Jugend im Museum // Kindergeburtstage // Bode -Museum
// 

Falschmünzer



Soviel Geld haben, wie man will? Da hilft nur, Geld zu fälschen: möglichst, ohne, dass es jemand merkt. Oder man prägt gleich seine eigenen Münzen. Einen Kindergeburtstag lang wird das Bode-Museum zur richtigen Geldfälscherwerkstatt. Dabei können du und deine Fälscherfreunde Münzen aus Metall herstellen. Dabei gebt ihr ihnen mit verschiedenen Mustern und einem Hammer eine individuelle Prägung. Im Museum werdet ihr sehen, wie und womit man früher Geld fälschte. Nach diesem Geburtstag geht ihr als Schatzmeister von morgen reich an Erfahrung und Münzen aus dem Museum. Danach dürfte Geld wohl kein Thema mehr sein.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten beträgt die max. Teilnehmerzahl 10 Kinder.

Leitung: Bettina Galle

 

// 

Gold von Byzanz



Puzzelt ihr gern? Sucht gern genau den passenden Stein?
Dann lasst uns bei einem Kindergeburtstag zusammen im Museum für Byzantinische Kunst auf Entdeckungsreise gehen. Ihr erfahrt dabei, wie früher die farbigen Steine für Mosaike hergestellt wurden und wie sie heute an wenigen Orten immer noch nach Geheimrezepten verfertigt werden. Ihr dürft gemeinsam an einem großen Mosaikfries mit schönen Steinen aus Italien mitarbeiten. Angeregt durch das Mosaik von Ravenna und durch die Skulpturen des Museums, gehen wir zeichnend auf Forschungsreise und suchen uns eigene Motive. Diese übertragen wir auf einen vorbereiteten Untergrund und belegen ihn mit farbigen Steinen. So entsteht ein wunderbares, zusammengesetztes Bild, dass ihr als Erinnerung an diesen Tag mit nach Hause nehmen könnt.
Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten beträgt die max. Teilnehmerzahl 10 Kinder.
Leitung: Bettina Galle