Kurse >> Kurse für Kinder und Jugendliche

2019-034 TIERSYMBOLE UND GEOMETRISCHE MUSTER

Formen und Modellieren nach alten Vorbildern
Anmeldung möglich
Zeitraum: Fr. 05.04.2019 - Fr. 14.06.2019
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 10 bis 14 Jahren
Gebühren: 39,00 EUR
Veranstaltungsort:  Kinder- und Jugendzentrum Burg
Leitung: Ingrid Böhle
Museumsbezug:Pergamonmuseum-Vorderasiatisches Museum

Kreative Freizeit für Kinder
Im Vorderasiatischen Museum beschäftigen sich die Kinder mit jungsteinzeitlichen Gefäßen aus Mesopotamien. Sie betrachten die Vielfalt ihrer Formen und Bemalungen und skizzieren diese. Welche Muster und Tiersymbole gibt es zu entdecken? Welche Bedeutung hatten sie? Angeregt durch die Exponate entstehen eigene Gefäße und Schalen in verschiedenen Techniken. Die Ton-Arbeiten können anschließend noch bemalt werden.

Anmeldung Details

2019-045 STOP-MOTION-ATELIER 2

Experimente in Bild, Ton und Film
fast ausgebucht
Zeitraum: Mo. 08.04.2019 - Mo. 17.06.2019
Uhrzeit: 16:00-18:00
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 70,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Berlin Mural-Fest

Kreative Freizeit für Kinder
Fortsetzung folgt: Dieses Mal erkunden die Kinder mit Fotoapparaten Berlins StreetArt und erwecken ihre Lieblingsmurals zum Leben. Daneben erhalten sie jede Menge Know-how für eigene Ideen und Geschichten. Vermittelt werden Kenntnisse in Animationstechnik, Storyboard, Geräuscherzeugung oder Dialogentwicklung. Gemeinsam wird dann ein eigener kurzer Film erstellt, der auf einer kleinen Premiere gezeigt wird.

Anmeldung Details

2019-018 DIE STADT AUS HOLZ

Vom Umgang mit Werkzeugen: Eine Modellstadt bauen
auf Warteliste
Zeitraum: Do. 02.05.2019 - Do. 13.06.2019
Uhrzeit: 15:30-16:30
Alter: von 6 bis 7 Jahren
Gebühren: 26,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Stierbrunnen

Kreative Freizeit für Kinder
Welche Gebäude und Denkmäler gibt es in Berlin? Dazu werden Skizzen an der Tafel und auf dem Papier erstellt. Nach diesen Entwürfen entstehen erste Ideen aus Holz: ob Fernsehtürme, Autos, Schiffe oder die Großstadtbewohner*innen selbst, die anschließend bemalt und mit Perlen beklebt werden. Die Stadt- und Alltagsgeschichte der Spree-Metropole wird so auf spielerische Weise vermittelt: Aus Klötzen oder Dreiecken entstehen Häuser und aus Sperrholz und Draht Brunnen. Dabei wird geraspelt, gefeilt, geschliffen, gehämmert und genagelt, bevor die Werkstücke dann zum Spielen genutzt werden können. Anregungen zur Gestaltung liefert der Stierbrunnen am Arnswalder Platz.

Dieser Kurs ist voll. Anmeldungen auf der Warteliste sind möglich.

Anmeldung Details

2019-027 MEINE SPIELGEFÄHRTEN

Objekte und Figuren aus Holz bauen
auf Warteliste
Zeitraum: Do. 02.05.2019 - Do. 13.06.2019
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 8 bis 10 Jahren
Gebühren: 33,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Stierbrunnen

Kreative Freizeit für Kinder
Im Kurs erlernen die Kinder Grundlagen der Holzbearbeitung wie Sägen, Feilen, Schleifen und Schnitzen. Spielerisch werden die Techniken bei der Fertigung von feinen Handschmeichlern in Hasenform, Puzzles, Klötzchen, Figuren, Collagen oder Reliefs eingesetzt. Dabei erfahren die Teilnehmer*innen, wie vielfältig die Gestaltungsmöglichkeiten mit Holz sind. Die selbst gebauten Objekte können anschließend noch bemalt oder grafisch weiter bearbeitet werden. Thematisch wird sich im Kurs mit fliegenden Tieren in der Stadt auseinandergesetzt.

Anmeldung Details

2019-019 MEIN WILDER SOMMERGARTEN

Einen grünen Bereich im Stadtgrau bauen und bepflanzen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Fr. 03.05.2019 - Fr. 14.06.2019
Uhrzeit: 16:00-18:00
Alter: von 6 bis 10 Jahren
Gebühren: 43,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Keramikwerkstatt
Leitung: Karen Thiele
Museumsbezug:Cullinarium

Kreative Freizeit für Kinder
New York macht es vor - dort grünt es bereits auf vielen Dächern. Ob Balkon oder Hinterhof: auch ohne Flachdach gibt es Möglichkeiten, sich einen kleinen Stadtgarten anzulegen. Wie wäre es, aus Holz und Recyclingmaterialien wie Kisten, alten Dosen, Joghurtbechern, Brettern oder Holzresten ein eigenes Stadtbeet zu bauen, bunt zu bemalen und zu bepflanzen? Doch was wächst hier in Berlin eigentlich und worauf haben die jungen Gärtner*innen Appetit? Im Cullinarium erfahren die Kinder an vielen Mitmachstationen, dass Ernährung viel mehr als bloßes Essen ist. Und auf den Feldern der Domäne lässt sich erkunden, was dort alles grünt und blüht.

