Galerie Parterre Berlin

Die Galerie Parterre liegt im Berliner Bezirk Pankow und befindet sich in einem denkmalgeschützten Gebäude der ehemaligen IV. Städtischen Gasanstalt im Ortsteil Prenzlauer Berg. Mit ihren Ausstellungen und Veranstaltungen bietet sie ein Forum für die Kunst der Gegenwart. Zugleich findet sich hier die Kunstsammlung Pankow.

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit der Galerie Parterre. Gefördert durch Bezirksamt Pankow von Berlin, Amt für Weiterbildung und Kultur FB Kunst und Kultur.

Ort: Galerie Parterre Berlin | Danziger Straße 103 | 10405 Berlin

Kontakt und Anmeldung

Bei Fragen zum Thema Kita und Schule im Museum wenden Sie sich bitte an:

Saioa Alvarez | Mo 11-16 Uhr, Di - Do 9.30-14.30 Uhr
Tel. | EMail: +49 (0)30 34 62 7179 | schule@jugend-im-museum.de

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Kurse >> Kita- und Schul-Angebote

S_73 VOR DER SIESTA

Monotypien drucken und übermalen - zu der Ausstellung „Mal wieder was Farbiges. Michael Diller (1950-1993) und sein Kreis“ vom 4.12.2019 bis 23.2.2020
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 10.02.2020 - Fr. 21.02.2020
Uhrzeit: 10:00-13:00
Alter: von 5 bis 18 Jahren
Gebühren: kostenfrei, Materialien werden gestellt
Veranstaltungsort:  Galerie Parterre
Leitung: Daniela Herr
Museumsbezug:Galerie Parterre

Für Kita, Schule und Hort
Das Zentrum der Ausstellung bilden die Arbeiten des Malers Michael Diller (1950-1993) – begleitet werden sie von Werken der Freunde. Außerdem erinnern Fotografien an Dillers Atelier in der Pappelallee, das zehn Jahre lang Treffpunkt der Künstlerszene in Prenzlauer Berg war. Dort hatte Diller technisch virtuos ein unverwechselbares graphisches Werk geschaffen, das er in den 1980er Jahren zu übermalen begann. So entstanden in den Jahren vor seinem Tod Bilder von bis dahin in der Berliner Malerei unbekannter Intensität.

Auf diese übermalten Druckgrafiken Dillers richten die Workshopteilnehmenden ihr Augenmerk. Sie werden auf wundersame und groteske Figuren stoßen, die noch unter den Farblandschaften durchschimmern und Anlass für skurrile Bildtitel gaben. Im praktischen Teil des Workshops drucken die Kinder und Jugendlichen direkt vor den Originalen eigene Grafiken (Monotypien) und überarbeiten diese anschließend mit farbigen Kreiden. Bei der Betitelung der eigenen Arbeiten ist am Ende großer Einfallsreichtum gefragt.

Für Vorschulkinder, GS, SEK I, SEK II, bis 28 Teilnehmende
10-13 Uhr an folgenden Terminen: 10.2. / 11.2. / 12.2. / 13.2. / 19.2. / 21.2.
kostenfrei, Materialien werden gestellt

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details