Kurse >> Alter >> 13-18 Jahre

2020-JU 12 DEIN SITZSACK ALS RAUMOBJEKT

Stühle ohne Beine oder riesige Kunstwerke
Anmeldung möglich
Termin:
Uhrzeit: 10:00 - 15:00
Alter: von 12 bis 18 Jahren
Gebühren: 98,00 EUR
Veranstaltungsort:  JiM Werkstatt Rigaer
Leitung: Birgita Martens
Museumsbezug:Kunstgewerbemuseum

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!



Freizeit für Jugendliche in den Osterferien
Sei Designer*in /// Nähe dir deinen Sitzsack als mega Raumobjekt /// Gestalte die Außenhülle /// Entwirf grafische Muster /// Bedrucke den Stoff mit Stempeln aus Papier, Leisten oder Radiergummi /// Lass dich vom rebellischen Lebensgefühl der 68er-Generation im Kunstgewerbemuseum zu schrillen Formen anregen.

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-JU 13 Abgesagt: VON DER SKIZZE ZUR KOLLEKTION

Mit spitzem Stift Designs auf den großen Laufsteg schicken
Anmeldung möglich
Termin:
Uhrzeit: 11:00 - 17:00
Alter: von 13 bis 18 Jahren
Gebühren: 84,00 EUR
Veranstaltungsort:  JiM Werkstatt Hortensien - Malraum
Leitung: Stefanie Hendl
Museumsbezug:Kunstgewerbemuseum

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!




Freizeit für Jugendliche in den Osterferien
Was machen Modedesigner*innen vor der großen Show? /// Lerne die vielfältigen und kreativen Seiten ihrer Arbeit kennen /// Beginne mit einer Idee und übersetze sie in einen Schnitt /// Wähle Material aus und fertige Verarbeitungsproben an /// Realisiere deinen Entwurf und nähe ein Kleidungsstück /// Skizziere, wie deine eigene Kollektion aussehen könnte /// Das Experimentieren mit Stoffen, Formen und Proportionen sowie die Objekte im Kunstgewerbemuseum werden dich inspirieren.

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-JU 06 Verschoben: DEKORIERTE GEFÄSSE

Schön Verziertes mit Stempeln und Rollsiegel
Anmeldung möglich
Zeitraum: Fr. 03.04.2020 - Fr. 19.06.2020
Uhrzeit: 16:30 - 18:00
Alter: von 12 bis 16 Jahren
Gebühren: 42,00 EUR
Veranstaltungsort:  Kinder- und Jugendzentrum Burg
Leitung: Ingrid Böhle
Museumsbezug:Neues Museum-Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Freizeit für Jugendliche
Begegne im Ägyptischen Museum jahrtausendealten Formen, Bemalungen und mit Reliefs verzierten Gefäßen /// Doch wirkt hier alles nur alt und starr? /// Lass dich von einer spannenden und lebendig wirkenden Kultur zu eigenen Tonarbeiten anregen /// Stelle selbst Stempel und Rollsiegel her /// Erprobe dabei deine Feinmotorik, Geduld und vor allem ... Kreativität.

Anmeldung Details

2020-W706 Abgesagt: STANDORTWECHSEL

Offene Filmwerkstatt für Mädchen
Anmeldung möglich
Termin: Fr. 03.04.2020
Uhrzeit: 16:30 - 19:30
Alter: von 12 bis 19 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Atelier Bunter Jakob Berlinische Galerie
Leitung: Barbara Antal
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Kreative Freizeit für Mädchen und junge Frauen von 12-19 Jahre
Angeregt durch die Sammlung und Ausstellungen in der Berlinischen Galerie und unterstützt durch Künstlerinnen und Kunstvermittlerinnen werden unterschiedliche Filmtechniken erlernt und ausprobiert. Die Treffen verstehen sich als ein Raum für solidarisches Handeln, der unterschiedliche Themen befragt wie Kunst und Medien, das Potential von Museen als Orte gesellschaftlichen Zusammenhalts, Frauenbilder und Frauenrechte. Das Programm ist offen für Mädchen mit und ohne filmerische Grundkenntnisse.

Die Berlinische Galerie und Jugend im Museum e.V. haben das Projekt Mpower eingeladen, gemeinsam ein Jahr im Museum zu arbeiten und ihre Perspektiven einzubringen.
Die öffentliche Kunstaktion hat die Absicht, neue Stimmen im Ausstellungsraum zu versammeln und Menschen ins Gespräch zu bringen. Standortwechsel ist ein solidarischer Raum, in dem es um die Frage geht, wie wir im Kunstmuseum gesellschaftliche Inklusion leben können.

