Kursangebote » Suche » Suchergebnis
Bei der Suche nach Außenstelle "Hamburger Bahnhof-Museum für Gegenwart" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

S_092 MÜLL IM LICHT

Lernen im Kontext globaler Zusammenhänge
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 01.06.2017 - Di. 31.12.2019
Uhrzeit: 10:00-14:00
Alter: von 6 bis 9 Jahren
Gebühren: 30,00 EUR
Veranstaltungsort:  Schule
Leitung: Eike Laeuen
Museumsbezug:Hamburger Bahnhof-Museum für Gegenwart

Für Schule und Hort


Ort: 1. Tag: Museum / 2.Tag: Hort/Schule
Teilnahme: Für Hortkinder der 1. bis 3. Klassenstufe bis 30 TeilnehmerInnen
Konzept und Leitung: Eike Laeuen
Termine: Auf Anfrage Mo-Fr
Kosten: 30 Euro pauschal

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

E-Mail Anfrage Details

S_119 MÜLL IM LICHT

Lernen im Kontext globaler Zusammenhänge
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 05.04.2018 - Di. 31.12.2019
Uhrzeit: 10:00-14:00
Alter: von 6 bis 12 Jahren
Gebühren: 30,00 EUR
Veranstaltungsort:  Schule
Leitung: Eike Laeuen
Museumsbezug:Hamburger Bahnhof-Museum für Gegenwart

Für Schule und Hort
Das Projekt Müll im Licht lädt dazu ein, alltägliche (Verpackungs-) Materialien zu untersuchen und neu zu beleuchten. Die Materialien werden zu Objekten für Cyanotypie-Fotogramme, anhand derer die Teilnehmenden Strukturen und Formen künstlerisch zum Ausdruck bringen. Nach einem gemeinsamen Brainstorming zum Thema wird hinterfragt, was eigentlich Müll ist und wie die Dinge zu Müll werden, wo er produziert und entsorgt wird. Die gigantischen Plastikvorkommen im Meer werden ebenfalls thematisiert. Auf einer gemeinsamen Weltkarte werden verschiedene Themen, bereits vorhandenes Wissen und neue Ideen festgehalten. Die entstandenen Fotogramme können durch Zeichnungen und Malerei mit Cyanotopieflüssigkeit erweitert werden. Im Hamburger Bahnhof lernen die Teilnehmenden Künstler*innen und deren Positionen kennen, die im weitesten Sinne mit dem Material Müll arbeiten.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Ort: Tag 1.: Schule oder Hort /Tag 2.: Hamburger Bahnhof
Teilnahme: GS, für 1. bis 6. Klasse, bis 28 SchülerInnen
Konzept: Eike Laeuen, Künstler
Termine: zweitägig in der Schulzeit oder in den Ferien
Kosten: 30 EUR pauschal

E-Mail Anfrage Details

2019-043 STOP-MOTION-ATELIER 1

Experimente in Bild, Ton und Film
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Mo. 21.01.2019 - Mo. 25.03.2019
Uhrzeit: 16:00-18:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 78,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Hamburger Bahnhof-Museum für Gegenwart

Kreative Freizeit für Kinder
Angeregt durch die Animationsfilme einer zeitgenössischen Künstlerin im Hamburger Bahnhof, die Fragen nach dem Zustand unserer heutigen Welt und der eigenen Verantwortung darin aufwerfen, gestalten die Kinder gemeinsam einen Film über Wirklichkeit und Traum. Der Schwerpunkt ihrer Filmexperimente liegt hierbei auf dem Greenscreen. Im Atelier können dann eigene Ideen und Projekte umgesetzt werden. Die jungen Filmer*innen lernen verschiedene Animationstechniken in 2- und 3D kennen, Storyboard schreiben, Geräusche machen und erfahren, wie Papier, Knete oder Lego dabei wie lebendig werden. Am Kursende gibt es eine Filmpremiere.

Anmelden Details