Kurse >> Familiensonntage

2019-W604 MATERIAL-BAR

Offenes Angebot an Materialien und Techniken
auf Warteliste
Termin: Sa. 14.12.2019
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 4 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Projektraum Berlinische Galerie
Leitung: Laura Pearsall
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Offenes Angebot an Materialien und Techniken im "207 m2. Raum für Aktion und Kooperation"
Schneiden, Bauen, Fädeln, Zeichnen, Knicken, Lochen, Kleben - Mach mit!
Offen für alle, Einstieg jederzeit möglich, ohne Anmeldung.

Teilnahme ohne Anmeldung möglich.

Details

2019-FAM36 UMWELTSCHONENDER WEIHNACHTSSCHMUCK

Aus alten Klamotten Festliches kreieren
Anmeldung möglich
Termin: So. 15.12.2019
Uhrzeit: 11:00-14:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 18,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Museum Europäischer Kulturen
Leitung: Birgita Martens
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Familienfreizeit im Museum
In diesem Kurs findet jeder den Stoff, aus dem seine Weihnachtsideen sein können. Aus gebrauchter Kleidung wird wunderschöner Schmuck genäht, den die Familien dann noch mit Gold und Silberperlen besticken. Damit kann das Fest dann so richtig zum Leuchten gebracht werden.

Falls vorhanden, bitte ausrangierte, glitzernde und glänzende Kleidungs-stücke mitbringen

Anmeldung Details

2019-W510 IN KOLBES ATELIER

Offenes Angebot für Familien
Anmeldung möglich
Termin: So. 29.12.2019
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 3 bis 100 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Georg Kolbe Museum
Leitung: Irina Novarese
Museumsbezug:Georg Kolbe Museum

Familienfreizeit im Museum
Im Georg Kolbe Museum, einem Künstleratelier aus den 1920er-Jahren, gibt es viel zu entdecken. Der Bildhauer hat an diesem idyllischen Ort mitten im Kiefernwald gezeichnet, gemalt und mit Ton und Gips an seinen Skulpturen gearbeitet. Außerdem hat er hier gewohnt und sich mit Freunden und Freundinnen getroffen.

Jeden letzten Sonntag im Monat können sich Kinder, Jugendliche und Familien auf Kolbes Spuren begeben, im Museum Eindrücke sammeln und sich durch die Vielfalt an Werken, Archivmaterialien und Dokumenten zu einem eigenen, kleinen Ausstellungskatalog inspirieren lassen. Ob kleben, schneiden, zeichnen oder drucken - für jeden kreativen Kopf ist was dabei. Und am Ende entsteht ein gebundenes Büchlein voller eigener Kreationen und zahlreicher Erinnerungen.

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Georg Kolbe Museum. Die Teilnahme am Angebot ist kostenfrei. Der Eintritt ins Museum beträgt für Erwachsene 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 ist der Eintritt frei. Um 14 Uhr findet sonntags eine öffentliche Führung für Erwachsene statt (2 Euro zzgl. Eintrittspreis).

Keine Anmeldung notwendig

Details

2020-W301 WERKSTATT DER DINGE

Kreatives Angebot für Familien am Samstag
Anmeldung möglich
Termin: Sa. 11.01.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkbundarchiv - Museum der Dinge
Leitung: Hanna Pordzik
Museumsbezug:Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Familienangebot jeden 2. + 4. Samstag im Monat

Tape Art
Im Januar lassen wir uns von den bunten Kuchenplatten und ihren geometrischen Mustern in der Sonderausstellung inspirieren.
Mit Klebebändern unterschiedlicher Strukturen, Farben und Formen entwickeln wir in der Werkstatt der Dinge experimentelle Plakate.

Werkstatt der Dinge
Dinge können alt und neu sein, schön und hässlich, groß und klein, teuer und billig, vertraut und fremd: In ihnen stecken zahllose Geschichten, ungeahntes Wissen und unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Im Museum der Dinge gibt es mehr als 40.000 Objekte der Sammlung zu entdecken und kreativ zu erforschen. Nach einem Besuch der Ausstellung geht es an den Entwurf eigener Objekte in der Werkstatt der Dinge. Funktion und Form der Dinge stehen im Vordergrund, aus vielfältigen Materialien und mit Techniken des Modellbaus entstehen jeden Samstag andere Konstruktionen. Das fertige "Ding" kann mit nach Hause genommen werden.

