Jugend im Museum // Kursprogramm
Kursangebote >> Kurse für Kinder und Jugendliche >> Kurse für Kinder und Jugendliche
Seite 1 von 6 Vorwärts, Schnelltaste 2

2015-FAM10 // LICHT AN!
Leuchten-Design 90 Jahre nach Marianne Brandt und Wilhelm Wagenfeld

von 6 bis 99 Jahren
Termin: So. 29.03.2015

Familiensonntag:
Fast hundert Jahre alte Leuchten im Museum regen zu Überlegungen an, wie sich Ästhetik und Funktion verbinden lassen. Worin unterscheiden sich die Ausstellungsstücke? Und was ist der Unterschied zwischen Lichtobjekt und Arbeitsleuchte? Die Kinder und Erwachsenen experimentieren selbst mit Lichtquellen und Materialien wie Draht, Holzstäbchen, Papier, Pappe und Folien. Eine eigene Leuchte entsteht und wird anschließend präsentiert.

Gebühren: 18,00 EUR
Leitung: Ulrike Kuch
Veranstaltungsort: Bauhaus-Archiv
Museumsbezug: Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung

2015-JU 07 // KÖNIG VON KREUZBERG
Aus Zeichnungen und Fotos einen Trickfilm gestalten

von 13 bis 21 Jahren
Zeitraum: Mo. 30.03.2015 - Di. 31.03.2015

In den Osterferien:
stell dir vor: du regierst kreuzberg // mach dein haus zum palast // mach die straße zur wiese // fotografiere die umgebung rund um die berlinische galerie // setz dich mit architektur auseinander // nutze die fotos als ausgangspunkt deines trickfilms // werde dabei visionär deiner stadt // eine utopie mit gutem oder schlechten ende?: du bist der filmemacher

Gebührenfrei Dank Unterstützung durch GASAG

Gebühren: 0,00 EUR
Leitung: Peter L. Schedler
Veranstaltungsort: Atelier Bunter Jakob
Museumsbezug: Berlinische Galerie

2015-OF 01 // OSTERALARM
Österliches nähen und filzen

von 8 bis 12 Jahren
Zeitraum: Mo. 30.03.2015 - Mi. 01.04.2015

In den Osterferien:
Textilien sind heute meist Massenware. Im Deutschen Technikmuseum betrachten die Kinder Maschinen, die auf Knopfdruck weben, stricken oder sticken. Doch nur die gute alte Handarbeit ermöglicht es, Dinge individuell herzustellen. Passend zur Osterzeit werden aus Filz oder an der Nähmaschine originelle Osterwesen mit langen Ohren und Knopfaugen kreiert. Das Tolle daran: Jeder Osterschmuck ist einzigartig.

Gebühren: 44,50 EUR
Leitung: Birgita Martens
Veranstaltungsort: Werkstatt Hufelandstraße
Museumsbezug: Deutsches Technikmuseum

2015-OF 02 // DIE WELT AUS LICHT UND SCHATTEN
Objekte mit den Augen erfühlen und auf Fotopapier festhalten

von 8 bis 12 Jahren
Zeitraum: Mo. 30.03.2015 - Do. 02.04.2015

In den Osterferien:
In diesem Kurs wird die Welt mit Augen und Händen wahrgenommen. Die Kinder suchen nach Objekten und tasten sich mit dem Overheadprojektor an deren Oberflächen heran. Im Fotolabor arbeiten die TeilnehmerInnen mit Fotogrammen und erweitern ihre Eindrücke auf experimentelle Weise. Anregungen gibt es durch die Arbeiten des Bauhaus-Künstlers László Moholy-Nagy im Museum. Wie ging er mit Material und optischen Medien um? Vermittelt wird sein Ansatz, die Welt sinnlich zu erfahren und diese Erfahrungen künstlerisch zu verarbeiten. Am Ende gibt es eine Finissage mit den eigenen Fotogrammen, zu der auch die Eltern herzlich eingeladen sind.

Leitung Nils Hauer + Ulrike Kuch, Architekten

Der besondere Kurs - der besondere Preis.

Gebühren: 35,00 EUR
Leitung: Nils Hauer
Veranstaltungsort: Bauhaus-Archiv+JugendKulturZentrum PUMPE
Museumsbezug: Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung

2015-OF 03 // DREH DEIN DING!
Trickreich einen Trickfilm mit Stopptrick erstellen

von 8 bis 12 Jahren
Bezirk: Werkbundarchiv - Museum der Dinge
Zeitraum: Mo. 30.03.2015 - Do. 02.04.2015

In den Osterferien:
Der Eierbecher kann plötzlich laufen und die Zahnbürste macht sich selbstständig?: Angeregt von den Sammlungen im Museum entsteht ein fantastischer Trickfilm. Die Hauptrollen spielen Alltagsgegenstände, die mittels der Stopp-Motion-Technik im Film lebendig werden. Die Kinder animieren und manipulieren Objekte, arbeiten aber auch mit der Legetechnik bei der Trickbox. Mit Schere, Kleber und Tonpapier entstehen eigene Kulissen. Was könnte Zahnbürste, Tasse & Co. so alles passieren? Alltagsdinge können neu betrachtet und kreativ verwendet werden. In Gemeinschaft entsteht ein Trickfilm, in dem spielerisch zwischen 2- und 3D gewechselt wird.
Bitte eigene Lieblingsdinge mitbringen!

