Kursangebote » Bezirke » Mitte

2019-025 REGENMASKEN

Masken aus Holz, Sand und Pigmenten bauen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 09.03.2019 - So. 10.03.2019
Uhrzeit: 11:00-15:00
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 6,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Bode - Museum
Leitung: Mansour Ciss
Museumsbezug:Bode-Museum

Kreative Freizeit für Kinder
In weiten Teilen Afrika sind Masken keine leblosen Gegenstände. Sie verkörpern die Geister und beziehen sich auf das Andenken an die Vorfahren. Großen Einfluss haben Masken auf das gesellschaftliche Leben: ob bei Ritualen wie Beerdigungen und Totenfeiern oder zu Beginn einer neuen Anbauperiode, wenn um erste Regenfälle gebeten wird.
Aus Sperrholzschablonen bauen die Kinder eigene Masken, die anschließend noch bemalt und beklebt werden. Dabei lernen sie den Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und handwerkliche Techniken kennen.

Ausstellungsbezug "Unvergleichlich: Kunst aus Afrika"

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Anmelden Details

2019-FAM07 ARCHITEKTUR-MEMORY

Zerlegen, vermessen, umwandeln
Anmeldung möglich
Termin: So. 10.03.2019
Uhrzeit: 11:00-14:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 19,50 EUR
Veranstaltungsort:  Nikolaikirche - Stadtmuseum Berlin
Leitung: Imke Küster
Museumsbezug:Nikolaikirche

Familienfreizeit im Museum
Die Familien erforschen die Nikolaikirche mit kreativen Methoden. Gemeinsam vermessen sie die gotische Halle in Bezug zum eigenen Körper, erfahren in der Bewegung den Rhythmus der Architektur. Sie untersuchen die Ästhetik der einzelnen Bauglieder und Ornamente, zeichnen Details, beschreiben und interpretieren. Ein großer Grundriss der Kirche wird in Einzelteile zerlegt, und alle gestalten individuell einen Teil des Ganzen. So entsteht ein Atlas der Raumeindrücke, ein Architektur-Memory, das spielerisch zu immer neuen Räumen zusammengesetzt werden kann.

Anmelden Details

2019-026 BEWEGLICHE FIGUREN

Holzobjekte gestalten und damit spielen
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Sa. 23.03.2019 - So. 24.03.2019
Uhrzeit: 11:00-15:00
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 6,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Bode - Museum
Leitung: Mansour Ciss
Museumsbezug:Bode-Museum

Kreative Freizeit für Kinder
Wie sind die Exponate in der Ausstellung gestaltet? Und gibt es Unterschiede in ihrer Machart? Angeregt von den Eindrücken im Bode-Museum entsteht fantasievolles und mobiles Holzspielzeug: mittels Sägen, Feilen und Raspeln. Die Kinder lernen den Mechanismus und die Funktionsweise von beweglichen Holzfiguren und entdecken dabei ihre eigene Kreativität.
Ausstellungsbezug "Unvergleichlich: Kunst aus Afrika"

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Anmelden Details

2019-FAM09 PURPURSCHNECKE TRIFFT EIGELB

Farben aus Naturmaterialien herstellen
Anmeldung möglich
Termin: So. 24.03.2019
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 4 bis 99 Jahren
Gebühren: 18,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Kulturforum
Leitung: Patricia Thoma
Museumsbezug:Gemäldegalerie

Familienfreizeit im Museum
Mit welchen Tricks und Zutaten haben die Alten Meister gearbeitet? In der Gemäldegalerie entdecken die Familien, wie Künstler*innen einst aus Schneckensaft, echtem Gold, Edelsteinpulver und Eigelb leuchtende Farben hergestellt haben. In der Museumswerkstatt werden dann selbst Farben aus Naturmaterialien entwickelt und gleich ausprobiert. Leuchten die genauso?

Anmelden Details

2019-FAM10 ARCHITEKTUR-MEMORY

Zerlegen, vermessen, umwandeln
wenig Teilnehmer
Termin: So. 31.03.2019
Uhrzeit: 11:00-14:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 19,50 EUR
Veranstaltungsort:  Nikolaikirche - Stadtmuseum Berlin
Leitung: Imke Küster
Museumsbezug:Nikolaikirche

Familienfreizeit im Museum
Die Familien erforschen die Nikolaikirche mit kreativen Methoden. Gemeinsam vermessen sie die gotische Halle in Bezug zum eigenen Körper, erfahren in der Bewegung den Rhythmus der Architektur. Sie untersuchen die Ästhetik der einzelnen Bauglieder und Ornamente, zeichnen Details, beschreiben und interpretieren. Ein großer Grundriss der Kirche wird in Einzelteile zerlegt, und alle gestalten individuell einen Teil des Ganzen. So entsteht ein Atlas der Raumeindrücke, ein Architektur-Memory, das spielerisch zu immer neuen Räumen zusammengesetzt werden kann.

