Kurse >> Alter >> 10-12 Jahre

2019-061 MEINE SPIELGEFÄHRTEN

Objekte und Figuren aus Holz bauen
auf Warteliste
Zeitraum: Do. 19.09.2019 - Do. 12.12.2019
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 8 bis 10 Jahren
Gebühren: 41,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Neues Museum

Kreative Freizeit für Kinder
Im Kurs erlernen die Kinder Grundlagen der Holzbearbeitung wie Sägen, Feilen, Schleifen und Schnitzen. Spielerisch werden die Techniken bei der Fertigung von feinen Handschmeichlern in Hasenform, Puzzles, Klötzchen, Figuren, Collagen oder Reliefs eingesetzt. Dabei erfahren die Teilnehmer*innen, wie vielfältig die Gestaltungsmöglichkeiten mit Holz sind. Die selbst gebauten Objekte können anschließend noch bemalt oder grafisch weiter bearbeitet werden. Thematisch wird sich im Kurs mit fliegenden Tieren in der Stadt auseinandergesetzt.

Dieser Kurs und die Warteliste sind voll.

Keine Anmeldung möglich

Details

2019-HF 07 FLUGKISSEN UND BADETASSEN

Inklusiver Ferienkurs zum Erfinden und Gestalten wie am Bauhaus
auf Warteliste
Zeitraum: Mo. 14.10.2019 - Do. 17.10.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 10 bis 12 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Atelier Bunter Jakob Berlinische Galerie
Leitung: Laura Pearsall
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Kreative und inklusive Freizeit für Kinder in den Herbstferien
Anlässlich des 100 jährigen Bauhausjubiläums verwandelt sich das Atelier Bunter Jakob in einen Raum zum Experimentieren. Kinder mit und ohne Beeinträchtigungen werden hier zu Erfinder*innen und Gestalter*innen. Nach der Erkundung der Ausstellung setzen sie sich mit den Grundelementen der Gestaltung auseinander. Während des Kurses wird die Kunst des Bauhauses spielerisch mit mehreren Sinnen erforscht: Wie fühlt sich ein Dreieck an, wonach riecht Blau? Wie klingt Draht? Aus verschiedenen Materialien werden dann eigene Objekte entworfen und gefertigt. Aus ihnen entsteht am Ende eine große Installation - ein Standmobilé wie am Bauhaus.

Ausstellungsbezug "original bauhaus"
Bitte teilen Sie uns mit, welche Unterstützung Ihr Kind benötigt.

Gebührenfrei dank freundlicher Unterstützung der GASAG.

Für Kinder mit Beeinträchtigung haben wir Plätze reserviert. Melden Sie sich in diesem Fall bitte telefonisch bei uns (030 / 50 59 07 71) oder per E-Mail an info@jugend-im-museum.de. Bitte teilen Sie uns mit, welche Unterstützung Ihr Kind benötigt.

Dieser Kurs und die Warteliste sind ansonsten voll.

Keine Anmeldung möglich

Details

2019-HF 08 PRINT IN UND CUT OUT

Oberflächengestaltung sowie Druck- und Bindetechniken lernen
auf Warteliste
Zeitraum: Mo. 14.10.2019 - Do. 17.10.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 70,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkbundarchiv - Museum der Dinge
Leitung: Sibylle Baier
Museumsbezug:Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Kreative Freizeit für Kinder in den Herbstferien
Warum ist meine Lieblingstasse meine Lieblingstasse? Liegt es an dem Bild darauf, der Farbe, der Materialität, der Form oder, weil ich die Person mag, die mir die Tasse geschenkt hat? Gutes Design von Alltagsgegenständen setzt sich aus vielen Aspekten zusammen.
In dem Ferienkurs beschäftigen sich die Kinder mit dem Dekor von Dingen. Hierzu bietet die Sonderausstellung »Dekor als Übergriff?« reichlich Anschauungsmaterial. Wie verändert sich ein Gegenstand durch die Bemalung der Oberfläche? Wie durch eine Veränderung der Form? Wird ein Objekt automatisch schöner, nur weil man die Oberfläche mit Mustern, Farben oder Ornamenten schmückt?
Die Kinder experimentieren in der Werkstatt der Dinge mit verschiedenen Drucktechniken, fertigen eigene Musterwalzen an, sammeln Frottagen im Umfeld des Museums und gestalten Cut-Outs mit Spritztechniken. Sie bedrucken unterschiedliches Papier, sprayen großformatige Bilder mit Sprühkreide im Hof und entwerfen ein eigenes Tassendekor. Mit den unterschiedlich bedruckten Blättern wird am Ende eine Sammelmappe für weitere zukünftige Kunstwerke gebunden.

