Jugend im Museum // Kindergeburtstage

Kindergeburtstag im Museum

Den Kindergeburtstag mit Geschwistern und Freunden mal im Museum feiern ?


Lassen Sie sich jeden Dienstag von 10:00 bis 15:00 Uhr beraten:
Frau Al-Bochi-Schulenburg
Telefon-Nr.: +49 (0)30 266 42 22 43

Hier kann ihr Kind ein Fest der besonderen Art erleben. Einige Berliner Museen stellen für solch einen außergewöhnlichen Kindergeburtstag ihre Räumlichkeiten zur Verfügung.

Wie wird gefeiert ?
Nach der Führung durchs Museum kann im Anschluss der Kindergeburtstag so richtig losgehen. Die Kinder haben vielfältige Möglichkeiten, sich kreativ und handwerklich auszuprobieren. Das Programm richtet sich dabei nach dem jeweils vorher ausgewählten Museum in dem der Kindergeburtstag stattfinden soll. Es kann gedruckt, gemalt, geformt und gehämmert werden. Die Kinder können sich aber auch verkleiden, sich auf eine Reise zu fremden Kulturen aus Tausendundeiner Nacht begeben oder als junge Archäologen auf Schatzsuche gehen.

So wird jeder Kindergeburtstag im Museum zu einem spannenden Erlebnis, bei dem niemand so recht weiß, welche Kostbarkeiten dabei entdeckt und gestaltet werden. Unvergesslich bleibt dabei ganz sicher nicht nur der Kindergeburtstag, sondern auch der kleine Schatz, den jedes Kind am Ende aus dem Museum mit nach Hause nehmen darf. Ein Geschenk der besonderen Art: selbst erdacht und gemacht.

Auf Anfrage besteht auch die Möglichkeit, einen Kindergeburtstag im Museum auch fremdsprachig durchzuführen. Mögliche Sprachangebote sind dabei englisch, französisch, spanisch und griechisch.

Wie kann ein Kindergeburtstag im Museum gefeiert werden ?
Kinder ab 8 Jahre können in einer Gruppe von 10 Teilnehmern so einen Kindergeburtstag im Museum feiern. Für eine Gruppe von bis zu 10 Kindern zahlt man pauschal einen Betrag von 120,- Euro. Jeder weitere Teilnehmer kostet 12,- Euro.

Der Kindergeburtstag im Museum kann am Samstag oder Sonntag für jeweils drei Stunden gefeiert werden. Geschwisterkinder und Eltern können dabei sein.