Anmelden Details

2019-FAM12 IM AUFTRAG DES BÄREN

Wappen entwerfen und bauen
Anmeldung möglich
Termin: So. 14.04.2019
Uhrzeit: 11:00-14:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 20,00 EUR
Veranstaltungsort:  Märkisches Museum / Museumslabor
Leitung: Doro Petersen
Museumsbezug:Märkisches Museum

Familienfreizeit im Museum
Gab es in Berlin einst Ritter? Und Bären? Und wenn ja: Wo lebte der Berliner
Bär? Im Museum begeben sich die Familien auf die Suche nach dem kleinen oder großen Meister Petz. Welche Eigenschaften hat das Berliner Wappentier und was hat es bis heute mit der Stadt zu tun? In der Werkstatt entwerfen, bauen und bemalen Jung und Alt prächtige Wappen und Standarten. Derart ausgerüstet besuchen alle im Köllnischen Park den
ehemaligen Bärenzwinger.

Anmelden Details

2019-OF 05 BITTERSÜSSE SCHOKOLADE

Den Weg der Kakaobohne als Leporello gestalten
fast ausgebucht
Zeitraum: Di. 16.04.2019 - Do. 18.04.2019
Uhrzeit: 10:00-14:00
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 9,00 EUR
Veranstaltungsort:  Märkisches Museum / Museumslabor
Leitung: Ingrid Finsterer
Museumsbezug:Märkisches Museum

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Schokolade ist nicht nur verdammt lecker. Sie hat auch einen langen Weg hinter sich gebracht, bevor sie - auch als Osterei - in unserem Mund landet. Die Teilnehmenden lernen die Kultur der Maya kennen, in der die Kakaobohne eine wichtige Rolle spielte. Und sie erfahren, wie und wann die Kakaobohne in die erste Berliner Schokoladenfabrik gelangte. Mit Zeichnung, Collage und Malerei wird die Geschichte in einem Leporello festgehalten und ein eigenes Schokoladenzeichen entworfen. Beim Kosten unterschiedlicher fairer Geschmacksrichtungen werden die Ergebisse am Ende präsentiert.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Anmelden Details

2019-JU 06 DAS AFRIKANISCHE VIERTEL

Dem Ursprung Berliner Straßennamen auf der Spur
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 23.04.2019 - Fr. 26.04.2019
Uhrzeit: 10:00-16:00
Alter: von 12 bis 18 Jahren
Gebühren: 12,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Fotolabor
Leitung: Mansour Ciss
Museumsbezug:Mitte Museum

Freizeit für Jugendliche in den Osterferien
Was hat die Senegalstraße mit Berlin zu tun? /// Und führt die Togostraße nach Togo? /// Begib dich mit der analogen Kamera auf die Spuren unserer Stadtgeschichte /// Lerne mehr über die Länder, deren Namen Berliner Straßen tragen /// Erfahre, warum sie so heißen - Lass dich im Mitte Museum anregen /// Entwickle deine Fotos in der Werkstatt /// Erstelle Fotogramme und Siebdrucke und trage sie in einem Buch zusammen

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Anmelden Details

2019-OF 08 MOSAIK - STEINCHEN FÜR STEINCHEN

Bunte Kunst aus kleinen Steinen
fast ausgebucht
Zeitraum: Di. 23.04.2019 - Fr. 26.04.2019
Uhrzeit: 10:00-14:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 59,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Bode - Museum
Leitung: Bettina Galle
Museumsbezug:Bode-Museum

Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Wer gerne puzzelt und nach passenden bunten Steinen sucht, sollte sich der künstlerischen Entdeckungsreise ins Museum für Byzantinische Kunst anschließen. Angeregt durch das Mosaik von Ravenna entwerfen die Kinder ein eigenes Fliesenbild. Dazu fertigen sie vor Ort Skizzen an und übertragen sie auf eine Kachel, wählen Farben, legen und setzen Mosaiksteine und verfugen abschließend ihr Kunstwerk. Der kreative Umgang mit dem Material führt nicht nur zu einem prachtvollen Mosaik, sondern vertieft auch die Fähigkeit, sich aktiv mit Kunst auseinanderzusetzen.

Anmelden Details

2019-JU 07 DIE BERLINER MAUER

Geschichte mit der Spiegelreflexkamera aufspüren
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Do. 25.04.2019 - Fr. 26.04.2019
Uhrzeit: 11.00-17.00
Alter: von 13 bis 18 Jahren
Gebühren: 43,00 EUR
Veranstaltungsort:  Märkisches Museum / Museumslabor
Leitung: Jochen Wermann
Museumsbezug:Märkisches Museum

Freizeit für Jugendliche in den Osterferien
entdecke orte bewegter stadtgeschichte // suche nach spuren der berliner mauer // siehst du noch unterschiede zwischen ost und west? // fotografiere motive zwischen mitte und kreuzberg // bearbeite deine bilder am pc // erstelle eine eigene foto-cd // lerne die kamera kennen und erfahre was blende, iso und weißpunkt sind

Ausstellungsbezug:

Anmelden Details