Kurse >> Bezirke >> Charlottenburg - Wilmersdorf

G_002 MANGAS ZEICHNEN

Ein bunter Kindergeburtstag mit tollen Mangafiguren
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 04.01.2020 - So. 20.12.2020
Alter: von 8 bis 16 Jahren
Gebühren: 160,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Bröhan-Museum
Leitung: Anja Vogel-Jaich
Museumsbezug:Bröhan-Museum Berlin

Kindergeburtstag im Bröhan-Museum
Bunte Haare und große Kulleraugen - das sind typische Elemente einer Mangafigur. Doch woher kommen diese Merkmale? Wir schauen uns im Bröhan-Museum die Bilder des Jugendstils an und ihr werdet von der Ähnlichkeit überrascht sein. Die Formensprache dieser Stilrichtung mit seinen fließenden Gewändern und verschlungenen Ornamenten hat den modernen Manga beeinflusst. Im Workshop werden dann eigene Mangafiguren gestaltet, ob Held oder Heldin, Samurai oder Elfe - mit den richtigen Tipps und Tricks werden auch sie zu typischen Mangafiguren.
Dieser Kindergeburtstag im Museum kann auch in englischer Sprache gefeiert werden.
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre
Leitung: Anja Vogel-Jaich, Designerin

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

G_022 COMIC ZEICNEN

Surreale Firguren und Geschichten entwickeln
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 04.01.2020 - So. 20.12.2020
Alter: von 8 bis 16 Jahren
Gebühren: 160,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Scharf-Gerstenberg
Leitung: Anja Vogel-Jaich
Museumsbezug:Sammlung Scharf-Gerstenberg

Kindergeburtstag in der Sammlung Scharf-Gerstenberg
Eine eigene, ganz verrückte Comicfigur erfinden? Die Geburtstagsgesellschaft holt sich dabei Ideen von den ausgestellten Surrealisten. Die haben ihrer Fantasie freien Lauf gelassen und eine Reihe kreativer Methoden entwickelt, die auch die Kinder ausprobieren. Es werden gemeinsam ganz unterschiedliche Begriffe auf viele kleine Zettel geschrieben, und in einen Topf geworfen. Jedes Kind zieht daraus 3 Zettelchen und versucht mit den Begriffen eine Figur zu gestalten. Ein Elefant mit einem Sonnenkopf und Tischbeinen oder ein Auto mit Hundeschnauze und Blumenrädern? Total surreal!
Zu der Figur entsteht ein kurzer Steckbrief und eine eigene kleine Geschichte, die dann als Comic gezeichnet wird. Bei der Umsetzung mit Bleistift und Buntstiften kann auch die von den Surrealisten verwendete grafische Technik der Frottage (Durchrubbeln von Strukturen) Anwendung finden. Am Ende nimmt jedes Kind sein eigenes Comic mit nach Hause.

Dieser Kindergeburtstag im Museum kann auch in englischer Sprache gefeiert werden. Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten beträgt die max. Teilnehmerzahl 10 Kinder.
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre
Leitung: Anja Vogel-Jaich, Designerin

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

G_031 DIE BÄNDER DER FREUNDSCHAFT

Kreative Schmuckwerkstatt
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 04.01.2020 - So. 20.12.2020
Alter: von 8 bis 14 Jahren
Gebühren: 160,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Bröhan-Museum
Leitung: Anja Vogel-Jaich
Museumsbezug:Bröhan-Museum Berlin

Kindergeburtstag im Bröhan-Museum
Mit den besten Freund*innen teilt man alles - Erinnerungen, schöne Momente und Leckereien. Geht auch ihr durch dick und dünn? Selbstgemachte Freundschaftsbänder sind ein Zeichen gemeinsamer Verbundenheit und ein besonderes Geschenk. Die Designerin Anja Vogel-Jaich zeigt euch, wie es geht. Mit etwas Geduld, Fingerfertigkeit und Fantasie entstehen einzigartige Schmuckkreationen. Als modisches Accessoire sind die bunten Armbänder ein liebevoller Freundschaftsbeweis. Zum Verschenken oder Selbstbehalten. Weitere Trendschmuckideen und Techniken können erlernt werden. Lasst euch inspirieren.

Dieser Kindergeburtstag kann auch in türkischer Sprache gefeiert werden.
Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Kinder.
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre
Leitung: Anja Vogel-Jaich, Designerin

Anmeldung E-Mail Anfrage Details

G_033 TANZ DER FORMEN

Drucken mit eigenen Stempeln
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 04.01.2020 - So. 20.12.2020
Alter: von 8 bis 16 Jahren
Gebühren: 160,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkraum Bröhan-Museum
Leitung: Anja Vogel-Jaich
Museumsbezug:Bröhan-Museum Berlin

Kindergeburtstag im Bröhan-Museum
Geschwungene Linien, symmetrische Verzierungen, verspielte Intarsien - ob auf Bildern, Vasen oder Möbeln: Im Bröhan-Museum finden sich zahlreiche Ornamente und Muster des Jugendstils. Diese werden in einem interaktiven Rundgang entdeckt. Gleichzeitig wird auf spielerische Art und Weise Hintergrundwissen zu der künstlerischen Bewegung Anfang des 20. Jahrhunderts vermittelt.