Beginn 14 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist Dank Förderung durch die
Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlins kostenlos. Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Werkbundarchiv - Museum der Dinge.

keine Anmeldung erforderlich

Details

2020-W300 WERKSTATT DER DINGE

Kreatives Angebot für Familien am Samstag
Anmeldung möglich
Termin: Sa. 25.01.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkbundarchiv - Museum der Dinge
Leitung: Hanna Pordzik
Museumsbezug:Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Familienangebot jeden 2. + 4. Samstag im Monat

Tape Art
Im Januar lassen wir uns von den bunten Kuchenplatten und ihren geometrischen Mustern in der Sonderausstellung inspirieren.
Mit Klebebändern unterschiedlicher Strukturen, Farben und Formen entwickeln wir in der Werkstatt der Dinge experimentelle Plakate.

Werkstatt der Dinge
Dinge können alt und neu sein, schön und hässlich, groß und klein, teuer und billig, vertraut und fremd: In ihnen stecken zahllose Geschichten, ungeahntes Wissen und unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Im Museum der Dinge gibt es mehr als 40.000 Objekte der Sammlung zu entdecken und kreativ zu erforschen. Nach einem Besuch der Ausstellung geht es an den Entwurf eigener Objekte in der Werkstatt der Dinge. Funktion und Form der Dinge stehen im Vordergrund, aus vielfältigen Materialien und mit Techniken des Modellbaus entstehen jeden Samstag andere Konstruktionen. Das fertige "Ding" kann mit nach Hause genommen werden.

Beginn 14 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist Dank Förderung durch die
Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlins kostenlos. Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Werkbundarchiv - Museum der Dinge.

keine Anmeldung erforderlich

Details

2020-W501 IN KOLBES ATELIER

Offenes Angebot für Familien
Anmeldung möglich
Termin: So. 26.01.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 3 bis 100 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Georg Kolbe Museum
Leitung: Cornelia Bessonov
Museumsbezug:Georg Kolbe Museum

Familienfreizeit im Museum
Im Georg Kolbe Museum, einem Künstleratelier aus den 1920er-Jahren, gibt es viel zu entdecken. Der Bildhauer hat an diesem idyllischen Ort mitten im Kiefernwald gezeichnet, gemalt und mit Ton und Gips an seinen Skulpturen gearbeitet. Außerdem hat er hier gewohnt und sich mit Freunden und Freundinnen getroffen.

Jeden letzten Sonntag im Monat können sich Kinder, Jugendliche und Familien auf Kolbes Spuren begeben, im Museum Eindrücke sammeln und sich durch die Vielfalt an Werken, Archivmaterialien und Dokumenten zu einem eigenen, kleinen Ausstellungskatalog inspirieren lassen. Ob kleben, schneiden, zeichnen oder drucken - für jeden kreativen Kopf ist was dabei. Und am Ende entsteht ein gebundenes Büchlein voller eigener Kreationen und zahlreicher Erinnerungen.

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Georg Kolbe Museum. Die Teilnahme am Angebot ist kostenfrei. Der Eintritt ins Museum beträgt für Erwachsene 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 ist der Eintritt frei. Um 14 Uhr findet sonntags eine öffentliche Führung für Erwachsene statt (2 Euro zzgl. Eintrittspreis).

Keine Anmeldung notwendig

Details

2020-W302 WERKSTATT DER DINGE

Kreatives Angebot für Familien am Samstag
Anmeldung möglich
Termin: Sa. 08.02.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkbundarchiv - Museum der Dinge
Leitung: Hanna Pordzik
Museumsbezug:Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Familienangebot jeden 2. + 4. Samstag im Monat

Zufälle gibts...
Muster und Ornamente können ganz unterschiedlich entwickelt werden. Manche zeigen einen bestimmten Stil, andere stellen erkennbare Motive dar. Sie sind modern, klassisch, avantgardistisch, geometrisch - oft genau geplant. Wir wollen die Muster im Februar mal dem Zufall überlassen und experimentieren mit verschiedenen Techniken auf Papier und gestalten daraus Karten und Faltschachteln.