Leitung: Leitung Karin Bähr, Illustratorin + Christian Mayrock, Bildender Künstler/Kunstvermittler + Florentine Nadolni, Wissenschaftliche Volontärin

Gebühren: 62,00 EUR
Leitung: Karin Bähr
Veranstaltungsort: Museum der Dinge
Museumsbezug: Werkbundarchiv - Museum der Dinge

2015-OF 04 // VERBORGENES PARADIES
Druck- und Zeichentechniken inspiriert durch Otto Mueller

von 8 bis 12 Jahren
Zeitraum: Mo. 30.03.2015 - Do. 02.04.2015

In den Osterferien:
In der Kunst Otto Muellers bildet der Mensch mit seiner natürlichen Umwelt fast schon eine Einheit. Angeregt von Gemälden, Zeichnungen und Druckgrafiken im Brücke-Museum, begeben sich die Kinder in den Botanischen Garten und seine Umgebung. Hier sammeln sie Motive und probieren verschiedene Zeichentechniken aus. Auf den Spuren des Künstlers verdichten und vereinfachen sie Formen für Menschenfiguren und Pflanzen: Das Ursprüngliche kommt zum Vorschein. Das fertige Bild wird dann im Linolschnitt umgesetzt und es entstehen Drucke, die anschließend mit Farbkreiden koloriert werden. Stück für Stück dringen die Kinder künstlerisch ins eigene "verborgene Paradies" vor.

Leitung: Laura Mang, Kunsthistorikerin und Marian Fuchs, Künstlerin

Gebühren: 45,00 EUR
Leitung: Laura Mang
Veranstaltungsort: Werkstatt Hortensienstr.- Malraum
Museumsbezug: Brücke-Museum

2015-OF 05 // IM ZOO IST DER COMIC LOS
Typisches an Tieren entdecken und zeichnen

von 10 bis 12 Jahren
Zeitraum: Mo. 30.03.2015 - Do. 02.04.2015

In den Osterferien:
Mit dem Blick für das Wesentliche begeben sich die Kinder auf spannende Zoo-Expedition. Hier suchen und zeichnen sie tierische Charakterköpfe. Aus den Skizzen entstehen dann fantasievolle Comicstrips mit Tieren, die Abenteuer erleben. Was könnten diese Comic-Helden sagen, denken oder tun? Grundelemente des Comics von der Skizze bis zur Reinzeichnung werden dabei ebenso erklärt wie das Zeichnen am lebenden Tier.

Leitung Florian Ehrich, Künstler/Autor/Museumspädagoge + Gernot Wöltjen, Filmemacher/Medienpädagoge

Gebühren: 62,50 EUR
Leitung: Florian Ehrich
Veranstaltungsort: Werkstatt Hortensienstr.- Fotolabor
Museumsbezug: Zoo Berlin

2015-OF 06 // DIE FARBEN AFRIKAS
Im Batik-Atelier Textilien gestalten

von 7 bis 10 Jahren
Zeitraum: Di. 31.03.2015 - Do. 02.04.2015

In den Osterferien:
Angeregt von Formen und Farben der Afrika-Ausstellung im Museum üben sich die Kinder in verschiedenen uralten Batik-Techniken dieses Kontinents. Sie kreieren fantastische Muster, indem sie Stoff mit Schnur abbinden, lernen die Vorzüge der Schablonentechnik kennen, erproben die Nutzung von Holzstempeln und dringen schließlich in die Geheimnisse der Wachsbatik ein. Das Ergebnis auf T-Shirts und Nesselstoff kann sich sehen lassen!

Gebühren: 32,00 EUR
Leitung: Mansour Ciss
Veranstaltungsort: Werkraum Juniormuseum
Museumsbezug: Museen Dahlem-Ethnologisches Museum

2015-JU 08 // STREET-FOTOGRAFIE
Entlang der historischen Zollmauer

von 12 bis 18 Jahren
Zeitraum: Di. 07.04.2015 - Fr. 10.04.2015

In den Osterferien:
entdecke spuren der alten stadtmauer aus dem 18. jahrhundert im heutigen berlin /// dokumentiere sie mit der fotokamera /// schau in berlins fenster der vergangenheit anhand historischer karten im märkischen museum /// Was willst du zeigen? /// erlerne grundlagen der analogen fotografie /// entwickle deine fotos in der dunkelkammer /// präsentiere deine stadt-bilder in einer ausstellung

Gebühren: 69,00 EUR
Leitung: Harry Thomaß
Veranstaltungsort: JugendKulturZentrum PUMPE
Museumsbezug: Märkisches Museum

2015-OF 09 // GROSSSTADTTIERE
Schattentheater, Scherenschnitt und ein eigenen Buch

von 8 bis 11 Jahren
Zeitraum: Di. 07.04.2015 - Fr. 10.04.2015

In den Osterferien:
Scheue Füchse nachts am Alexanderplatz, freche Möwen an der Spree und brütende Turmfalken am Märkischen Museum: In diesem Kurs dreht sich alles um die vierbeinigen und gefiederten 'Berliner'. Welche Geschichten könnten ihnen passieren? Das Schattentheater im Museum bietet für die Abenteuer der Großstadttiere die perfekte Bühne. Die Kinder probieren sich hier als Regisseure, Schauspieler, Sprecher oder Kostümbildner mit Karton und Schere aus. Daneben wird gezeichnet, es gibt Handschattenspiele, Scherenschnittporträts und es entsteht sogar ein eigenes Buch in japanischer Bindung.

Leitung: Doro Petersen, Illustratorin+Künstlerin und Patricia Thoma, Bildende Künstlerin + Bilderbuchillustratorin

Gebühren: 57,50 EUR
Leitung: Doro Petersen
Veranstaltungsort: Lichtlabor im Märkischen Museum
Museumsbezug: Märkisches Museum


Seite 1 von 6 Vorwärts, Schnelltaste 2

KONTAKT

Jugend im Museum e.V.
Genthiner Straße 38
10785 Berlin

Tel.: 030 266 422242
Fax.: 030 266 422202
eMail: info@jugend-im-museum.de