Kursangebote » Kurse für Kinder und Jugendliche

2017-013 RUMPELSTILZCHEN

Puppentheater mit eigenen Figuren und Geschichten
Anmeldung möglich
Zeitraum: Fr. 21.04.2017 - Fr. 30.06.2017
Alter: von 4 bis 6 Jahren
Gebühren: 37,50 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Agnes Ehrig
Museumsbezug:Märchenbrunnen, Museum Pankow

Kreative Freizeit für Kinder
Lust, RegisseurIn eines eigenen kleinen Stabfiguren-Ensembles zu sein? Aus Modelliermasse, Rundholz sowie Papier kreieren die Kinder ihre Lieblingsfiguren und bemalen sie. Anregungen dafür gibt es im Museum. Anschließend werden kurze Geschichten erfunden, die in einer Bühne improvisiert werden. Der Kurs vermittelt erste Grundlagen des Theater- und Figurenspiels. Gefördert werden Feinmotorik, Fantasie, sprachliche Ausdruckskraft und das Improvisieren kleiner Spielsequenzen.

Dieser Kurs hat am 21.4 begonnen. Ein Einstieg zum 28.4 ist noch möglich.

Anmelden Details

2017-033 ALS DIE EISENBAHN NOCH DAMPF MACHTE Bau eines Modellzuges aus Holz

Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 25.04.2017 - Di. 20.06.2017
Alter: von 6 bis 10 Jahren
Gebühren: 40,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Holzraum
Leitung: Jürgen Richter
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum

Kreative Freizeit für Kinder
Die Rauchschwaden großer Lokomotiven sind heute fast gänzlich verzogen. In der Vergangenheit prägten sie ganze Erdkreise. Beim Besuch im Technikmuseum wird die Zeit der Dampfrösser für die Kinder lebendig erfahrbar. Dabei lernen sie auch mehr über die Technik der Dampfmaschine und die Entwicklung des Schienenverkehrs. Anschließend entstehen dann Holzmodelle mit Loks, Tenderwagen und Waggons, die aneinandergekoppelt werden können. Personenwagen dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Bei der Arbeit kommen Werkzeuge wie Säge, Feile, Bohrmaschine und Schnitzwerkzeug zum Einsatz.

Dieser Kurs hat am 25.4 begonnen. Ein Einstieg zum 2.5 ist noch möglich.

Anmelden Details

2017-044 FANTASIEVOLLE GEFÄßE UND FIGUREN AUS TON

Töpfern nach antiken Vorbildern
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mi. 26.04.2017 - Mi. 28.06.2017
Alter: von 7 bis 12 Jahren
Gebühren: 40,00 EUR
Veranstaltungsort:  JeverNeun
Leitung: Ingrid Böhle
Museumsbezug:Neues Museum-Museum für Vor- und Frühgeschichte

Kreative Freizeit für Kinder
Die faszinierende Kunst Zyperns steht im Mittelpunkt dieses Kurses. Hier holen sich die Kinder Inspirationen für eigene kreative Werke aus Ton - an der Töpferscheibe und in Aufbautechnik. Der Museumsbesuch gibt Einblicke in eine interessante Alte Kultur und ermöglicht über das Zeichnen vor Ort die Entstehung einer direkten Beziehung zu den Objekten. Bei der praktischen Arbeit werden sowohl handwerkliche Grundlagen vermittelt, als auch die Freude am individuellen Ausdruck gefördert.

Anmelden Details

2017-019 WO IST DER BERLINER BÄR?

Kartenspiele auf den Spuren wilder Tiere drucken und malen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 27.04.2017 - Do. 29.06.2017
Alter: von 4 bis 8 Jahren
Gebühren: 35,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Malraum
Leitung: Karen Thiele
Museumsbezug:Märkisches Museum

Kreative Freizeit für Kinder
Wie kam der Bär nach Berlin und wo ist er hin? Wie kann aus Löchern Musik entstehen und was sind Schnurrbarttassen? Im Märkischen Museum werden diese Fragen beantwortet. Die Kinder machen sich auf die Suche nach merkwürdigen Berliner Dingen. In der Werkstatt entstehen Stempel aus Holz und Moosgummi. Damit werden Memorykarten gedruckt, ein Quartett oder Kartendomino, in denen die Entdeckungen auftauchen. Am Ende bedruckt sich jedes Kind mit den entstandenen Stempeln ein buntes Berlin T-Shirt.

Anmelden Details

2017-034 EINE KLEINE HOLZWERKSTATT

Vom Umgang mit Werkzeugen: Spielsachen bauen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Fr. 28.04.2017 - Fr. 30.06.2017
Alter: von 6 bis 10 Jahren
Gebühren: 42,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Holzraum
Leitung: Jürgen Richter
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Krative Freizeit für Kinder
Wie lässt sich Holz kreativ bearbeiten? Mittels Sägen, Feilen, Bohrern, Schleif- und Klebematerial entsteht fantasievolles und bewegliches Spielzeug. Dabei wird auch auf physikalisch-technische Aspekte eingegangen. Im Museum lernen die Kinder dann Originale der Gegenstände kennen, die sie in gleicher Größe oder als Modell selbst geschaffen haben. Dabei erfahren sie mehr über ihre Herstellung und Nutzung.

