Georg Kolbe Museum

Das Georg Kolbe Museum in Berlin hat seinen Sitz im ehemaligen Atelier- und Wohnhaus des Bildhauers Georg Kolbe (1877–1947) im Ortsteil Westend und wurde 1950 eröffnet. Im Besitz des im Bauhausstil errichteten Museums mit Skulpturengarten befindet sich der Nachlass von Georg Kolbe und eine Sammlung von Skulpturen vorwiegend aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sowie Bildhauerzeichnungen, Archiv und Bibliothek. Die wechselnden Ausstellungen internationaler moderner und zeitgenössischer Kunst stellen künstlerische und gesellschaftsrelevante Fragen und verbinden den historischen Ort mit lebendigen Diskursen der Gegenwart.

Ort: Georg Kolbe Museum | Sensburger Allee 25 | 14055 Berlin

Kontakt und Anmeldung

Kontakt bei Fragen zum Thema Kita und Schule im Museum:
Jasmin Grakoui (Mo ­- Do 10-15 Uhr) | Telefon | E-Mail: 030 34 62 7179 | schule@jugend-im-museum.de
oder nutzen Sie unser Kontaktformular.


Kursangebote >> Anke Göhring
« Zurück

Göhring, Anke

Künstlerin
Erfahrung: Inklusion (köperliche, geistige und Seh-Behinderungen)

Mehr Infos

Kurse:

  • CONNECTING - Methoden und Praktiken der Kunstvermittlung Workshop für Lehrer*innen, Erzieher*innen, Pädagog*innen und Auszubildende (EW_001)
  • LINIEN FINDEN, KANTEN KLEBEN Tape Art trifft auf Skulptur (S_109)
  • Alles was uns ausmacht Kollektive künstlerische Praxis mit Textilien ausüben (S_1010)
  • FORTBILDUNG FÜR LEHRKRÄFTE Das Programm für Schulen im Georg Kolbe Museum (2024-EW-33)

Zur Kursübersicht von Anke Göhring