Kurse >> Suche >> Suchergebnis

Bei der Suche nach Außenstelle "Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen" wurden folgende Kurse/Veranstaltungen gefunden:

S_150 CAFÉ EUROPA

Lernen im Kontext globaler Zusammenhänge
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 04.03.2019 - Do. 31.12.2020
Uhrzeit: 10:00 - 14:00
Alter: von 12 bis 18 Jahren
Gebühren: 30,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Museum Europäischer Kulturen
Leitung: Yili Rojas
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Für Schule und Hort
Kaffee ist nach Erdöl der meist gehandelte Rohstoff weltweit. Die Ausstellung "Kulturkontakte. Leben in Europa" im Museum Europäischer Kulturen greift dieses Thema auf und regt an, über Kaffee als Teil der gelebten europäischen Kultur nachzudenken. Dabei fließen relevante Aspekte wie Handel, Grenzen und Mobilität, Migration, und kulturelle Verortungen - ebenfalls Themenbereiche der Ausstellung - in die Überlegungen ein. Wie erfahren die Teilnehmer*innen Europa? Was ist eigentlich eine europäische Identität? Welche Grenzen gibt es? Trinken alle Europäer*innen Kaffee?
Durch die Begleitung und Anleitung zweier Künstler*innen und Pädagog*innen aus Kolumbien und Brasilien erhalten die Teilnehmenden außereuropäische Perspektiven sowohl zum Thema Kaffee als auch zu Europa und sind eingeladen, ihre eigenen Gedanken, Ideen und Bilder zu entwickeln und in einem Stop-Motion-Film zusammenzufassen.


Teilnahme: Sek. I, Sek. II ab 12 Jahre / max. 28 Schüler*innen
Konzept: Yili Rojas, Isaumir Nascimento
Termine: ein- oder zweitägig in der Schulzeit oder in den Ferien / jeweils 4 Std. / Tag 1. Museum Tag 2. Schule /Termine nach Absprache
Kosten: 30 Euro pauschal

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

G_026 EINE GONDEL FÜR DEN DOGEN

Bootsmodelle aus Holz schnitzen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 04.01.2020 - So. 20.12.2020
Alter: von 8 bis 16 Jahren
Gebühren: 160,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Museum Europäischer Kulturen
Leitung: Jürgen Richter
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Kindergeburtstag im Museum Europäischer Kulturen
Eine venizianische Gondel ist der Blickfang der Dauerausstellung im Museum Europäischer Kulturen in Dahlem. Wie dieses besondere Boot konstruiert ist, welche Rolle es im Leben der Venezianer früher spielte und auch heute noch spielt, erforschen wir bei unserer Entdeckungstour in den Ausstellungsräumen. Im Werkraum des ehemaligen Junior Museum entstehen dann kleine Holzmodelle. Säge, Schnitzmesser, Raspel und Feile kommen zum Einsatz. Die fertigen Boote können die Kinder dann mit nachhause nehmen.

Dieser Kindergeburtstag im Museum kann auch in englischer und spanischer Sprache gefeiert werden.
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre
Leitung: Jürgen Richter, Ethnologe

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

2020-OF 05 Abgesagt: SHIBORI-PARTY

Stofffärbetechnik aus Japan
auf Warteliste
Zeitraum: Mo. 06.04.2020 - Do. 09.04.2020
Uhrzeit: 10:00 - 16:00
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 89,00 EUR
Veranstaltungsort:  JiM Werkstatt Hortensien - Malraum
Leitung: Stefanie Hendl
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!





Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Wie entsteht aus einer weißen, textilen Fläche ein gefärbtes Kissen oder Kleidungsstück? Angeregt von Objekten im Kunstgewerbemuseum lernen die Kinder, Stoff in der Shiboritechnik einzufärben und daraus einen schönen Gebrauchsgegenstand herzustellen.
Wie entstehen durch Falten, Knoten, Abbinden, Nähen und Färben tolle Muster? In zwei Schritten werden sie an die Technik herangeführt: vom zweidimensionalen Gestalten auf der Fläche, der Auswahl und Platzierung eines Motivs sowie des Stofffärbens bis hin zur dreidimensionalen Weiterverarbeitung des gemusterten Stoffes zum fertigen Gegenstand. Der Prozess verdeutlicht, wie aufwendig Kleidungsstücke hergestellt werden. Die Ausstellung regt an, die Produktionsbedingungen in der heutigen Textilindustrie zu hinterfragen.

Ausstellungsbezug "Fast Fashion. Die Schattenseiten der Moderne"

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-027 AUS ALT MACH NEU

Knüpfen, Knoten, flechten für die Umwelt mit T-Shirtgarn
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 16.05.2020 - So. 17.05.2020
Uhrzeit: 11:00 - 16:00
Alter: von 10 bis 13 Jahren
Gebühren: 6,00 EUR
Veranstaltungsort:  JiM Werkstatt Rigaer
Leitung: Birgita Martens
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Kreative Freizeit für Kinder
Die Leggings zu klein, das Jerseykleid out und das T-Shirt hat einen Fleck: Und jetzt - weg? Zeige deinen neuen Look in alten Kleidern. In der Ausstellung wird erfahrbar, wie viel Spaß nachhaltige Mode macht. Im Kurs schicken die Kinder ihre Designideen auf den großen Laufsteg. Mit kunstvollen Handarbeitstechniken fertigen sie prächtige Halsketten oder Haar- und Armbänder. Das schont die Umwelt und gibt dem eigenen Outfit den persönlichen Pepp.

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Anmeldung Details

2020-FAM14 SIEBDRUCK-WERKSTATT

T-Shirts mit afrikanischen Mustern
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 20.06.2020 - So. 21.06.2020
Uhrzeit: 14:30 - 17:30
Alter: von 7 bis 99 Jahren
Gebühren: 6,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Museum Europäischer Kulturen
Leitung: Mansour Ciss
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Familienfreizeit im Museum
Inspiriert von der Ausstellung im Museum setzen sich die Kinder mit fairer Kleidung auseinander und erfahren mehr über das Leben im Senegal. Anschließend werden T-Shirts mit Motiven geschmückt: Beim Siebdruck wird Farbe durch ein textiles Gewebe gedruckt. Selbst entworfene Schablonen machen es an einigen Stellen farbundurchlässig - fantasievolle Abbildungen entstehen! Mit diesem Verfahren kommt die Schönheit afrikanischer Muster eindrucksvoll zur Geltung.

Ausstellungsbezug "Fast Fashion. Die Schattenseiten der Mode"

Gefördert durch ENGAGEMENT GLOBAL mit finanzieller Unterstützung des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung und mit Haushaltsmitteln des Landes Berlin - Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit.

Anmeldung Details