Kurse für Erwachsene

Kursangebote » Mitglieder-Erwachsenenkurse

2017-EW 05 KICK OFF: WERKSTATTREIHE GLOBALES LERNEN

Lernbereich Globale Entwicklung im Rahmen von Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in der Vermittlungsarbeit in Museen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Fr. 15.09.2017 -
Alter: von 20 bis 100 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Museum für Kommunikation Berlin
Leitung: Jessica Laignel
Museumsbezug:Museum für Kommunikation Berlin

Fortbildungsreihe für Kurleiterinnen, Kursleiter und weiteren Multiplikatoren
Oftmals streifen wir Themen der Globalisierung und der BNE in unserer Museums- und Vermittlungsarbeit. Doch wie können wir diese Themen bewusst einbinden? Der Verein Jugend im Museum bietet hierfür ab Mitte September eine insgesamt 5 Module à 2 Tage umfassende und prozessorientierte Fortbildungsreihe an, die einen praktischen Einstieg der Vermittlungsarbeit unter Berücksichtigung globaler Entwicklungen ermöglicht. Wir möchten Ihnen/ euch entsprechendes Werkzeug mit auf den Weg geben, um Methoden, Themen und Inhalte dieses Lernbereichs in der eigenen Bildungsarbeit einsetzen zu können. Daher nähern wir uns beispielsweise der BNE aus der Perspektive der kulturellen Bildung an und lernen die Praxis des Lernbereichs Globales Lernen mit verschiedenen Interessengruppen kennen. Ziel ist es, dass kleine Einheiten eigener Angebote entwickelt und zum Einsatz gebracht werden können. Da Globalisierung heute nahezu alle Lebensbereiche berührt, ist die Fortbildung grundsätzlich für alle Museen und MuseumsakteurInnen geeignet. Ein Austausch der Teilnehmenden mit ihren Erfahrungen ist unbedingt erwünscht.

Die erste, als Kick-Off geplante Veranstaltung beinhaltet die Grundlagen des Lernbereichs Globale Entwicklung mit seinen 17 festgestellten Zielen. Die Schwerpunkte der weiteren vier Module inklusive der Termine werden gemeinsam mit den Teilnehmenden beim ersten Treffen festgelegt. Die Teilnahme der Kick-Off-Veranstaltung setzt die Teilnahme an den folgenden Modulen voraus, da am Ende ein Zertifikat ausgestellt wird.

Die gesamte Fortbildungsreihe findet kostenfrei in Berlin statt.

Anmelden Details