Kursangebote » Bezirke » Pankow

2016-SF 10 ZEITREISE IN DIE DDR

Auf der Suche nach einem Land, das es so nicht mehr gibt
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 15.08.2016 - Fr. 19.08.2016
Alter: von 10 bis 12 Jahren
Gebühren: 103,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße und Berlin
Leitung: Andrea Prehn
Museumsbezug:verschiedene Museen und Gedenkstätten

In den Sommerferien
Angeregt durch das Buch "DDR-Geschichte zum Einkleben" begeben sich die Kinder auf eine spannende Schnitzeljagd. Neben der Wissensvermittlung werden historische Orte in der Stadt aufgesucht und fotografiert, die an die DDR erinnern. Aus den Bildern entsteht dann eine DIA-Show oder eine Fotowand zur Präsentation. Diese wird im Beisein der Eltern, Buchautoren und MuseumsmitarbeiterInnen vorgestellt und kann Anregung geben für Gespräche und Erinnerungen an einen Staat, der 1990 aufhörte zu existieren.

Das Mitagessen wird gemeinsam als Picknick eingenommen, für das jede/r etwas beiträgt.

Anmelden Details

2016-JU 17 UNTER DER OBERFLÄCHE

Analoge Fotografie an Berliner Schnittstellen
auf Warteliste
Zeitraum: Mo. 29.08.2016 - Fr. 02.09.2016
Alter: von 13 bis 18 Jahren
Gebühren: 92,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Fotolabor
Leitung: Eike Laeuen
Museumsbezug:kommunale Galerien

Freizeit für Jugendliche in den Sommerferien
Entdecke den Wandel der Zeiten im Prenzlauer Berg /// Wo verbergen sich alte Schichten hinter modernen Fassaden? /// Was erzählen sie dir? /// Halte Berliner Kiezgeschichten und -motive mit der Kamera fest /// Erspüre Gegensätze von früher und heute rund um die S-Bahn-Brücken an der Schönhauser Allee /// Entwickle deine Fundstücke im Labor zu Schwarz-Weiß-Fotos /// Erlebe das Alltags- und Kunstleben im Kiez beim Besuch der Ateliergemeinschaft Milchhof sowie des Ausstellungspavillons

Dieser Kurs ist voll. Ein Eintrag auf der Warteliste ist möglich.

Anmelden Details

2016-SF 13 OLYMPISCHE GÖTTER UND EIN HÖLZERNES PFERD

Holzwerkstatt und Trickfilm zur griechischen Mythologie
auf Warteliste
Zeitraum: Mo. 29.08.2016 - Fr. 02.09.2016
Alter: von 5 bis 9 Jahren
Gebühren: 84,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Altes Museum - Antikensammlung

In den Sommerferien (für SchulanfängerInnen geeignet)
Angeregt durch einen Besuch im Alten Museum beschäftigen sich die Kinder mit dem griechischen Olymp und der Ilias, einer der ältesten Schriften Europas. Welche Figuren und Wesen treten hier auf? Aus Holz wird ein Trojanisches Pferd gebaut, das sich auf geheimnisvolle Weise öffnen lässt und Raum für Spielfiguren sowie Schätze bietet. In Zusammenarbeit entsteht dann ein Trickfilm über Götter und Göttinnen, HeldInnen und Schönheiten. Dabei wird im Storyboard nach einer friedlichen Lösung für diesen uralten Konflikt gesucht. Für den Film entstehen Szenenbilder und Figuren nach dem Vorbild ausgesuchter griechischer Vasen. Holzpferd und DVD können am Ende mit nach Hause genommen werden.

Dieser Kurs ist voll. Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

Details

2016-FAM21 SPÄTSOMMER-MONOTYPIEN

Ölfarbzeichnung für Kinder und Erwachsene
fast ausgebucht
Termin: So. 11.09.2016
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 19,50 EUR
Veranstaltungsort:  Druckgraphik-Atelier
Leitung: Eberhard Hartwig
Museumsbezug:Druckgraphik-Atelier

Familienfreizeit im Museum
Was sind Monotypien? Ölfarbzeichnung nannte Paul Klee diese Technik für sich. Mittels Walzen, Schaben oder Zeichnen werden eigene Arbeiten mit Spätsommer-Motiven von farbigen Platten aufs Papier gebracht. Fantastische Farbverläufe und Formen entstehen. Verschiedene Drucktechniken sowie Werkzeuge und Maschinen einer Künstler-Druckerei werden vorgestellt. Der Kurs fördert Experimentierfreude, zeichnerisches Können und Beobachtung. Er schärft den Blick für Details und ermöglicht einen gemeinsamen Zugang zur Kunst und Drucktechnik.