Werkstatt der Dinge
Dinge können alt und neu sein, schön und hässlich, groß und klein, teuer und billig, vertraut und fremd: In ihnen stecken zahllose Geschichten, ungeahntes Wissen und unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Im Museum der Dinge gibt es mehr als 40.000 Objekte der Sammlung zu entdecken und kreativ zu erforschen. Nach einem Besuch der Ausstellung geht es an den Entwurf eigener Objekte in der Werkstatt der Dinge. Funktion und Form der Dinge stehen im Vordergrund, aus vielfältigen Materialien und mit Techniken des Modellbaus entstehen jeden Samstag andere Konstruktionen. Das fertige "Ding" kann mit nach Hause genommen werden.

Beginn 14 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist Dank Förderung durch die
Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlins kostenlos. Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Werkbundarchiv - Museum der Dinge.

keine Anmeldung erforderlich

Details

2020-W606 MATERIAL-BAR

Offenes Angebot an Materialien und Techniken
auf Warteliste
Termin: Sa. 08.02.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 4 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Projektraum Berlinische Galerie
Leitung: Laura Pearsall
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Offenes Angebot an Materialien und Techniken im "207 m2. Raum für Aktion und Kooperation"
Schneiden, Bauen, Fädeln, Zeichnen, Knicken, Lochen, Kleben - Mach mit!
Offen für alle, Einstieg jederzeit möglich, ohne Anmeldung.

Teilnahme ohne Anmeldung möglich

Details

2020-W303 WERKSTATT DER DINGE

Kreatives Angebot für Familien am Samstag
Anmeldung möglich
Termin: Sa. 22.02.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkbundarchiv - Museum der Dinge
Leitung: Hanna Pordzik
Museumsbezug:Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Familienangebot jeden 2. + 4. Samstag im Monat

Zufälle gibts...
Muster und Ornamente können ganz unterschiedlich entwickelt werden. Manche zeigen einen bestimmten Stil, andere stellen erkennbare Motive dar. Sie sind modern, klassisch, avantgardistisch, geometrisch - oft genau geplant. Wir wollen die Muster im Februar mal dem Zufall überlassen und experimentieren mit verschiedenen Techniken auf Papier und gestalten daraus Karten und Faltschachteln.

Werkstatt der Dinge
Dinge können alt und neu sein, schön und hässlich, groß und klein, teuer und billig, vertraut und fremd: In ihnen stecken zahllose Geschichten, ungeahntes Wissen und unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Im Museum der Dinge gibt es mehr als 40.000 Objekte der Sammlung zu entdecken und kreativ zu erforschen. Nach einem Besuch der Ausstellung geht es an den Entwurf eigener Objekte in der Werkstatt der Dinge. Funktion und Form der Dinge stehen im Vordergrund, aus vielfältigen Materialien und mit Techniken des Modellbaus entstehen jeden Samstag andere Konstruktionen. Das fertige "Ding" kann mit nach Hause genommen werden.

Beginn 14 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist Dank Förderung durch die
Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlins kostenlos. Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Werkbundarchiv - Museum der Dinge.

keine Anmeldung erforderlich

Details

2020-W502 IN KOLBES ATELIER

Offenes Angebot für Familien
Anmeldung möglich
Termin: So. 23.02.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 3 bis 100 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Georg Kolbe Museum
Leitung: Irina Novarese
Museumsbezug:Georg Kolbe Museum

Familienfreizeit im Museum
Im Georg Kolbe Museum, einem Künstleratelier aus den 1920er-Jahren, gibt es viel zu entdecken. Der Bildhauer hat an diesem idyllischen Ort mitten im Kiefernwald gezeichnet, gemalt und mit Ton und Gips an seinen Skulpturen gearbeitet. Außerdem hat er hier gewohnt und sich mit Freunden und Freundinnen getroffen.

Jeden letzten Sonntag im Monat können sich Kinder, Jugendliche und Familien auf Kolbes Spuren begeben, im Museum Eindrücke sammeln und sich durch die Vielfalt an Werken, Archivmaterialien und Dokumenten zu einem eigenen, kleinen Ausstellungskatalog inspirieren lassen. Ob kleben, schneiden, zeichnen oder drucken - für jeden kreativen Kopf ist was dabei. Und am Ende entsteht ein gebundenes Büchlein voller eigener Kreationen und zahlreicher Erinnerungen.

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Georg Kolbe Museum. Die Teilnahme am Angebot ist kostenfrei. Der Eintritt ins Museum beträgt für Erwachsene 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 ist der Eintritt frei. Um 14 Uhr findet sonntags eine öffentliche Führung für Erwachsene statt (2 Euro zzgl. Eintrittspreis).

Keine Anmeldung notwendig

Details