Die Muster und Formen inspirieren im Werkraum zu eigenen kreativen Ideen: floral, abstrakt oder vielleicht auch etwas mit Buchstaben. Die schönsten Skizzen können mithilfe von Linolschnittwerkzeugen in Radiergummis geschnitzt werden. Mit dieser Technik lassen sich schöne Grußkarten, Transparentpapiere z.B. für Teelichtschirme, Schulhefte oder andere Papierobjekte bestempeln. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Dieser Kindergeburtstag kann auch in englischer Sprache gefeiert werden.
Empfohlenes Alter: ab 8 Jahre
Leitung: Anja Vogel-Jaich, Designerin

EMail-Anfrage über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

2020-OF 02 Abgesagt: IM FRÜHLINGSWALD AM DRACHENBERG

Fotografisch dem Frühling auf der Spur
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Mo. 06.04.2020 - Do. 09.04.2020
Uhrzeit: 10:00 - 15:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 74,00 EUR
Veranstaltungsort:  Georg Kolbe Museum
Leitung: Sibylle Baier
Museumsbezug:Georg Kolbe Museum

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!



Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Im Kurs sammeln die Kinder ihre Augenblicke des Frühlings, angeregt vom Künstler Hermann de Vries, dessen Schaffen von einer tiefen Liebe zur Natur geprägt ist. Hier kann das kritische Umweltbewusstsein, das 'Fridays for future' geweckt hat, auf künstlerische Weise vertieft und ausgedrückt werden. Dabei soll das eigene ökologi-sche Handeln von Begeisterung und Freude an unserer Umwelt bestimmt sein. Die Teilnehmenden suchen und dokumentieren mit der Fotokamera die Spuren des Frühlings im Georg-Kolbe-Hain und am Drachenberg. Sie tragen Materialien zusammen und gestalten damit Assemblagen, Drucke und Objekte. Vermittelt werden Grund-lagen der Fotografie, serielles Arbeiten, Drucktechniken und verschiedene Präsentationsformen wie Buchbin-dung, Leporello, Objekt- und Plakatgestaltung. Die Umgebung des Museums wird so zum Fundort eigener Früh-lingsobjekte.

Ausstellungsbezug "Hermann de Vries. How green is the grass?"

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-OF 03 Abgesagt: DOPPELTE WAHRHEIT

Zeichnerische Rauminstallationen schaffen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 06.04.2020 - Do. 09.04.2020
Uhrzeit: 10:00 - 15:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 69,00 EUR
Veranstaltungsort:  Bröhan-Museum
Leitung: Sarah Steiner
Museumsbezug:Bröhan-Museum Berlin

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!





Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Was gibt es in Berlins Stadtraum künstlerisch zu entdecken? Ausgehend von den Arbeiten Hans Baluscheks, der als Beobachter soziale Zusammenhänge zwischen Mensch und Stadt in seinen Bildern in Bezug setzte, lernen die Kinder verschiedene Zeichentechniken kennen. Angeregt von seinen Werken entwickeln sie eigene zeichneri-sche Installationen: von der Linie auf dem Papier bis in den Raum. Dabei wird das Berlin von heute künstlerisch erforscht und beobachtet. Mittels Zeichnungen und Fotografien werden diese Beobachtungen dokumentiert. Karten und Markierungen dienen zur Orientierung und Verortung im Stadtraum. Auf Grundlage der Recher-cheergebnisse entwickeln die Teilnehmenden Zeichnungen auf Transparentpapieren, die gegenseitig in Bezug gesetzt, zu einer gemeinsamen Rauminstallation anwachsen. Durch immer neue Begegnungen und Anregungen mit den Zeichenmitteln zieht sich die Linie von Bild zu Bild bis in den Raum hinein.

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-OF 09 Abgesagt: VON MENSCHEN UND TIEREN

Ein künstlerisches Tagebuch
Anmeldung möglich
Zeitraum: Di. 14.04.2020 - Fr. 17.04.2020
Uhrzeit: 10:30 - 15:30
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 67,00 EUR
Veranstaltungsort:  Atelier in der Kommunalen Galerie
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Kommunale Galerie Berlin

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!




Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Fantastische Bilder und Geschichten von Menschen, Tieren, deren Gefährten, Bauten und Behausungen stehen im Mittelpunkt dieses Kurses. Inspiration dazu liefern die Werke der aktuellen Ausstellungen und die der Artothek. Dabei kommen verschiedene Techniken zu Einsatz: Zeichnen, Malen, Werken, Collagieren, Drucken und vieles mehr. Die Ergebnisse können in einem Buchobjekt zusammengefasst werden.

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-OF 10 Abgesagt: VOM SELBSTPOTRÄT ZUM SELFIE

Kreativ mit Selbstdarstellung spielen
wenig Teilnehmer
Zeitraum: Di. 14.04.2020 - Fr. 17.04.2020
Uhrzeit: 11:00 - 16:00
Alter: von 10 bis 12 Jahren
Gebühren: 70,00 EUR
Veranstaltungsort:  Käthe-Kollwitz-Museum
Leitung: Yili Rojas
Museumsbezug:Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!




Kreative Freizeit für Kinder in den Osterferien
Käthe Kollwitz hat sich zu verschiedenen Zeiten ihres Lebens selbst porträtiert. Ausgehend von diesen Bildnissen und der Frage, was die Künstlerin uns darin erzählt, werden die Kinder verschiedene Formen der Selbstrepräsentation untersuchen - auch in den Selfies sozialer Medien. Warum stellen wir uns heute dar? Worin besteht der Unterschied zwischen Porträt und Selbstporträt? Und auf welche Weise lassen sich Selbstporträts gestalten, wenn beispielsweise nur das Gesicht zu sehen ist oder hinter dem Kopf aufgenommen wird? Die Teilnehmenden sind aufgefordert, verschiedene Kunstmittel wie Zeichnung, Malerei, Maske, dreidimensionales Gestalten, Fotografie und Performance einzusetzen. Dabei überlegen sie, wie sich verschiedene Emotionen und Geisteszustände künstlerisch darstellen lassen.

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-OF 13 Abgesagt: JURASSIC ART

Fossilien aus Karton und Holz
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 16.04.2020 - Sa. 18.04.2020
Uhrzeit: 11:00 - 16:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 54,50 EUR
Veranstaltungsort:  JiM Werkstatt Hortensien - Holzraum
Leitung: Piotr Bialoglowicz
Museumsbezug:Museum für Naturkunde

Aktuelle Information von Jugend im Museum e. V. bezüglich COVID-19

Aufgrund der Entscheidung der Senatsverwaltung Berlin zur derzeitigen Pandemieentwicklung bleiben die Landesmuseen Berlins (Berlinische Galerie, Brücke-Museum, Bröhan-Museum, Georg Kolbe Museum, Käthe-Kollwitz-Museum, Werkbundarchiv - Museum der Dinge) sowie die Kommunalen Galerien der Bezirke ab dem 14. März 2020 bis einschließlich 19. April 2020 für den Besucherverkehr geschlossen. Dem entsprechend finden die Freizeit-, Schul- und Ferienkurse von Jugend im Museum e.V. nicht statt.

Bitte informieren Sie sich über unsere Website zu den jeweiligen Kursen oder rufen Sie uns an.

Wir danken für Ihr Verständnis!



Kreative Freizeit für Kinder in den Herbstferien
Wie haben Tiere und Pflanzen vor Millionen Jahren ausgesehen? Waren Dinos wirklich grün? Wer hat wann und wo gelebt? Die Kinder kreieren eigene Abdrücke von Vögeln, Reptilien und Fischen mit Hilfe von Papier, Holzstäbchen und Spachtelmasse auf Karton. Durch diese erzählen die jungen Paläontolog*innen mehr über das frühere Leben auf der Erde. Anregungen für Fossilienfunde gibt es im Museum für Naturkunde. Die Forschungsergebnisse können dann mit nach Hause genommen werden.

Leider abgesagt!

Details

2020-W413 OFFENES ATELIER - KoGa

Mittwochskünstler - Eintritt frei
Anmeldung möglich
Termin: Mi. 22.04.2020
Uhrzeit: 15:00 - 18:00
Alter: von 6 bis 10 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Atelier in der Kommunalen Galerie
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Kommunale Galerie Berlin

Kreative Freizeit für Kinder
Wie arbeiten KünstlerInnen? Woher nehmen sie ihre Ideen? Welche Werkzeuge werden dabei benutzt? Im Offenen Atelier lernen die Kinder künstlerisches Arbeiten sinnlich und praktisch kennen. Sie setzen sich mit Kunstwerken auseinander und probieren selbst verschiedene künstlerische Techniken aus. Die Teilnahme ist auch hier denkbar einfach. Die Kinder kommen ohne Anmeldung, sooft sie wollen und wie es sich mit ihrem Zeitplan einrichten lässt.

Gefördert durch das Kulturamt Charlottenburg-Wilmersdorf.

Für dieses Angebot ist keine Anmeldung erfoderlich.

Details