Kursangebote » Ferienprogramm

2019-OF 02 SCHNELLER ALS MEIN SCHATTEN

Fotografische Experimente mit Hell und Dunkel
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Mo. 15.04.2019 - Do. 18.04.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 66,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkbundarchiv - Museum der Dinge
Leitung: Sibylle Baier
Museumsbezug:Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Fotografie ist Malen mit Licht. Die Kinder begeben sich auf die Suche nach Hell und Dunkel und erleben, welche Formen, Bilder oder abstrakte Held*innen dabei entstehen. Was erzählt der Schatten einer Figur, wie funkti-onieren Fotopapier oder Fotogramm und wie verändert sich die Welt, wenn sie flach, zweidimensional oder im Schattenriss betrachtet wird? In der Tradition des Bauhaus und des Künstlers László Moholy-Nagy experimentieren die Teilnehmer*innen mit dem eigenen Schatten und Tape-Art, gestalten Bildwelten auf Sun-Print Paper, suchen mit der Kamera nach Schattenbildern in der Umgebung und erkunden dabei den Kiez mit neuem Blick. Es entsteht eine grafische Sammlung aus Plakaten, analogen und digitalen Fotografien und einem selbst gebun-denen Arbeitsheft.

Anmelden Details

2019-OF 03 GESICHTER DER 'WENDE'

Porträtfotografie als Zugang zu Lebensgeschichten
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 15.04.2019 - Do. 18.04.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 10 bis 16 Jahren
Gebühren: 70,00 EUR
Veranstaltungsort:  Reinbeckhallen
Leitung: Alina Simmelbauer
Museumsbezug:Reinbeckhallen

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Vor 30 Jahren brachten die 'Wende' und Wiedervereinigung einschneidende Veränderungen für viele Menschen: ob in der Arbeit, im Alltag, ja selbst in der Freund- oder Partnerschaft. Durch das Fotografieren und Interviewen von Nachbar*innen, Familienmitglieder*innen und anderen Zeitzeug*innen nähern sich die Kinder diesem Umbruch aus persönlichen Perspektiven an. Im Fokus der Arbeit steht dabei die Porträtfotografie, deren Methoden und Techniken spielerisch erkundet, erlernt und angewandt werden. Aufmerksames Schauen und Zuhören sind ebenso wichtig wie das Bedienen der Kamera. Der Kurs vermittelt ein Gespür für das Wechselspiel aus Bildgestaltung und -wirkung am Beispiel der ausgestellten Porträtfotos von Roger Melis. Am Ende werden gemeinsam Bilder ausgewählt, am Computer bearbeitet und die Werke in den Reinbeckhallen präsentiert.

Ausstellungsbezug: "Roger Melis - Die Ostdeutschen" und "FORUM 89/90+"

Anmelden Details

2019-OF 04 LANDSCHAFT IN DER STADT - DAS TEMPELHOFER FELD

Schwarz-Weiß-Fotografie mit analoger Kamera
fast ausgebucht
Zeitraum: Mo. 15.04.2019 - Do. 18.04.2019
Uhrzeit: 10:00-16:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 78,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Fotolabor
Leitung: Eike Laeuen
Museumsbezug:Museum für Fotografie

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Einst Flughafen - heute auf dem Weg zu einer Landschaft, in der alles anders ist als sonst in der Stadt: die Weite des Himmels, die Akustik, der Boden. Die Kinder entdecken diesen besonderen Ort mit analogen Kameras und Schwarz-Weiß-Filmen. Im Fotolabor entwickeln sie die Filme, vergrößern Bilder und vergleichen sie mit alten Fotos, wie Fotografen früher das Tempelhofer Feld gesehen haben.

Anmelden Details

2019-OF 05 BITTERSÜSSE SCHOKOLADE

Den Weg der Kakaobohne als Leporello gestalten
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 16.04.2019 - Do. 18.04.2019
Uhrzeit: 10:00-14:00
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 9,00 EUR
Veranstaltungsort:  Märkisches Museum / Museumslabor
Leitung: Ingrid Finsterer
Museumsbezug:Märkisches Museum

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Schokolade ist nicht nur verdammt lecker. Sie hat auch einen langen Weg hinter sich gebracht, bevor sie - auch als Osterei - in unserem Mund landet. Die Teilnehmenden lernen die Kultur der Maya kennen, in der die Kakaobohne eine wichtige Rolle spielte. Und sie erfahren, wie und wann die Kakaobohne in die erste Berliner Schokoladenfabrik gelangte. Mit Zeichnung, Collage und Malerei wird die Geschichte in einem Leporello festgehalten und ein eigenes Schokoladenzeichen entworfen. Beim Kosten unterschiedlicher fairer Geschmacksrichtungen werden die Ergebisse am Ende präsentiert.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Anmelden Details

2019-OF 06 DER BUNTE BERG

Ein Felsen und seine Farben
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Di. 16.04.2019 - Do. 18.04.2019
Uhrzeit: 11:00-16:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 64,00 EUR
Veranstaltungsort:  Georg Kolbe Museum
Leitung: Irina Novarese
Museumsbezug:Georg Kolbe Museum

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Welche Geschichten erzählen Steine? Welche Bilder lassen sich daraus erzeugen? In der Ausstellung "Bunte Steine" arbeiten die Teilnehmer*innen mit Abbildungen von Felsen und Steinlandschaften, dabei interessieren besonders ihre Formen und Konturen und die Geschichten, die dahinter stecken. Es wird gezeichnet, gemalt und aus verschiedenen Materialien eigene Steinskulpturen gestaltet, die am Ende in einer großen Raum-Installation zu einem Berg zusammenwachsen. Die entstandenen Skizzen, Ideen und Arbeitschritte finden in einem selbst gestalteten Katalog oder Bilderbuch ihren Platz.

