Kursangebote » Kursdetails
« Zurück

Details 2018-W313

WERKSTATT DER DINGE

Kreatives Angebot für Familien am Samstag
Anmeldung möglich

Kursbelegung

Kursnummer:

2018-W313

Titel:

WERKSTATT DER DINGE

Info:

Familienangebot jeden 1. + 3. Samstag im Monat
Völlig aufgeblasen! Manche Gegenstände bestechen durch ihre pure Form, andere durch ihr faszinierendes Dekor. Auf der Basis von archetypischem Pappgeschirr wird mit Seifenblasen und Farbe experimentiert. Es entstehen farbenfrohe Unikate.
Dinge können alt und neu sein, schön und hässlich, groß und klein, teuer und billig, vertraut und fremd: In ihnen stecken zahllose Geschichten, ungeahntes Wissen und unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Im Museum der Dinge gibt es mehr als 40.000 Objekte der Sammlung zu entdecken und kreativ zu erforschen. Nach einem Besuch der Ausstellung geht es an den Entwurf eigener Objekte in der Werkstatt der Dinge. Funktion und Form der Dinge stehen im Vordergrund, aus vielfältigen Materialien und mit Techniken des Modellbaus entstehen jeden Samstag andere Konstruktionen. Das fertige "Ding" kann mit nach Hause genommen werden.

Beginn 14 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist dank Förderung durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa kostenlos. Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Werkbundarchiv - Museum der Dinge.

Termin:

Sa. 15.12.2018

Alter:

von 6 bis 99 Jahren

Museumsbezug:

Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Veranstaltungsort:

Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Veranstaltungstage:

Sa /// Kurstage

Dauer:

14:00-17:00

Details zum Termin:

1 x 3 Std.

Uhrzeit:

14:00 - 17:00

Stunden:

3

Gebührentabelle:

0,00 EUR

Anmeldeschluss:

Maximale Teilnehmerzahl:

20

bisherige Anmeldungen:

0

Material:

Dozent(en):

  • Hanna Pordzik, Produktdesignerin
  • Katharina Diestel, Studentin

Kursort(e):

  • Werkbundarchiv - Museum der Dinge
    Oranienstraße 25
    10999 Berlin