Anmeldung Details

2019-020 EINE KLEINE HOLZWERKSTATT

Vom Umgang mit Werkzeugen: Spielsachen bauen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Fr. 03.05.2019 - Fr. 14.06.2019
Uhrzeit: 16.30-18.00
Alter: von 6 bis 10 Jahren
Gebühren: 34,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Holzraum
Leitung: Jürgen Richter
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Krative Freizeit für Kinder
Wie lässt sich Holz kreativ bearbeiten? Mittels Sägen, Feilen, Bohrern, Schleif- und Klebematerial entsteht fantasievolles und bewegliches Spielzeug. Dabei wird auch auf physikalisch-technische Aspekte eingegangen. Im Museum lernen die Kinder dann Originale der Gegenstände kennen, die sie in gleicher Größe oder als Modell selbst geschaffen haben. Dabei erfahren sie mehr über ihre Herstellung und Nutzung.

Anmeldung Details

2019-031 AUF DEN SPUREN VON HEINRICH SCHLIEMANN

Sagenumwobenes modellieren und zutage fördern
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mi. 08.05.2019 - Mi. 12.06.2019
Uhrzeit: 16:00-18:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 43,00 EUR
Veranstaltungsort:  JeverNeun
Leitung: Ingrid Böhle
Museumsbezug:Neues Museum-Museum für Vor- und Frühgeschichte

Kreative Freizeit für Kinder
Eine längst versunkene Zeit wird durch Geschichten und Ausstellungsstücke im Museum für Vor- und Frühgeschichte wieder lebendig. Hier werden mit dem Zeichenstift interessante Objekte festgehalten und spannende Einblicke zum Thema vermittelt. Davon angeregt stellen die Kinder eigene Gefäße und Objekte aus Ton her. Diese werden später noch bemalt und teilweise nach alter Technik poliert. Auch die Töpferscheibe kommt zum Einsatz. Schritt für Schritt fördern Fantasie und manuelles Geschick kleine Kunstwerke zutage.

Anmeldung Details

2019-013 HOKUS POKUS - ZAUBEREI 2

Sich und andere noch mehr Staunen lehren
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 18.05.2019 - So. 19.05.2019
Uhrzeit: 10:00-16:00
Alter: von 6 bis 9 Jahren
Gebühren: 39,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Keramikwerkstatt
Leitung: Andreas Lorenz
Museumsbezug:Museum für Kommunikation Berlin

Kreative Freizeit für Kinder
Simsalabim - alles in der Zauberkiste drin. Willkommen in der geheimnisvollen Welt der Magie, die im Museum und durch eigenes Ausprobieren erfahrbar wird. Hier lernen die Kinder erstaunliche Tricks kennen und basteln sie selbst. Am Ende gibt es eine Zaubershow mit allem Drum und Dran, die ganz sicher alle verblüffen wird.

Anmeldung Details

2019-050 ALARM ALARM!

Coole Lautsprecher mit selbst gebauten Verstärkern
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 18.05.2019 - So. 19.05.2019
Uhrzeit: 10:00-16:00
Alter: von 10 bis 12 Jahren
Gebühren: 42,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Fotolabor
Leitung: Steven Würmell
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum-Science Center Spektrum

Kreative Freizeit für Kinder
Wer kennt das nicht: Man ist mit Freunden oder Freundinnen unterwegs und holt einen kleinen Lautsprecher aus der Tasche, um den Sound der Videos oder Musik zu hören. Doch die sehen ja alle gleich aus: Alarmstufe 1! Im Kurs entfliehen die Kinder diesem Einheitsdesign und bauen einen eigenen Lautsprecher. Doch wie funktioniert der eigentlich? Nach einer kurzen Einführung in die Audiotechnik im Museum löten sich die jungen Tüftler*innen ihren selbst gebauten Lautsprecher mit eigenem Verstärker zusammen und sägen sich dazu einen passenden Rahmen für einen schönen Klangkörper. Damit lässt sich auf der nächsten Tour dann so richtig Lärm machen: Alarmstufe 2!

Anmeldung Details

2019-FAM17 AFRIKANISCHE MASKEN

nach Originalen gestalten
Anmeldung möglich
Termin: So. 19.05.2019
Uhrzeit: 11:00-14:00
Alter: von 8 bis 99 Jahren
Gebühren: 6,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Bode - Museum
Leitung: Mansour Ciss
Museumsbezug:Bode-Museum

Familiensonntag
Masken sind eng mit dem Weltbild einer Kultur verbunden. Ihre faszinierende Gestalt besitzt oft eine tief religiöse Bedeutung. Sie verleihen Schutz, schrecken ab oder stellen Kontakt zu unsichtbaren Kräften her. Nach dem Besuch im Bode-Museum gestalten die Familien Masken nach westafrikanischem Vorbild. Mit Pappe und Farbe erschaffen sie dabei ein zweites Gesicht.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Anmeldung Details