Kurse >> Alter >> 4-5 Jahre

2019-FAM35 MAGISCHE WELT SCHATTENTHEATER

Vorführung und Spielfigurenbau
Anmeldung möglich
Termin: So. 08.12.2019
Uhrzeit: 11:00-14:00
Alter: von 4 bis 99 Jahren
Gebühren: 18,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Museum Europäischer Kulturen
Leitung: Patricia Thoma
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Familienfreizeit im Museum
Wie entstehen Schattenbilder, die wie von Geisterhand an die Wand geworfen werden? Zum Auftakt wird das Schattentheater nach dem Bilderbuch von Patricia Thoma "Wer ist die Stärkste?" vorgeführt. Im Museum Europäischer Kulturen sehen sich die Familien Beispiele des historischen Papiertheaters an und lassen sich zu eigenen Figuren anregen. Anschließend werden die Figuren mit Karton und Schere zum Leben erweckt und deren geheimnisvolle Wirkung hinter der Leinwand erprobt.

Anmeldung Details

2019-W604 MATERIAL-BAR

Offenes Angebot an Materialien und Techniken
auf Warteliste
Termin: Sa. 14.12.2019
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 4 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Projektraum Berlinische Galerie
Leitung: Laura Pearsall
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Offenes Angebot an Materialien und Techniken im "207 m2. Raum für Aktion und Kooperation"
Schneiden, Bauen, Fädeln, Zeichnen, Knicken, Lochen, Kleben - Mach mit!
Offen für alle, Einstieg jederzeit möglich, ohne Anmeldung.

Teilnahme ohne Anmeldung möglich.

Details

2019-W510 IN KOLBES ATELIER

Offenes Angebot für Familien
Anmeldung möglich
Termin: So. 29.12.2019
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 3 bis 100 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Georg Kolbe Museum
Leitung: Irina Novarese
Museumsbezug:Georg Kolbe Museum

Familienfreizeit im Museum
Im Georg Kolbe Museum, einem Künstleratelier aus den 1920er-Jahren, gibt es viel zu entdecken. Der Bildhauer hat an diesem idyllischen Ort mitten im Kiefernwald gezeichnet, gemalt und mit Ton und Gips an seinen Skulpturen gearbeitet. Außerdem hat er hier gewohnt und sich mit Freunden und Freundinnen getroffen.

Jeden letzten Sonntag im Monat können sich Kinder, Jugendliche und Familien auf Kolbes Spuren begeben, im Museum Eindrücke sammeln und sich durch die Vielfalt an Werken, Archivmaterialien und Dokumenten zu einem eigenen, kleinen Ausstellungskatalog inspirieren lassen. Ob kleben, schneiden, zeichnen oder drucken - für jeden kreativen Kopf ist was dabei. Und am Ende entsteht ein gebundenes Büchlein voller eigener Kreationen und zahlreicher Erinnerungen.

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Georg Kolbe Museum. Die Teilnahme am Angebot ist kostenfrei. Der Eintritt ins Museum beträgt für Erwachsene 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 ist der Eintritt frei. Um 14 Uhr findet sonntags eine öffentliche Führung für Erwachsene statt (2 Euro zzgl. Eintrittspreis).

Keine Anmeldung notwendig

Details

2020-W605 MATERIAL-BAR

Offenes Angebot an Materialien und Techniken
auf Warteliste
Termin: Sa. 11.01.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 4 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Projektraum Berlinische Galerie
Leitung: Laura Pearsall
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Offenes Angebot an Materialien und Techniken im "207 m2. Raum für Aktion und Kooperation"
Schneiden, Bauen, Fädeln, Zeichnen, Knicken, Lochen, Kleben - Mach mit!
Offen für alle, Einstieg jederzeit möglich, ohne Anmeldung.

Teilnahme ohne Anmeldung möglich

Details

2020-W501 IN KOLBES ATELIER

Offenes Angebot für Familien
Anmeldung möglich
Termin: So. 26.01.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 3 bis 100 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Georg Kolbe Museum
Leitung: Cornelia Bessonov
Museumsbezug:Georg Kolbe Museum

Familienfreizeit im Museum
Im Georg Kolbe Museum, einem Künstleratelier aus den 1920er-Jahren, gibt es viel zu entdecken. Der Bildhauer hat an diesem idyllischen Ort mitten im Kiefernwald gezeichnet, gemalt und mit Ton und Gips an seinen Skulpturen gearbeitet. Außerdem hat er hier gewohnt und sich mit Freunden und Freundinnen getroffen.