Anmelden Details

2016-080 DIE STADT AUS HOLZ

Vom Umgang mit Werkzeugen: Eine Modellstadt bauen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 06.10.2016 - Do. 08.12.2016
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 29,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:BKK Bildhauerwerkstatt

Kreative Freizeit für Kinder
Berlin aus Holz errichten? Dafür sägen, feilen, bohren, schleifen und kleben die Kinder und machen mit dem Werkstoff erste handwerklich-künstlerische Erfahrungen. Die Stadt- und Alltagsgeschichte der Spree-Metropole wird auf spielerische Weise vermittelt: Aus Klötzen werden Häuser, aus runden Hölzern Türme und aus Brettern Brücken. Anregungen dazu liefern auch die bildhauerischen Objekte und Skulpturen der Künstlerinnen und Künstler, die in der BBK Bildhauerwerkstatt arbeiten.

Anmelden Details

2016-FAM26 FARBIGE, EINMALIGE DRUCKE

Ölfarbzeichnung für Kinder und Erwachsene
auf Warteliste
Termin: So. 06.11.2016
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 19,50 EUR
Veranstaltungsort:  Druckgraphik-Atelier
Leitung: Eberhard Hartwig
Museumsbezug:Druckgraphik-Atelier

Familienfreizeit im Museum
Was sind 'einmalige Drucke'? Ölfarbzeichnung nannte Paul Klee diese Technik für sich. Mittels Walzen, Schaben oder Zeichnen werden eigene Arbeiten von farbigen Platten aufs Papier gebracht. Fantastische Farbverläufe und Formen entstehen. Verschiedene Drucktechniken sowie Werkzeuge und Maschinen einer Künstler-Druckerei werden vorgestellt. Der Kurs fördert Experimentierfreude, zeichnerisches Können und Beobachtung. Er schärft den Blick für Details und ermöglicht einen gemeinsamen Zugang zur Kunst und Drucktechnik.

Anmelden Details

2016-067 DER HERBST RADIERT UND GEDRUCKT

Radierungen mit der Kalten Nadel
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Sa. 12.11.2016 - So. 13.11.2016
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 34,00 EUR
Veranstaltungsort:  Druckgraphik-Atelier
Leitung: Eberhard Hartwig
Museumsbezug:Druckgraphik-Atelier

Kreative Freizeit für Kinder
Wie werden Druckgrafiken hergestellt? Wie entstehen Linien und Flächen und welche Wirkung haben sie? Angeregt durch Radierungen der Künstler Rahel Mucke und Max Stock sowie weiteren Druckgraphiken bringen die Kinder bunte Herbstbäume und andere eigene Ideen aufs Papier, radieren diese in Druckplatten, erstellen Probedrucke und fertigen eine kleine Auflage an. Der Kurs fördert zeichnerisches Können und Beobachtungsgabe,speziell für Details. Vermittelt werden der Umgang mit Werkzeugen und Einblicke in die Drucktechnik.

Anmelden Details

2016-092 WINTERLICHE NÄHWERKSTATT

Accessoires für die kalte Jahreszeit
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Sa. 03.12.2016 - So. 04.12.2016
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 30,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Birgita Martens
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum

Kreative Freizeit für Kinder
In der kalten Vorweihnachtszeit braucht man etwas, das warm hält oder das sich zum Fest verschenken lässt. Dafür rattern in der Werkstatt mal wieder die Nähmaschinen. Mädchen und Jungs können hier Mützen, Schals, aber auch Täschchen und Etuis schneidern. Die Kinder lernen, wie sich die Schnittteile mit Motiven oder Stickelementen verzieren lassen und man die einzelnen Teile miteinander vernäht. Im Museum werden Maschinen betrachtet, die Textilien in Massenware herstellen. Wie stricken, flechten, nähen und weben sie? Wie lässt sich das von Hand machen? Und in welcher Technik ist die eigene Kleidung produziert? AnfängerInnen, geübte NäherInnen Jungs und Mädchen willkommen.

Anmelden Details