Jeden Freitag (außer in den Ferien und nicht am 21.2, 28,2. und 6.3.20), ohne Anmeldung, einfach vorbei kommen!

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. und Mpower e.V. mit der Berlinischen Galerie. Dieses Angebot wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Schering Stiftung.

_______
Mpower ist ein Verein zur Bildungs- und Partizipationsförderung von Mädchen und jungen Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung(en). Im kulturellen- und Medienbildungsbereich beschäftigen sie sich mit Themen wie Kunst und Medien, Identitätsfragen, Feminismus sowie Gesellschaft und politischer Bildung. Zentraler Teil ist der Mädchen Filmtreff, der 2020 in Kooperation mit der Berlinischen Galerie stattfindet.

keine Anmeldung erforderlich

Details

2020-JU 07 Abgesagt: DAS AFRIKANISCHE VIERTEL

Dem Ursprung Berliner Straßennamen auf der Spur
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 06.04.2020 - Do. 09.04.2020
Uhrzeit: 10:00 - 16:00
Alter: von 12 bis 18 Jahren
Gebühren: 12,00 EUR
Veranstaltungsort:  JiM Werkstatt Hortensien - Fotolabor
Leitung: Mansour Ciss
Museumsbezug:Deutsches Historisches Museum

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!



Freizeit für Jugendliche in den Osterferien
Was hat die Senegalstraße mit Berlin zu tun? /// Und führt die Togostraße nach Togo? /// Begib dich mit der analogen Kamera auf die Spuren unserer Stadtgeschichte /// Lerne mehr über die Länder, deren Namen Berliner Straßen tragen /// Erfahre, warum sie so heißen - Lass dich im Mitte Museum anregen /// Entwickle deine Fotos in der Werkstatt /// Erstelle Fotogramme und Siebdrucke und trage sie in einem Buch zusammen

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-JU 08 Abgesagt: DEIN SITZSACK ALS RAUMOBJEKT

Stühle ohne Beine oder riesige Kunstwerke
auf Warteliste
Zeitraum: Mo. 06.04.2020 - Do. 09.04.2020
Uhrzeit: 10:00 - 15:00
Alter: von 12 bis 18 Jahren
Gebühren: 98,00 EUR
Veranstaltungsort:  JiM Werkstatt Rigaer
Leitung: Birgita Martens
Museumsbezug:Kunstgewerbemuseum

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!



Freizeit für Jugendliche in den Osterferien
Sei Designer*in /// Nähe dir deinen Sitzsack als mega Raumobjekt /// Gestalte die Außenhülle /// Entwirf grafische Muster /// Bedrucke den Stoff mit Stempeln aus Papier, Leisten oder Radiergummi /// Lass dich vom rebellischen Lebensgefühl der 68er-Generation im Kunstgewerbemuseum zu schrillen Formen anregen.

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-JU 09 Abgesagt: FOTOGRAFIEREN IN RATEN

Umbo und sein Glasauge
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 14.04.2020 - Fr. 17.04.2020
Uhrzeit: 10:00 - 15:00
Alter: von 12 bis 18 Jahren
Gebühren: 68,00 EUR
Veranstaltungsort:  Atelier Bunter Jakob Berlinische Galerie
Leitung: Barbara Antal
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!




Freizeit für Jugendliche in den Osterferien
Wer ist Umbo und warum besaß er nur ein Auge? /// Nimm das Werk dieses Fotografen und Fotojournalisten unter die Lupe /// Untersuche die verschiedenen Elemente seiner Bildsprache /// Experimentiere mit der Spiegelreflexkamera, mit Licht und Schatten, verzerrten Perspektiven und der Abstrahierung des Gesichts /// Fotografiere auf seinen Spuren expressiv und poetisch in und außerhalb der Berlinischen Galerie.

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-JU 10 Abgesagt: VON DER SKIZZE ZUR KOLLEKTION

Mit spitzem Stift Designs auf den großen Laufsteg schicken
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 14.04.2020 - Fr. 17.04.2020
Uhrzeit: 11:00 - 17:00
Alter: von 13 bis 18 Jahren
Gebühren: 84,00 EUR
Veranstaltungsort:  JiM Werkstatt Hortensien - Malraum
Leitung: Stefanie Hendl
Museumsbezug:Kunstgewerbemuseum

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!




Freizeit für Jugendliche in den Osterferien
Was machen Modedesigner*innen vor der großen Show? /// Lerne die vielfältigen und kreativen Seiten ihrer Arbeit kennen /// Beginne mit einer Idee und übersetze sie in einen Schnitt /// Wähle Material aus und fertige Verarbeitungsproben an /// Realisiere deinen Entwurf und nähe ein Kleidungsstück /// Skizziere, wie deine eigene Kollektion aussehen könnte /// Das Experimentieren mit Stoffen, Formen und Proportionen sowie die Objekte im Kunstgewerbemuseum werden dich inspirieren.

