Galerie Wedding

Die Galerie Wedding ist ein Raum für zeitgenössische Kunst in Berlin Mitte. Sie befindet sich zwischen Müllerstraße und Leopoldplatz in einem historischen Gebäude des Expressionismus. Wie schon das Bauwerk Teil eines utopischen Gesellschaftsentwurfs war, folgt die Galerie Wedding dem Anspruch, ein Ort für zeitgenössische künstlerische Ausdrucksformen und zukunftsweisende gesellschaftspolitische Modelle zu sein. Jugend im Museum e.V. kooperiert mit verschiedenen Kommunalen Galerien um diese als außerschulische Lernorte zugänglich zu machen.

Ort: Galerie Wedding | Müllerstrasse 146 – 147 | 13353 Berlin

Kontakt und Anmeldung

Bei Fragen zum Thema Kita und Schule im Museum wenden Sie sich bitte an:

Anna Jäger | Montag bis Donnerstag 9 – 15 Uhr
Tel. | EMail
: +49 (0)30 50 59 0771 | schule@jugend-im-museum.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Kursangebote » Kita- und Schul-Angebote

S_147 REVOLTE! Wir spielen Zukunft

zu der Ausstellung "Arbeit, Arbeit, nichts als Arbeit" von Alice Creischer vom 21.02. - 06.04.2019
Anmeldung möglich
Termin: Do. 21.02.2019
Uhrzeit: 10:00-13:00
Alter: von 6 bis 18 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Galerie Wedding
Leitung: Barbara Campaner
Museumsbezug:Galerie Wedding

Für Schule und Hort
In der Ausstellung "Arbeit, Arbeit, nichts als Arbeit" hinterfragt die Künstlerin Alice Creischer zeitgenössische Arbeitsprozesse und Arbeitsbedingungen. Kollektivierung, Solidarität und Veränderung sind dabei wichtige Themen für die Sozialform der Zukunft. Sei realistisch, verlange das Unmögliche! Unter diesem Motto haben schon viele Künstler*innen versucht, kreative Alternativen für ein besseres Leben zu entwickeln.
Nach einem Rundgang durch die Ausstellung sind die Schüler*innen gefragt - sie schauen in die Zukunft, es werden Wünsche formuliert, Forderungen und neue Regeln aufgestellt. Wie und wie viel soll in kommenden Zeiten gearbeitet werden? Was im Leben ist wichtig und wofür braucht es Zeit? Die Teilnehmenden gestalten Schilder und Transparente und präsentieren ihre Vorstellung der zukünftigen (Arbeits-) Welt - Sie machen...REVOLTE!? Die Ergebnisse werden fotografisch festgehalten und mitgenommen.

Das Konzept wird an die unerschiedlichen Altersstufen angepasst.

Konzept und Leitung: Barbara Campaner, Kunstvermittlerin
Teilnahme: GS, SEK I, SEK II
Termine: 10-13 Uhr an folgenden Tagen: 28.02./01.03./04.03./
06.03./13.03./14.03./18.03./20.03./21.03./01.04./03.04/04.04./05.04.2019

Kosten: kostenfrei

E-Mail Anfrage Details