Kurse >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Außenstelle "Kunstgewerbemuseum" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

G_024 KLEIDER MACHEN LEUTE!

Accessoires und Anziehbares aus Papier
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mi. 06.04.2016 - Di. 31.12.2019
Alter: von 8 bis 16 Jahren
Gebühren: 130,00 EUR
Veranstaltungsort:  Kunstgewerbemuseum im Kulturforum am Potsdamer Platz
Leitung: Doro Petersen
Museumsbezug:Kunstgewerbemuseum

Kindergeburtstag im Kunstgewerbemuseum
Beim Gang durch die prächtige Modegalerie des Kunstgewerbemuseums erfahren die Kinder, wie sehr sich Mode im Laufe der Zeit wandelt und neu erfindet und was Kleider über ihre Träger aussagen. Da gibt es zum Beispiel zu bestaunen: raumgreifende Reifröcke der adligen Damen des Rokoko, aufgebauschte Ärmel der Bürgersfrauen des Biedermeier und glitzernde Pailletten an den Tanzkleidern der 20er Jahre. Im Anschluß öffnet das Modeatelier und das Geburtstagskind und seine Gäste erstellen eigene außergewöhnliche Accessoires und Kleider aus Papier. Hüte, Perücken, Bärte, Fächer und vieles mehr werden bunt verziert und anprobiert und es bleibt genug Zeit für eine kleine Modenschau.

Dieser Geburtstag kann auch in spanischer Sprache gefeiert werden.
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre
Leitung: Doro Petersen, Künstlerin/ Illustratorin, Birgita Martens, Pädagogin/Taschendesignerin oder Patricia Thoma, Bildende Künstlerin/Bilderbuchillustratorin

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

S_157 Mode made in Africa

Lernen im Kontext globaler Zusammenhänge
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 01.10.2019 - Mi. 13.11.2019
Uhrzeit: 10:00-14:00
Alter: von 12 bis 18 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Kunstgewerbemuseum im Kulturforum am Potsdamer Platz
Leitung: Mansour Ciss
Museumsbezug:Kunstgewerbemuseum

Für Schule und Hort
Mit "Connecting Afro Futures. Fashion x Hair x Design" zeigt das Kunstgewerbemuseum die komplexe und vielseitige Welt afrikanischer Mode. Dabei geht es um ästhetische Aspekte aber auch um kulturelles und politisches Engagement.
Die Teilnehmer*innen untersuchen afrikanische Stoffe und Muster auf ihre Symbolik und ihre Geschichte. Sie lernen die Arbeit der senegalesischen Modedesignerin Adama Paris kennen und erarbeiten, inspiriert durch den Ausstellungsrundgang, ein kleines Skizzenbuch. Danach wird der Frage nachgegangen was unsere Berliner Lebenswelt symbolisieren könnte. Mit selbstgestalteten Stempeln bedrucken die Teilnehmer*innen einen eigenen Stoff und erzählen ihre Geschichte.
Es entstehen Designs zwischen Dakar und Berlin.


Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Teilnahme: Sek. I, Klasse 7. -10.
Konzept: Birgitta Martens, Mansour Ciss
Termine: 01.- 02.10. / 29.-30.10./ 12.- 13.11.2019
Kosten: 30 Euro pauschal

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

2019-067 DIE FARBEN AFRIKAS

Im Batik-Atelier Textilien gestalten
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 26.10.2019 - So. 27.10.2019
Uhrzeit: 10:00-14:00
Alter: von 7 bis 10 Jahren
Gebühren: 32,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Malraum
Leitung: Mansour Ciss
Museumsbezug:Kunstgewerbemuseum

Kreative Freizeit für Kinder
Im Kurs erfahren die Kinder, wie in einigen Ländern Afrikas mit Batik gearbeitet wird. Wer nutzt diese Technik? Welche Muster und Farben werden dabei verwendet und welche Geschichten damit erzählt? Und, wie leben die Menschen vor Ort überhaupt? In der Ausstellung werden spannende Objekte gesucht, enträtselt und mehr über ihre Bedeutung in der afrikanischen Kultur vermittelt. Es entstehen Druckvorlagen, die für eigene Geschichten auf Papier erprobt werden, wobei sich ein reger Austausch rund um die Gestaltung von T-Shirts mit Batiktechnik, Schablonen und Moosgummi-Stempeldruck entwickelt.

Anmeldung Details

2019-0K2 MODELLIEREN UND FORMEN (NEU)

Schmuck und Geschenke aus weißem Gold
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 31.10.2019 - Do. 21.11.2019
Uhrzeit: 16:15-17:45
Alter: von 5 bis 7 Jahren
Gebühren: 25,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hortensienstraße - Keramikwerkstatt
Leitung: Julietta L. Wehr
Museumsbezug:Kunstgewerbemuseum

Kreative Freizeit für die Jüngsten
Schon im 18. Jahrhundert wurde Schmuck aus Porzellan angefertigt. Die Manufaktur Meißen bediente sich zum Beispiel eines Mopses als Kettenanhänger: Ein beliebtes Geschenk übrigens am Hofe König Augusts III. Doch auch Blüten können zu schmucken Ohrringen geformt werden. Garniert auf einer kleinen Kugel bilden sie einen besonderen Blickfang. So gestalten die Kinder Schmuck oder kleine Geschenke nach persönlichem Geschmack und mit passender Verpackung.

Anmeldung Details