Kurse >> Alter >> 4-5 Jahre

2020-0H1 BAUEN UND GESTALTEN MIT HOLZ (NEU)

Tiere, die fliegen
auf Warteliste
Zeitraum: Mo. 10.02.2020 - Mo. 02.03.2020
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 22,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Holzraum
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Botanischer Garten/ Botanisches Museum

Kreative Freizeit für die Jüngsten
Der Botanische Garten bietet Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Auch Vögel und Fledermäuse sind hier heimisch. Wie sehen die eigentlich aus? Und wie und wo leben sie? Fledermaus und Eule haben Flügel aus Speerholz und einen feingeschliffenen Körper und die Taube ist ein Handschmeichler aus Holz. Dafür sägen, feilen, bohren, schleifen und kleben die Kinder und machen mit dem Werkstoff Holz erste handwerklich-künstlerische Erfahrungen.

Dieser Kurs und die Warteliste sind voll.

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-0T1 TEXTILES GESTALTEN (NEU)

Von Häkelfiguren und anderen Kompliz*innen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 11.02.2020 - Di. 03.03.2020
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 23,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Malraum
Leitung: Stefanie Hendl
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Kreative Freizeit für die Jüngsten
Die Kinder erlernen Grundlagen des Häkelns und erfahren mehr über die Möglichkeiten dieser Technik: von zarten, spitzenartigen Maschengebilden bis hin zu kräftigen Strukturen. Warum ist das Verhältnis von Nadelstärke und Fadendicke wichtig, und was sind Luftmaschen oder Stäbchen? Masche für Masche entstehen Materialproben und schließlich kleine Tierpuppen oder Wesen wie die aus Japan kommenden Amigurumis. Der Umgang mit Häkelnadel und Garn übt die Feinmotorik.

Anmeldung Details

2020-0M1 MALEREI UND MEHR (NEU)

Höhlenmalerei
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mi. 12.02.2020 - Mi. 04.03.2020
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 4 bis 7 Jahren
Gebühren: 21,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Malraum
Leitung: Sarah Steiner
Museumsbezug:Neues Museum-Museum für Vor- und Frühgeschichte

Kreative Freizeit für die Jüngsten
Wann und wo hat es mit der Malerei begonnen? Die Kinder erfahren, etwas über die Felsbilder in den Höhlen der Steinzeit. Aus Papier und Kleister entstehen eigene Höhlenwände. Mit Händen und Fingern als Schablone und Druckstock entstehen farbige Zeichen und Wesen.

Anmeldung Details

2020-0K1 FERTIGEN MIT KERAMIK (NEU)

Magnete aus weißem Gold
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 13.02.2020 - Do. 05.03.2020
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 25,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Keramikwerkstatt
Leitung: Julietta L. Wehr
Museumsbezug:Bröhan-Museum Berlin

Kreative Freizeit für die Jüngsten
Als schönes Souvenir oder auch als praktischer Halter von Infos und Notizen dienen an Magnetwänden oder Kühlschränken eigene Kreationen aus Porzellan. Die Porzellanmagnete können die Form eines kleinen Tellers oder einer Fliese haben. Grundlage für ideenreiche Verzierungen. Porzellantierform als Relief bilden mögliche Alternativen. Weitere spannende Verzierungen über Stempel, Unterglasurmalerei und vieles mehr werden zum Abschluss in eigens kreierte Geschenkverpackungen gepackt.

Anmeldung Details

2020-0A1 ANIMATION UND FOTOGRAFIE (NEU)

Pflanzen im Trickfilm
Anmeldung möglich
Zeitraum: Fr. 14.02.2020 - Fr. 06.03.2020
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 23,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Keramikwerkstatt
Leitung: Steffen Reck
Museumsbezug:Botanischer Garten/ Botanisches Museum

Kreative Freizeit für die Jüngsten
Sind Pflanzen nur still und starr? Angeregt von den Gewächsen im Botanischen Garten erfinden die Kinder bewegte grüne Held*innen als Trickfilmfiguren. Doch was geschieht, wenn mehrere Pflanzen aufeinandertreffen? Hier werden ihre Geschichten in einem Film erzählt, der vertont und dann immer wieder gerne gesehen wird.

Anmeldung Details

2020-232 KINDERVERNISSAGE

zur Ausstellung "Umbo. Fotofrag. Werke 1926-1956"
Anmeldung möglich
Termin: So. 23.02.2020
Uhrzeit: 15:00-17:00
Alter: bis 99 Jahre
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Berlinische Galerie
Leitung: Zara Morris
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Kindervernissage in der Berlinischen Galerie
In der Berlinischen Galerie eine wird die Kindervernissage zur Tradition. Alle Familien sind herzlich in die Ausstellung "Umbo. Fotograf. Werke 1926 - 1956" eingeladen. Nach der Begrüßung durch den Kurator der Ausstellung Ulrich Domröse laden fünf kreative Stationen zu einer Entdeckungsreise durch das Museum ein.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Einlass ab 14.30 Uhr.

