Kurse >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Außenstelle "Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

G_026 EINE GONDEL FÜR DEN DOGEN

Bootsmodelle aus Holz schnitzen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 01.10.2016 - Di. 31.12.2019
Alter: von 8 bis 16 Jahren
Gebühren: 130,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Museum Europäischer Kulturen
Leitung: Jürgen Richter
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Kindergeburtstag im Museum Europäischer Kulturen
Eine venizianische Gondel ist der Blickfang der Dauerausstellung im Museum Europäischer Kulturen in Dahlem. Wie dieses besondere Boot konstruiert ist, welche Rolle es im Leben der Venezianer früher spielte und auch heute noch spielt, erforschen wir bei unserer Entdeckungstour in den Ausstellungsräumen. Im Werkraum des ehemaligen Junior Museum entstehen dann kleine Holzmodelle. Säge, Schnitzmesser, Raspel und Feile kommen zum Einsatz. Die fertigen Boote können die Kinder dann mit nachhause nehmen.

Dieser Kindergeburtstag im Museum kann auch in englischer und spanischer Sprache gefeiert werden.
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre
Leitung: Jürgen Richter, Ethnologe

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

S_150 CAFÉ EUROPA

Lernen im Kontext globaler Zusammenhänge
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 04.03.2019 - Di. 31.12.2019
Uhrzeit: 10:00-14:00
Alter: von 12 bis 18 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Museum Europäischer Kulturen
Leitung: Yili Rojas
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Für Schule und Hort
Kaffee ist nach Erdöl der meist gehandelte Rohstoff weltweit. Die Ausstellung "Kulturkontakte. Leben in Europa" im Museum Europäischer Kulturen greift dieses Thema auf und regt an, über Kaffee als Teil der gelebten europäischen Kultur nachzudenken. Dabei fließen relevante Aspekte wie Handel, Grenzen und Mobilität, Migration, und kulturelle Verortungen - ebenfalls Themenbereiche der Ausstellung - in die Überlegungen ein. Wie erfahren die Teilnehmer*innen Europa? Was ist eigentlich eine europäische Identität? Welche Grenzen gibt es? Trinken alle Europäer*innen Kaffee?
Durch die Begleitung und Anleitung zweier Künstler*innen und Pädagog*innen aus Kolumbien und Brasilien erhalten die Teilnehmenden außereuropäische Perspektiven sowohl zum Thema Kaffee als auch zu Europa und sind eingeladen, ihre eigenen Gedanken, Ideen und Bilder zu entwickeln und in einem Stop-Motion-Film zusammenzufassen.


Teilnahme: Sek. I, Sek. II ab 12 Jahre / max. 28 Schüler*innen
Konzept: Yili Rojas, Isaumir Nascimento
Termine: ein- oder zweitägig in der Schulzeit oder in den Ferien / jeweils 4 Std. / Tag 1. Museum Tag 2. Schule /Termine nach Absprache
Kosten: 30 Euro pauschal

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

2019-FAM13 MAGISCHE WELT SCHATTENTHEATER

Vorführung und Spielfigurenbau
Anmeldung möglich
Termin: So. 28.04.2019
Uhrzeit: 11:00-14:00
Alter: von 4 bis 99 Jahren
Gebühren: 18,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Museum Europäischer Kulturen
Leitung: Patricia Thoma
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Familienfreizeit im Museum
Wie entstehen Schattenbilder, die wie von Geisterhand an die Wand geworfen werden? Zum Auftakt wird das Schattentheater nach dem Bilderbuch von Patricia Thoma "Wer ist die Stärkste?" vorgeführt. Im Museum Europäischer Kulturen sehen sich die Familien Beispiele des historischen Papiertheaters an und lassen sich zu eigenen Figuren anregen. Anschließend werden die Figuren mit Karton und Schere zum Leben erweckt und deren geheimnisvolle Wirkung hinter der Leinwand erprobt.

Sofern freie Plätze vorhanden, sind Anmeldungen bis zum 26. April um 14 Uhr möglich.

Anmeldung Details

2019-020 EINE KLEINE HOLZWERKSTATT

Vom Umgang mit Werkzeugen: Spielsachen bauen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Fr. 03.05.2019 - Fr. 14.06.2019
Uhrzeit: 16.30-18.00
Alter: von 6 bis 10 Jahren
Gebühren: 34,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Holzraum
Leitung: Jürgen Richter
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Krative Freizeit für Kinder
Wie lässt sich Holz kreativ bearbeiten? Mittels Sägen, Feilen, Bohrern, Schleif- und Klebematerial entsteht fantasievolles und bewegliches Spielzeug. Dabei wird auch auf physikalisch-technische Aspekte eingegangen. Im Museum lernen die Kinder dann Originale der Gegenstände kennen, die sie in gleicher Größe oder als Modell selbst geschaffen haben. Dabei erfahren sie mehr über ihre Herstellung und Nutzung.

Anmeldung Details

2019-038 JUTE STATT YOUTUBE

Sich Textilmaterialien und -techniken spielerisch nähern
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 11.05.2019 - So. 12.05.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 39,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Museum Europäischer Kulturen
Leitung: Meike Dölp
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Kreative Freizeit für Kinder
Was tun, wenn mal der Strom ausfällt und die Playstation oder das Smartphone aus sind? Keine Angst, auch offline kommt keine Langeweile auf. Wie zu Großmutters Zeiten werden die Kinder im Kurs weben, stricken, Dinge besticken, nähen, häkeln, flechten oder filzen: vielleicht einen kleinen Teppich oder einen Schal? Anregungen gibt es im Museum Europäischer Kulturen. Die jungen Schneider*innen werden dabei einige Handarbeitstechniken kennenlernen, wobei weniger das Ziel eines fertigen Werkstückes, sondern der Weg zur Herstellung im Fokus steht. Gewusst wie, kann man sich dann mit Schal, Teppich oder Mütze auch bis zum nächsten Winter Zeit lassen - und nebenbei entspannt entschleunigen.

Anmeldung Details

2019-SF 14 RUMMEL IM MUSEUM

Spiele und Schaubuden erfinden, bauen und damit feiern
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 23.07.2019 - Fr. 26.07.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 69,00 EUR
Veranstaltungsort:  Museum Europäischer Kulturen - Außengelände
Leitung: Birgita Martens
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Kreative Freizeit für Kinder in den Sommerferien
Die Kinder erfinden in verschiedenen Werkstätten Rummelapparate und Musikinstrumente, gestalten traditionellen Schmuck, entwerfen Papierfiguren für ein Theater oder lernen spannende Zaubertricks. Ob Jahrmarkt, Karneval oder Schützenfest: Zu feiern gibt es immer etwas. Die Kinder erfahren in den Ausstellungen wie unsere europäischen Nachbar*innen Feste begehen. Aus welchem Anlass wird gefeiert? Welche Bräuche und Verkleidungen gibt es? Und was macht ein Fest bunt?

Am Freitag, den 26. Juli, ab 13.30 Uhr werden alle Ergebnisse aus den Workshops auf einem quirligen Rummel mit Schaubuden dargeboten. Familie und Freund*innen sind herzlich eingeladen. Beim Armdrücken, Dosenwerfen und weiteren Attraktionen kann so richtig auf die Pauke gehauen werden.

Tagesgäste sind willkommen, bitte bei der Anmeldung vermerken.
Tagesgebühr: 20,00 EUR

Anmeldung Details