JiMonLine - 18. Virtuelle Werkstatt

Atelier Galerie Pankow: Prinzessin oder Frosch

Die neue Virtuelle Werkstatt ist von Bettina Albrecht. Sie ist freischaffende Malerin und arbeitet als Kunstvermittlerin in der Galerie Pankow. Dort ist derzeit die Ausstellung “Tina Bara | Recur, 2020 – Fotografie” zu sehen, auf die sich ihre Virtuelle Werkstatt bezieht. Die künstlerische Arbeit von Tina Bara kreist vorrangig um die Portraitfotografie. In Serien dokumentiert die Künstlerin in Ausschnitten die Lebensgeschichten ihrer Protagonisten*innen. Wie sieht und inszeniert sie die Frauen / Freundinnen?

Ihre Anleitung zur virtuellen Fotowerkstatt in zwei Teilen Prinzessin oder FroschBild / Traumbild / Trugbild spielt mit der unterschiedlichen Wahrnehmung von Wirklichkeit. Mit Porträts und Selbstporträts wird die Rolle von Fotograf*in und Modell dabei befragt. 
Eine Kooperation der Galerie Pankow mit Jugend im Museum e.V..

Durch die sozialen Netzwerke ist der Umgang mit der Handykamera und dem Zeigen der eigenen Person in Foto und Video beinahe Alltag geworden. Doch wie wirken die Porträtfotos eigentlich auf den Betrachter? Ein Selbstversuch in zwei Akten.
/// Empfohlenes Alter ab 14 Jahren
/// Idee und Gestaltung: Bettina Albrecht

Gebraucht wird:
- Fotokamera (Handy, digitale Spiegelreflexkamera, Kleinbildkamera, gerne auch analog)
- wer möchte, ein Stativ
- mehr Spaß macht es mit einer zweiten Person
- Bildbearbeitungsprogramm oder Handtechniken, wie Collage, Übermalung, Verzerrung, Ausschnittvergrößerung, Farbveränderung, Einsatz der Schere, … es gibt viele Möglichkeiten
- Mut und Krativität, alles ist möglich, alles ist erlaub!

JiMonLine - Die virtuelle Werkstatt als PDF zum Audrucken und Downloaden:
JiMonLine_Fotowerkstatt-1_Bettina-Albrecht (pdf, 7,5 MB)
JiMonLine_Fotowerkstatt-2_Bettina-Albrecht (pdf, 3,6 MB)

Wir wünschen viel Spaß!
Und freuen uns über Fotos oder Filme aus den Fotowerkstätten, bitte per E-Mail an presse@jugend-im-museum.de oder über WhatsApp, Signal oder Telegram an +49 157 3487 5221!


Zum Vergrößern auf die Fotos klicken!

Idee und Gestaltung: Bettina Albrecht