Keine Anmeldung erforderlich.

Details

2020-FAM03 PURPURSCHNECKE TRIFFT EIGELB

Farben aus Naturmaterialien herstellen
Anmeldung möglich
Termin: So. 23.02.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 4 bis 99 Jahren
Gebühren: 18,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Kulturforum
Leitung: Patricia Thoma
Museumsbezug:Gemäldegalerie

Familienfreizeit im Museum
Mit welchen Tricks und Zutaten haben die Alten Meister gearbeitet? In der Gemäldegalerie entdecken die Familien, wie Künstler*innen einst aus Schneckensaft, echtem Gold, Edelsteinpulver und Eigelb leuchtende Farben hergestellt haben. In der Museumswerkstatt werden dann selbst Farben aus Naturmaterialien entwickelt und gleich ausprobiert. Leuchten die genauso?

Anmeldung Details

2020-W502 IN KOLBES ATELIER

Offenes Angebot für Familien
Anmeldung möglich
Termin: So. 23.02.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 3 bis 100 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Georg Kolbe Museum
Leitung: Irina Novarese
Museumsbezug:Georg Kolbe Museum

Familienfreizeit im Museum
Im Georg Kolbe Museum, einem Künstleratelier aus den 1920er-Jahren, gibt es viel zu entdecken. Der Bildhauer hat an diesem idyllischen Ort mitten im Kiefernwald gezeichnet, gemalt und mit Ton und Gips an seinen Skulpturen gearbeitet. Außerdem hat er hier gewohnt und sich mit Freunden und Freundinnen getroffen.

Jeden letzten Sonntag im Monat können sich Kinder, Jugendliche und Familien auf Kolbes Spuren begeben, im Museum Eindrücke sammeln und sich durch die Vielfalt an Werken, Archivmaterialien und Dokumenten zu einem eigenen, kleinen Ausstellungskatalog inspirieren lassen. Ob kleben, schneiden, zeichnen oder drucken - für jeden kreativen Kopf ist was dabei. Und am Ende entsteht ein gebundenes Büchlein voller eigener Kreationen und zahlreicher Erinnerungen.

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. mit dem Georg Kolbe Museum. Die Teilnahme am Angebot ist kostenfrei. Der Eintritt ins Museum beträgt für Erwachsene 7 Euro, ermäßigt 5 Euro. Für Kinder und Jugendliche bis 18 ist der Eintritt frei. Um 14 Uhr findet sonntags eine öffentliche Führung für Erwachsene statt (2 Euro zzgl. Eintrittspreis).

Keine Anmeldung notwendig

Details

2020-0H2 BAUEN UND GESTALTEN MIT HOLZ

Eine fantastische Pflanze
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 09.03.2020 - Mo. 30.03.2020
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 22,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Holzraum
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Botanischer Garten/ Botanisches Museum

Kreative Freizeit für die Jüngsten
Der Botanische Garten bietet Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Hier finden die Kinder hier reichlich Inspiration für die Schaffung ihrer eigenen, ganz individuellen, fantastischen und sehr stabilen Pflanze aus Holz. Dafür sägen, feilen, bohren, schleifen und kleben die Kinder und machen mit dem Werkstoff Holz erste handwerklich-künstlerische Erfahrungen. Abschließend wird das Objekt bemalt.

Anmeldung Details

2020-0T2 TEXTILES GESTALTEN

Shibori - Stoffe färben auf Japanisch
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 10.03.2020 - Di. 31.03.2020
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 24,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Malraum
Leitung: Stefanie Hendl
Museumsbezug:Botanischer Garten/ Botanisches Museum

Kreative Freizeit für die Jüngsten
Wie entstehen durch Falten, Knoten, Abbinden und Nähen tolle Muster? Die Kinder lernen, was Farbe mit Pflanzen zu tun hat, warum der Stoff zum Färben ein Bad nehmen muss und wie es gelingt, dass einzelne Partien des Stoffes weiß bleiben. Das Auswählen und Anordnen der Motive schult das Gefühl für Farbe und Proportion und eröffnet ein weites Experimentierfeld. Im Anschlusskurs "Ein Kleid für deine Gefährt*innen" können die selbst gefärbten Stoffmuster weiterverarbeitet werden.

Anmeldung Details