Anmelden Details

2019-OF 07 T-SHIRT TRIFFT STRICKBÜNDCHEN

Upcycling eines T-Shirts
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Di. 16.04.2019 - Do. 18.04.2019
Uhrzeit: 11:00-16:00
Alter: von 10 bis 12 Jahren
Gebühren: 57,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Malraum
Leitung: Stefanie Hendl
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Lust darauf, alten T-Shirts neuen Pepp zu verleihen? Angeregt von Eindrücken im Museum Europäischer Kulturen erlernen die jungen Modedesigner*innen, wie sich Alltagssachen individuell umwandeln lassen. Dabei erfahren sie mehr über Textiltechniken und fertigen beispielsweise Strickbündchen als Ärmelabschluss oder bunt gewebte Taschen, die ihren Platz auf einer Jeans oder einem Hemd finden. Aus Altem, Neues zu machen schont nicht nur Rohstoffabbau und Naturressourcen, sondern fördert zudem die Kreativität und einen neuen Blick auf scheinbar längst Abgetragenes.

Anmelden Details

2019-JU 06 DAS AFRIKANISCHE VIERTEL

Dem Ursprung Berliner Straßennamen auf der Spur
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Di. 23.04.2019 - Fr. 26.04.2019
Uhrzeit: 10:00-16:00
Alter: von 12 bis 18 Jahren
Gebühren: 12,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Fotolabor
Leitung: Mansour Ciss
Museumsbezug:Mitte Museum

Freizeit für Jugendliche in den Osterferien
Was hat die Senegalstraße mit Berlin zu tun? /// Und führt die Togostraße nach Togo? /// Begib dich mit der analogen Kamera auf die Spuren unserer Stadtgeschichte /// Lerne mehr über die Länder, deren Namen Berliner Straßen tragen /// Erfahre, warum sie so heißen - Lass dich im Mitte Museum anregen /// Entwickle deine Fotos in der Werkstatt /// Erstelle Fotogramme und Siebdrucke und trage sie in einem Buch zusammen

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Anmelden Details

2019-OF 08 MOSAIK - STEINCHEN FÜR STEINCHEN

Bunte Kunst aus kleinen Steinen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 23.04.2019 - Fr. 26.04.2019
Uhrzeit: 10:00-14:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 59,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Bode - Museum
Leitung: Bettina Galle
Museumsbezug:Bode-Museum

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Wer gerne puzzelt und nach passenden bunten Steinen sucht, sollte sich der künstlerischen Entdeckungsreise ins Museum für Byzantinische Kunst anschließen. Angeregt durch das Mosaik von Ravenna entwerfen die Kinder ein eigenes Fliesenbild. Dazu fertigen sie vor Ort Skizzen an und übertragen sie auf eine Kachel, wählen Farben, legen und setzen Mosaiksteine und verfugen abschließend ihr Kunstwerk. Der kreative Umgang mit dem Material führt nicht nur zu einem prachtvollen Mosaik, sondern vertieft auch die Fähigkeit, sich aktiv mit Kunst auseinanderzusetzen.

Anmelden Details

2019-OF 09 TIEFSEEABENTEUER

Holzarbeit, Elektrotechnik und Schwarzlicht
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 23.04.2019 - Fr. 26.04.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 7 bis 10 Jahren
Gebühren: 82,50 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Zoo-Aquarium Berlin

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Die Tiefsee ist auch heute weitgehend unerforscht und geheimnisvoll. Wer lebt hier in dieser Dunkelheit? Im Zoo-Aquarium begegnen die Kinder einigen dieser faszinierenden Bewohner*innen. Von Formen und Farben angeregt überlegen sie, wie ein noch unentdeckter Fisch aussehen könnte. In der Werkstatt bauen sie zwei Mo-delle: einen beweglichen Holzfisch sowie einen unbeweglichen, batteriebetriebenen Tiefseefisch. Neben Hand-werkstechniken erlernen die jungen Forscher*innen dabei einfache Grundlagen der Elektrotechnik und bringen ihre selbst kreierten Fische mit LEDs und Schwarzlichtfarbe zum Leuchten. Für die Zähne, Flossen oder Tentakel werden verschiedene Materialien recycelt. Zum Abschluss tauchen die Familie und Freund*innen in eine verblüffende Schwarzlichtausstellung ein.

Anmelden Details

2019-OF 10 PORTRÄT-ALBUM

Zeichnen, malen und collagieren
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 23.04.2019 - Fr. 26.04.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 67,00 EUR
Veranstaltungsort:  Atelier Bunter Jakob Berlinische Galerie
Leitung: Jelena Fuzinato
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Die Kinder entdecken Porträts, die die Künstlerin Lotte Laserstein am Anfang des 20. Jahrhunderts von ihren Freund*innen gemalt hat. Sie überlegen, was die Bilder über die dargestellten Menschen aussagen, was diese beruflich oder privat getan haben. Im Atelier experimentieren die jungen Künstler*innen mit Stiften, Farben und Papier, um eigene Porträts von Freund*innen, Verwandten oder sich selbst anzufertigen. Welche Geschichten könnten sie erzählen? Aus den Arbeiten wird am Ende ein Album zusammengestellt, das die Kinder mit nach Hause nehmen.

Anmelden Details