Dieser Kurs ist voll. Anmeldungen auf der Warteliste sind weiterhin möglich.

Anmeldung Details

2019-HF 09 MEINE WELT

Künstler*innenbücher als skulpturale Objekte
auf Warteliste
Zeitraum: Mo. 14.10.2019 - Do. 17.10.2019
Uhrzeit: 11:00-16:00
Alter: von 10 bis 12 Jahren
Gebühren: 70,00 EUR
Veranstaltungsort:  Käthe-Kollwitz-Museum
Leitung: Yili Rojas
Museumsbezug:Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

Kreative Freizeit für Kinder in den Herbstferien
Künstler*innenbücher sind mehr als nur Träger für Schrift und Bild. Sie können auch skulpturale Objekte mit Raum für persönliche Geschichten und Konzepte sein. Im Kurs werden Anknüpfungspunkte zwischen Käthe Kollwitz‘ sozial-künstlerischen Themen in Bezug zu den Lebensrealitäten der Kinder gesetzt. Mittels der Einbindung verschiedener Techniken wie Zeichnung, Druck, Frottage oder Collage sowie diverser Materialien wie Stoff und Holz entwickelt jede*r Teilnehmende sein eigenes Buchobjekt.
Gern können persönliche Fotos, Gegenstände und Materialien mitgebracht und in den Schaffensprozess einbezogen werden. Am Ende findet eine Präsentation der Ergebnisse statt.

Dieser Kurs und die Warteliste sind voll.

Keine Anmeldung möglich

Details

2019-HF 10 ICKE, DETTE, KIEKEMAL!

Zeitreise ins Jahr 1920
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 15.10.2019 - Fr. 18.10.2019
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 71,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Birgita Martens
Museumsbezug:Museum Zimmermeister Brunzel

Kreative Freizeit für Kinder in den Herbstferien
Wie haben Menschen vor 100 Jahren im Prenzlauer Berg gelebt? Die Kinder begeben sich in den Stadtteil und suchen nach verbliebenen Spuren aus alter Zeit. Dabei besuchen sie auch das Haus des Zimmermeisters Brunzel in der Dunckerstraße. Hier gibt es eine Wohnung ganz im Stil der Vergangenheit zu entdecken. Was erzählt sie uns heute? In der Werkstatt werden Dinge wie einst von Hand gefertigt: Sticken, Häkeln, Stricken oder mit Tusche und Feder Sütterlinbuchstaben geschrieben. Doch wie und womit haben Kinder damals gespielt? Und welche Spiele sind noch heute bekannt und spannend?

Anmeldung Details

2019-HF 12 T-SHIRT TRIFFT STRICKBÜNDCHEN

Upcycling eines T-Shirts
auf Warteliste
Zeitraum: Di. 15.10.2019 - Do. 17.10.2019
Uhrzeit: 11:00-16:00
Alter: von 10 bis 12 Jahren
Gebühren: 57,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Malraum
Leitung: Stefanie Hendl
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Kreative Freizeit für Kinder in den Herbstferien
Lust darauf, alten T-Shirts neuen Pepp zu verleihen? Angeregt von Eindrücken im Museum Europäischer Kulturen erlernen die jungen Modedesigner*innen, wie sich Alltagssachen individuell umwandeln lassen. Dabei erfahren sie mehr über Textiltechniken und fertigen beispielsweise Strickbündchen als Ärmelabschluss oder bunt gewebte Taschen, die ihren Platz auf einer Jeans oder einem Hemd finden. Aus Altem, Neues zu machen schont nicht nur Rohstoffabbau und Naturressourcen, sondern fördert zudem die Kreativität und einen neuen Blick auf scheinbar längst Abgetragenes.

Dieser Kurs und die Warteliste sind voll.