Anmelden Details

2017-045 WILDE REITER UND FANTASIEVOLLE GEFÄSSE

Komplexe Figuren nach antikem Vorbild gestalten
Anmeldung möglich
Zeitraum: Fr. 28.04.2017 - Fr. 30.06.2017
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 40,00 EUR
Veranstaltungsort:  Kinder- und Jugendzentrum Burg
Leitung: Ingrid Böhle
Museumsbezug:Neues Museum-Museum für Vor- und Frühgeschichte

Kreative Freizeit für Kinder
Mit Zeichenstift und Papier begeben sich die Kinder auf Entdeckungsreise ins Neue Museum. Dort spüren sie antike Gefäße und Reiterfiguren aus Zypern auf. Neben den Formen werden speziell die Farbigkeit und Bemalung der Exponate interessieren. Angeregt von diesen Vorbildern werden eigene kleine abenteuerliche Reiter zu Pferd und Tongefäße modelliert und anschließend mit Mustern bemalt. Neben der praktischen Arbeit wird den TeilnehmerInnen die Faszination dieser Alten Kultur näher gebracht.

Anmelden Details

2017-050 CAMERA OBSCURA I

Fotografieren mit der Lochkamera
fast ausgebucht
Zeitraum: Sa. 29.04.2017 - So. 30.04.2017
Alter: von 6 bis 9 Jahren
Gebühren: 42,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Fotolabor
Leitung: Eike Laeuen
Museumsbezug:Gemäldegalerie

Kreative Freizeit für Kinder
Die Kinder bauen Lochkameras aus Kartons - ohne Knopf zum Auslösen und mit einem Loch statt einer Linse. Statt eines Films wird Fotopapier benutzt, das im Labor selbst entwickelt wird. Das Ergebnis ist faszinierend. Wie stark die Camera Obscura die Wahrnehmung von Licht und Perspektive in der Malerei beeinflusst hat, sehen die Kinder an Jan Vermeers "Junge Dame mit Perlenhalsband" im Museum.

Anmelden Details

2017-FAM56 BAUHAUS_WERKSTATT

Drop-in-Angebot für Familien
Anmeldung möglich
Termin: Sa. 29.04.2017
Alter: von 5 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung
Leitung: Nils Hauer
Museumsbezug:Bauhaus-Archiv/Museum für Gestaltung

bauhaus_werkstatt
Das offene Drop-in-Angebot der bauhaus_werkstatt lädt Kinder, Jugendliche und Erwachsene ein, sich auf praktische Weise mit Architektur und Design auseinanderzusetzen. Alltagsnahe Gegenstände, die am Bauhaus entstanden, regen zu eigenen Beobachtungen und zu elementaren Gestaltungsideen an. Gemeinsam wird zu wechselnden Themen und mit unterschiedlichen Materialien im re use Pavillon gebaut und gezeichnet.

Das Angebot der bauhaus_werkstatt ist für Kinder und Erwachsene kostenlos. Der Eintritt ins Museum ist im Rahmen des Angebots kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Maximal 20 TeilnehmerInnen. Gefördert durch Gegenbauer, in Zusammenarbeit mit dem Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung.

Details

S_2017_004 ARCHITEKTUR PUZZELN

Einen Grundriss zerlegen und Einzelteile neu gestalten
Anmeldung möglich
Termin: Sa. 29.04.2017
Alter: von 8 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Ephraim-Palais
Leitung: Nils Hauer
Museumsbezug:Nikolaikirche

Ein Angebot im Rahmen des FamilienPass Berlin
Die Familien zerlegen einen großen Grundriss der Nikolaikirche in Einzelteile und gestalten individuell einen Teil des Ganzen. So entsteht ein Atlas der Raumeindrücke, ein Architektur-Memory, das spielerisch und experimentell nach immer neuen Ordnungsprinzipien zu neuen Räumen zusammengesetzt werden kann.

Anmeldungen über Losverfahren des JugendKulturService:
http://jugendkulturservice.de/ger/familienpass/berliner-familienpass.php?navid=2

Details

2017-FAM15 MAGISCHE WELT SCHATTENTHEATER

Vorführung und Spielfigurenbau
Anmeldung möglich
Termin: So. 30.04.2017
Alter: von 4 bis 99 Jahren
Gebühren: 18,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Museum Europäischer Kulturen
Leitung: Steffen Reck
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Familienfreizeit im Museum
Wie entstehen Schattenbilder, die wie von Geisterhand an die Wand geworfen werden? Im Museum sehen sich die Familien Beispiele des historischen Papiertheaters an und lassen sich zu eigenen Figuren inspirieren. Anschließend werden die Figuren mit Karton und Schere zum Leben erweckt und deren geheimnisvolle Wirkung hinter der Leinwand ausprobiert.

Anmelden Details