Jeden letzten Sonntag im Monat können sich Kinder, Jugendliche und Familien auf Kolbes Spuren begeben, im Museum Eindrücke sammeln und sich durch die Vielfalt an Werken, Archivmaterialien und Dokumenten zu einem eigenen, kleinen Ausstellungskatalog inspirieren lassen. Ob kleben, schneiden, zeichnen oder drucken - für jeden kreativen Kopf ist was dabei. Und am Ende entsteht ein gebundenes Büchlein voller eigener Kreationen und zahlreicher Erinnerungen.

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Georg Kolbe Museum. Die Teilnahme am Angebot ist kostenfrei. Der Eintritt ins Museum beträgt für Erwachsene 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 ist der Eintritt frei. Um 14 Uhr findet sonntags eine öffentliche Führung für Erwachsene statt (2 Euro zzgl. Eintrittspreis).

Keine Anmeldung notwendig

Details

2020-W606 MATERIAL-BAR

Offenes Angebot an Materialien und Techniken
auf Warteliste
Termin: Sa. 08.02.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 4 bis 99 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Projektraum Berlinische Galerie
Leitung: Laura Pearsall
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Offenes Angebot an Materialien und Techniken im "207 m2. Raum für Aktion und Kooperation"
Schneiden, Bauen, Fädeln, Zeichnen, Knicken, Lochen, Kleben - Mach mit!
Offen für alle, Einstieg jederzeit möglich, ohne Anmeldung.

Teilnahme ohne Anmeldung möglich

Details

2020-0H1 BAUEN UND GESTALTEN MIT HOLZ (NEU)

Tiere, die fliegen
auf Warteliste
Zeitraum: Mo. 10.02.2020 - Mo. 02.03.2020
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 22,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Holzraum
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Botanischer Garten/ Botanisches Museum

Kreative Freizeit für die Jüngsten
Der Botanische Garten bietet Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Auch Vögel und Fledermäuse sind hier heimisch. Wie sehen die eigentlich aus? Und wie und wo leben sie? Fledermaus und Eule haben Flügel aus Speerholz und einen feingeschliffenen Körper und die Taube ist ein Handschmeichler aus Holz. Dafür sägen, feilen, bohren, schleifen und kleben die Kinder und machen mit dem Werkstoff Holz erste handwerklich-künstlerische Erfahrungen.

Dieser Kurs ist voll. Anmeldungen auf der Warteliste sind möglich.

Anmeldung Details

2020-0T1 TEXTILES GESTALTEN (NEU)

Masche für Masche
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 11.02.2020 - Di. 03.03.2020
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 23,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Malraum
Leitung: Stefanie Hendl
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Kreative Freizeit für die Jüngsten
In diesem Kurs erlernen die Kinder die Grundlagen des Häkelns und erfahren mehr über die vielfältigen Möglichkeiten dieser Technik: von zarten, spitzenartigen Maschengebilden bis hin zu kräftigen Strukturen. Warum ist das Verhältnis von Nadelstärke und Dicke des Fadens wichtig und was sind eigentlich Luftmaschen und Stäbchen? Masche für Masche entstehen Materialproben und schließlich sogar kleine Tierpuppen oder ähnliche Wesen, die aus Japan kommenden Amigurumis. Der Umgang mit Häkelnadel und Garn ist eine gute Übung für die Feinmotorik.

Anmeldung Details

2020-0M1 MALEREI UND MEHR (NEU)

Höhlenmalerei
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mi. 12.02.2020 - Mi. 04.03.2020
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 21,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Malraum
Leitung: Sarah Steiner
Museumsbezug:Neues Museum-Museum für Vor- und Frühgeschichte

Kreative Freizeit für die Jüngsten
Wann hat es denn mit der Malerei angefangen? Die Kinder erfahren einiges, was die Forschung heute über die Höhlenmalerei herausgefunden hat und wie die Menschen wohl zu dieser Zeit gelebt haben. Sie fertigen aus Papier und Kleister eigene Höhlenwände her und bemalen sie mit Zeichen und Wesen, die uns heute wichtig erscheinen.

Anmeldung Details

2020-0K1 FERTIGEN MIT KERAMIK (NEU)

Magnete aus weißem Gold
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 13.02.2020 - Do. 05.03.2020
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 25,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Keramikwerkstatt
Leitung: Julietta L. Wehr
Museumsbezug:Bröhan-Museum Berlin

Kreative Freizeit für die Jüngsten
Als schönes Souvenir oder auch als praktischer Halter von Infos und Notizen dienen an Magnetwänden oder Kühlschränken eigene Kreationen aus Porzellan. Die Porzellanmagnete können die Form eines kleinen Tellers oder einer Fliese haben. Grundlage für ideenreiche Verzierungen. Porzellantierform als Relief bilden mögliche Alternativen. Weitere spannende Verzierungen über Stempel, Unterglasurmalerei und vieles mehr werden zum Abschluss in eigens kreierte Geschenkverpackungen gepackt.

Anmeldung Details