Kursangebote » Suche » Suchergebnis
Bei der Suche nach Außenstelle "Deutsches Technikmuseum" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

2019-007 ABRAKADABRA

magische Vorschule
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Mi. 13.02.2019 - Mi. 03.04.2019
Uhrzeit: 16:00-17:15
Alter: von 4 bis 6 Jahren
Gebühren: 47,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum

Kreative Freizeit für Kinder
Wie lässt sich durch Kleistern, Schneiden, Falten und Zeichnen Magisches zaubern? Die Kinder bauen einen Zylinder, Zauberstab, eine magische Tüte und erlernen geheimnisvolle Reime. Im Science Center Spectrum des Technikmuseums entdecken sie alte Tricks und besuchen die Hexenschaukel. Zum Abschluss zeigen alle gemeinsam ihre Zauberkünste in einer kleinen Show für die Familien.

Anmelden Details

2019-048 ALARM ALARM!

Coole Lautsprecher mit selbst gebauten Verstärkern
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Sa. 16.02.2019 - So. 17.02.2019
Uhrzeit: 10:00-16:00
Alter: von 10 bis 12 Jahren
Gebühren: 42,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Fotolabor
Leitung: Steven Würmell
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum-Science Center Spektrum

Kreative Freizeit für Kinder
Wer kennt das nicht: Man ist mit Freunden oder Freundinnen unterwegs und holt einen kleinen Lautsprecher aus der Tasche, um den Sound der Videos oder Musik zu hören. Doch die sehen ja alle gleich aus: Alarmstufe 1! Im Kurs entfliehen die Kinder diesem Einheitsdesign und bauen einen eigenen Lautsprecher. Doch wie funktioniert der eigentlich? Nach einer kurzen Einführung in die Audiotechnik im Museum löten sich die jungen Tüftler*innen ihren selbst gebauten Lautsprecher mit eigenem Verstärker zusammen und sägen sich dazu einen passenden Rahmen für einen schönen Klangkörper. Damit lässt sich auf der nächsten Tour dann so richtig Lärm machen: Alarmstufe 2!

Anmelden Details

2019-017 ERFINDERWERKSTATT 1

Eigene Fantasiemaschinen bauen
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Sa. 02.03.2019 - So. 03.03.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 6 bis 10 Jahren
Gebühren: 36,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Holzraum
Leitung: Karen Thiele
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum-Science Center Spektrum

Kreative Freizeit für Kinder
Schon einmal eine Maschine gebaut, die rattert und blinkt, sich dreht und klingt? Im Science Center Spectrum erfahren die Kinder anhand technisch-naturwissenschaftlicher Experimente und Beispiele, wie Mechanik und Bewegung funktionieren. In der Werkstatt kann dann an der selbst erfundenen Maschine rumgetüftelt und mit Holz, Metall, Kabeln und weiteren Fundstücken daran gebaut werden. Einfache physikalische Gesetzmäßigkeiten werden dabei in die Tat umgesetzt. Die Funktion der Maschine bestimmt allein die eigene Fantasie.

Anmelden Details

2019-040 HALLO HASE

Ein kuscheliges Osterwesen nähen
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Sa. 23.03.2019 - So. 24.03.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 10 bis 12 Jahren
Gebühren: 33,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Birgita Martens
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum

Kreative Freizeit für Kinder
Osteralarm: Ein Hase oder eine Häsin müssen her! An der Nähmaschine entstehen originelle Osterwesen mit langen Ohren, Knopfaugen, Barthaaren, Stummelschwanz, oder doch ganz anders? Jeder Hase wird garantiert einzigartig sein. Daneben sensibilisiert der Kurs dafür, dass Textilien heute meistens Massenware sind. Im Deutschen Technikmuseum betrachten die Kinder Maschinen, die auf Knopfdruck weben, stricken oder sticken. Doch nur die gute alte Handarbeit ermöglicht es, Dinge individuell herzustellen. Dabei suchen und finden die Teilnehmer*innen den eigenen fantasievollen Ausdrucks.

Anmelden Details

2019-021 ALS DIE EISENBAHN NOCH DAMPF MACHTE Bau eines Modellzuges aus Holz

wenig Teilnehmer
Zeitraum: Sa. 04.05.2019 - So. 05.05.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 6 bis 10 Jahren
Gebühren: 38,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Holzraum
Leitung: Jürgen Richter
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum

Kreative Freizeit für Kinder
Die Rauchschwaden großer Lokomotiven sind heute fast gänzlich verzogen. In der Vergangenheit prägten sie ganze Erdkreise. Beim Besuch im Technikmuseum wird die Zeit der Dampfrösser für die Kinder lebendig erfahrbar. Dabei lernen sie auch mehr über die Technik der Dampfmaschine und die Entwicklung des Schienenverkehrs. Anschließend entstehen dann Holzmodelle mit Loks, Tenderwagen und Waggons, die aneinandergekoppelt werden können. Personenwagen dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Bei der Arbeit kommen Werkzeuge wie Säge, Feile, Bohrmaschine und Schnitzwerkzeug zum Einsatz.

Anmelden Details

2019-022 BACK- ODER STEUERBORD

Schiffe und Schwimmobjekte bauen
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Sa. 11.05.2019 - So. 12.05.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 6 bis 10 Jahren
Gebühren: 35,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Holzraum
Leitung: Karen Thiele
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum-Science Center Spektrum

Kreative Freizeit für Kinder
IIm Deutschen Technikmuseum geht es hinaus auf die Weltmeere. Hier betrachten die Kinder Objekte rund um die Geschichte der Seefahrt und erfahren mehr über die Beziehung zwischen Mensch und Schiff, die voller Abenteuer ist. Eindrücke werden skizziert und von den jungen ErfinderInnen kreativ umgesetzt. Dabei wird gesägt, geschraubt, gehämmert und geklebt. Bekannte, aber auch ungewöhnliche Schwimmobjekte entstehen, werden bemalt und zu Wasser gelassen. Doch warum schwimmt ein Schiff überhaupt? Was ist ein Kiel und wo befinden sich Back- und Steuerbord?

Ausstellungsbezug "Lebenswelt Schiff"

Anmelden Details

2019-050 ALARM ALARM!

Coole Lautsprecher mit selbst gebauten Verstärkern
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Sa. 18.05.2019 - So. 19.05.2019
Uhrzeit: 10:00-16:00
Alter: von 10 bis 12 Jahren
Gebühren: 42,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Fotolabor
Leitung: Steven Würmell
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum-Science Center Spektrum

Kreative Freizeit für Kinder
Wer kennt das nicht: Man ist mit Freunden oder Freundinnen unterwegs und holt einen kleinen Lautsprecher aus der Tasche, um den Sound der Videos oder Musik zu hören. Doch die sehen ja alle gleich aus: Alarmstufe 1! Im Kurs entfliehen die Kinder diesem Einheitsdesign und bauen einen eigenen Lautsprecher. Doch wie funktioniert der eigentlich? Nach einer kurzen Einführung in die Audiotechnik im Museum löten sich die jungen Tüftler*innen ihren selbst gebauten Lautsprecher mit eigenem Verstärker zusammen und sägen sich dazu einen passenden Rahmen für einen schönen Klangkörper. Damit lässt sich auf der nächsten Tour dann so richtig Lärm machen: Alarmstufe 2!

Anmelden Details