Angebote für Kitagruppen

Unsere Angebote für Kitagruppen entwickeln wir eng entlang der Inhalte der Ausstellungen mit erfahrenen Kursleiter*innen aus dem Bereich der frühkindlichen Bildung. Termine, Formate und Kosten finden Sie im jeweiligen Angebot.

Kontakt und Anmeldung

Bei Fragen zum Thema Kita und Schule im Museum wenden Sie sich bitte an:

Saioa Alvarez | Mo 11-16 Uhr, Di - Do 9.30-14.30 Uhr
Tel. | EMail: +49 (0)30 34 62 7179 | schule@jugend-im-museum.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Kurse >> Kita

S_002 MONSTERJAGD

Fantasievolle Ungeheuer bauen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 06.01.2020 - Mi. 23.12.2020
Uhrzeit: 10:00 - 13:00
Alter: von 5 bis 18 Jahren
Gebühren: 6,00 EUR
Veranstaltungsort:  Atelier Bunter Jakob Berlinische Galerie
Leitung: Laura Pearsall
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Für Kita, Schule und Hort
Nicht nur hinter Schränken, Bäumen oder in alten Rumpelkammern verstecken sie sich. Sie lauern auch in Zeichnungen, Bildern und Skulpturen der großen Künstler*innen: Monster! Kinder können im Museum auf Monsterjagd gehen. Mit Zeichenstift und Papier fangen sie die Ungeheuer ein und bändigen sie so. Dann geht es in die dritte Dimension: Aus einem bunten Sammelsurium von Recyclingmaterialien und Fundstücken aus der Natur entstehen fantasievolle Ungeheuerkreationen zum Fürchten oder Liebhaben - auf jeden Fall zum Mitnehmen.

Für Kita und Grundschule (ab 5 Jahre), und für Klassen mit Inklusionsprofil aller Altersgruppen
Konzept: Laura Pearsall
Termine: Mo., Mi., Do. oder Fr. 3 Std.
Kosten: 6 EUR pro Schüler*in

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

S_168 LA POULINIÈRE - EIN GLÜCKSRAD

Zeichnung, Malerei und Zufall
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 02.04.2020 - Fr. 05.06.2020
Uhrzeit: 10:00 - 13:00
Alter: von 6 bis 18 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Galerie Pankow
Leitung:
Museumsbezug:Galerie Pankow

Zu der Ausstellung „VALERY / PLATTFORM I / EXIL“ vom 1. April bis 7. Juni 2020.
Ein Projekt von Valerie Favre.

Für Schule und Hort
La Poulinière ist eine Apparatur, ein Glücksrad, das die Künstlerin Valerie Favre seit 1989 begleitet und auf Zufall beruhende Vorgaben für Malereien, Zeichnungen und Dichtungen erstellt. Von der Künstlerin neu gestaltet und mit vielen unterschiedlichen Rädern versehen, wird das Glücksrad zum Mitspieler im kreativen Prozess und wirft folgende Fragen auf, mit denen sich die Kinder und Jugendlichen während des Workshops beschäftigen:
Inwieweit spielt der Zufall in der künstlerischen Arbeit eine Rolle? Wie und warum entsteht ein künstlerisches Werk? Wie und warum entsteht eine Ausstellung?
In Gruppenarbeit bauen die Teilnehmenden Glücksräder. Auch sie überlassen sich dann dem Zufalls als „Regisseur“ und setzen seine Handlungsanweisungen zeichnerisch und malerisch um. Die Glücksräder können nach dem Workshop mitgenommen werden und in der Schule einen neuen Einsatz finden.

// Für Hort, GS, SEK I + II, Förderschule, bis 26 Teilnehmende
10-13 Uhr an ausgewählten Terminen Donnerstag und Freitag: 02.04. / 03.04. / 09.04. / 16.04. / 17.04. / 23.04. / 24.04. / 30.04. / 07.05. / 08.05. / 14.05. / 15.05. / 22.05. / 04.06. / 05.06.
Kostenfrei, Materialien werden gestellt.

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details