Keine Anmeldung möglich

Details

2019-079 KLEINES WILDNISTRAINING

Mit Sonne und Kompass durch den Wald streifen
auf Warteliste
Zeitraum: Sa. 19.10.2019 - So. 20.10.2019
Uhrzeit: 10:00-16:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 41,00 EUR
Veranstaltungsort:  Naturschutzzentrum Ökowerk
Leitung: Regina Höfele
Museumsbezug:Naturschutzzentrum Ökowerk

Kreative Freizeit für Kinder
Raus in den Wald, um Hütten zu bauen, Feuer ohne Streichholz zu entfachen und dazu noch Leckeres aus der wilden Herbstnatur zu naschen oder einen kleinen Vorrat anzulegen. Die Kinder finden heraus, was alles in die Wald- und Wiesenapotheke gehört. Dabei wird geschnitzt, was das Grünzeug hält.

Dieser Kurs ist voll. Anmeldungen auf der Warteliste sind möglich.

Anmeldung Details

2019-W317 WERKSTATT DER DINGE

Kreatives Angebot für Familien am Samstag
Anmeldung möglich
Termin: Sa. 19.10.2019
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkbundarchiv - Museum der Dinge
Leitung: Sibylle Baier
Museumsbezug:Werkbundarchiv - Museum der Dinge

Familienangebot jeden 1. + 3. Samstag im Monat

Auf die Muster, fertig, los!
Wie können Ornamente und Muster aussehen? Wie kann man eigene Verzierungen entwickeln und verwenden? Im Oktober suchen wir auf den Objekten der Sammlung nach unterschiedlichsten Mustern, Ornamenten und Schmuckformen und zeichnen diese ab. In der Werkstatt veränderst du diese Muster und entwickelst neue, die du mit verschiedenen Techniken auf das Papier bringst.

Dinge können alt und neu sein, schön und hässlich, groß und klein, teuer und billig, vertraut und fremd: In ihnen stecken zahllose Geschichten, ungeahntes Wissen und unendliche Gestaltungsmöglichkeiten. Im Museum der Dinge gibt es mehr als 40.000 Objekte der Sammlung zu entdecken und kreativ zu erforschen. Nach einem Besuch der Ausstellung geht es an den Entwurf eigener Objekte in der Werkstatt der Dinge. Funktion und Form der Dinge stehen im Vordergrund, aus vielfältigen Materialien und mit Techniken des Modellbaus entstehen jeden Samstag andere Konstruktionen. Das fertige "Ding" kann mit nach Hause genommen werden.

Beginn 14 Uhr. Keine Anmeldung erforderlich. Die Teilnahme ist dank Förderung durch die Senatsverwaltung für Kultur und Europa kostenlos. Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Werkbundarchiv - Museum der Dinge.

keine Anmeldung erforderlich

Details

2019-074 STOP-MOTION-ATELIER

Experimente in Bild, Ton und Film
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 21.10.2019 - Mo. 16.12.2019
Uhrzeit: 16:00-18:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 78,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Deutsche Kinemathek

Kreative Freizeit für Kinder
Angeregt durch die ersten Animationsfilme der 1910er Jahre und die durch die Ausstellung im Deutschen Filmmuseum gestalten die Kinder gemeinsam einen kurzen Film mit fantastisch fiktiven Elementen.Danach bietet das Atelier Freiraum für die Umsetzung eigener Ideen und Projekte. Die Kinder lernen verschiedene Animationstechniken kennen, den Umgang mit dem Greenscreen, Storyboard schreiben, Geräusche machen und vieles mehr. Am Kursende gibt es eine Filmpremiere.

Anmeldung Details

2019-057 TINTENWELT

Ein magisches Buch binden
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mi. 23.10.2019 - Mi. 11.12.2019
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 46,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum

Kreative Freizeit für Kinder:
Der Kurs lässt alte Handwerkstechniken wieder aufleben und gibt Einblicke in die Geschichte des Buchdrucks und der europäischen Schriften. Die Kinder schöpfen Papier, stellen Tinte her, schneiden Federn, entwerfen Schriften und gestalten eigene Stempel. Durch das Einarbeiten von Blüten, Blättern, Fäden oder Glitzer birgt jedes einzelne Blatt Papier ein Geheimnis. Jeder selbst entworfene Schriftzug erhält einen besonderen Stil, der durch gestempelte Dekore vervollkommnet wird. Inspirationen gibt es bei einer Führung im Archiv der Staatsbibliothek, wo uralte illuminierte Kostbarkeiten zu bestaunen sind.
Jedes Kind bindet ein eigenes Buch für Notizen und Skizzen oder ein Kalender für Jahr 2020.

Anmeldung Details