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-W707 STANDORTWECHSEL

Offene Filmwerkstatt für Mädchen
Anmeldung möglich
Termin: Fr. 24.04.2020
Uhrzeit: 16:30 - 19:30
Alter: von 12 bis 19 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Atelier Bunter Jakob Berlinische Galerie
Leitung: Barbara Antal
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Kreative Freizeit für Mädchen und junge Frauen von 12-19 Jahre
Angeregt durch die Sammlung und Ausstellungen in der Berlinischen Galerie und unterstützt durch Künstlerinnen und Kunstvermittlerinnen werden unterschiedliche Filmtechniken erlernt und ausprobiert. Die Treffen verstehen sich als ein Raum für solidarisches Handeln, der unterschiedliche Themen befragt wie Kunst und Medien, das Potential von Museen als Orte gesellschaftlichen Zusammenhalts, Frauenbilder und Frauenrechte. Das Programm ist offen für Mädchen mit und ohne filmerische Grundkenntnisse.

Die Berlinische Galerie und Jugend im Museum e.V. haben das Projekt Mpower eingeladen, gemeinsam ein Jahr im Museum zu arbeiten und ihre Perspektiven einzubringen.
Die öffentliche Kunstaktion hat die Absicht, neue Stimmen im Ausstellungsraum zu versammeln und Menschen ins Gespräch zu bringen. Standortwechsel ist ein solidarischer Raum, in dem es um die Frage geht, wie wir im Kunstmuseum gesellschaftliche Inklusion leben können.

Jeden Freitag (außer in den Ferien), ohne Anmeldung, einfach vorbei kommen!

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. und Mpower e.V. mit der Berlinischen Galerie. Dieses Angebot wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Schering Stiftung.

_______
Mpower ist ein Verein zur Bildungs- und Partizipationsförderung von Mädchen und jungen Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung(en). Im kulturellen- und Medienbildungsbereich beschäftigen sie sich mit Themen wie Kunst und Medien, Identitätsfragen, Feminismus sowie Gesellschaft und politischer Bildung. Zentraler Teil ist der Mädchen Filmtreff, der 2020 in Kooperation mit der Berlinischen Galerie stattfindet.

keine Anmeldung erforderlich

Details

2020-W708 STANDORTWECHSEL

Offene Filmwerkstatt für Mädchen
Anmeldung möglich
Termin: Fr. 08.05.2020
Uhrzeit: 16:30 - 19:30
Alter: von 12 bis 19 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Atelier Bunter Jakob Berlinische Galerie
Leitung: Barbara Antal
Museumsbezug:Berlinische Galerie

Kreative Freizeit für Mädchen und junge Frauen von 12-19 Jahre
Angeregt durch die Sammlung und Ausstellungen in der Berlinischen Galerie und unterstützt durch Künstlerinnen und Kunstvermittlerinnen werden unterschiedliche Filmtechniken erlernt und ausprobiert. Die Treffen verstehen sich als ein Raum für solidarisches Handeln, der unterschiedliche Themen befragt wie Kunst und Medien, das Potential von Museen als Orte gesellschaftlichen Zusammenhalts, Frauenbilder und Frauenrechte. Das Programm ist offen für Mädchen mit und ohne filmerische Grundkenntnisse.

Die Berlinische Galerie und Jugend im Museum e.V. haben das Projekt Mpower eingeladen, gemeinsam ein Jahr im Museum zu arbeiten und ihre Perspektiven einzubringen.
Die öffentliche Kunstaktion hat die Absicht, neue Stimmen im Ausstellungsraum zu versammeln und Menschen ins Gespräch zu bringen. Standortwechsel ist ein solidarischer Raum, in dem es um die Frage geht, wie wir im Kunstmuseum gesellschaftliche Inklusion leben können.

Jeden Freitag (außer in den Ferien), ohne Anmeldung, einfach vorbei kommen!

Eine Kooperation von Jugend im Museum e.V. und Mpower e.V. mit der Berlinischen Galerie. Dieses Angebot wird ermöglicht durch die freundliche Unterstützung der Schering Stiftung.

_______
Mpower ist ein Verein zur Bildungs- und Partizipationsförderung von Mädchen und jungen Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung(en). Im kulturellen- und Medienbildungsbereich beschäftigen sie sich mit Themen wie Kunst und Medien, Identitätsfragen, Feminismus sowie Gesellschaft und politischer Bildung. Zentraler Teil ist der Mädchen Filmtreff, der 2020 in Kooperation mit der Berlinischen Galerie stattfindet.

keine Anmeldung erforderlich

Details