MuseobilBOX - ArchivBOX

Ein Vermittlungsprojekt mit der Berlinischen Galerie, dem Georg Kolbe Museum und dem Bröhan-Museum Berlin. 2016

Die ArchivBOX orientiert sich an kollaborativen und partizipatorischen Projekten, die vor und besonders während der sanierungsbedingten Schließzeit der Berlinischen Galerie entwickelt wurden. Es verbindet Ausstellungs- und Archivbesuche in der Berlinischen Galerie, im Bröhan-Museum oder Georg Kolbe Museum mit der praktischen Auseinandersetzung mit dem Sammeln, Bewahren und Ausstellen. Je nach Sammlungsschwerpunkt der Museen wandelt sich das Interesse der Maßnahme: Herstellung und Anwendung von Farbstoffen, Design oder Skulptur werden erforscht

FarbArchivBOX
Ein Vermittlungsprojekt in der Berlinischen Galerie mit der Tesla-Oberschule

Die FarbArchivBOX verbindet Ausstellungsbesuche in der Sammlungspräsentation der wiedereröffneten Berlinischen Galerie mit dem Community-Garden-Projekt: Geschichte, Herstellung und Anwendung von Farbstoffen werden erforscht. Ein wachsendes Archiv aus gesammelten Färberpflanzen bildet die Basis für ein experimentelles Farblabor, in dem zunächst Pflanzentinten gekocht und deren Reaktionen auf verschiedene Substanzen getestet werden. Aus Pigmenten und natürlichen Bindemitteln werden Malkreiden und Farben hergestellt. Für die eigenen gesammelten Objekte entwickeln sie ihre Ordnungssysteme und experimentieren mit Fragen der Konservierung. In den MuseobilBOXen werden die Forschungsweise und -ergebnisse künstlerisch-ästhetisch, teilweise mittels Fotografie dokumentiert, katalogisiert und archiviert: Färberpflanzen, Substanzen, Bindemittel, Pflanzentinten, Pigmente, Malgründe, Fotografien.
Konzept: Katrin Boemke, Laura Pearsall und Barbara Antal
Leitung: Laura Pearsall und Barbara Antal
Beteiligte: SchülerInnen der Tesla-Oberschule, Barbara Antal (Künstlerin), Laura Pearsall (Künstlerin)

DesignArchivBOX
Ein Vermittlungsprojekt im Bröhan-Museum zum Thema Design in den Ausstellungen "all that jazz - Plakatkunst von Niklaus Troxler", "Do It Yourself Design", sowie der Dauerausstellung. Die Kinder setzten sich in diesem Kurs kreativ mit den Themen Design und Gestaltung auseinander. Ausgehend von Skizzen entstanden Drucke im Linolschnitt. Im Workshop 2 und 3 wurden Sitzmöbel kreativ erforscht: von Jugendstil bis hin zur DIY Ästhetik zeitgenössischer GestalterInnen. Inspiriert von der Sonderausstellung „Do it yourself-Design“ entstanden eigene Hocker aus Holz.
Konzept: Sandra Ortmann und Marian Fuchs
Leitung: Marian Fuchs (Künstlerin)
Workshop 1: Schule am Schloss - 7.+8. Klasse - Esther Siemers
Workshop 2: Annedore-Leber Schule - 5.+6. Klasse - Janette Albrecht
Workshop 3: Hort der Schinkel Schule - Bianca Strunz

SkulpturArchivBOX
Ein Vermittlungsprojekt im Georg Kolbe Museum zur Ausstellung "Alexandra Ranner. Karmakollaps".
Leitung: Sibylle Baier und Henrike Kochta

Das Projekt ArchivBOX ist eine Kooperation von Jugend im Museum e.V., Berlinische Galerie, Landesmuseum für Moderne Kunst, Socius – Die Bildungspartner gGmbH, Bröhan-Museum Berlin und dem Georg Kolbe Museum.

Gefördert über das Programm MuseobilBOX - Museum zum Selbermachen im Rahmen des Förderprogramms „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung in den Jahren 2013 bis 2017.
Antragsteller: Jugend im Museum e.V.
Fotos: Marian Fuchs