Unsere Kurstipps: von hybrid bis digital!

Im Herbst bieten wir wieder einige unserer interaktiven hybrid- und live-online-Kurse an! Ob mit Stop-Motion, der Actionbound-App oder einer digitalen Mindmap, kreatives Erforschen, Experimentieren und vor allem Selbermachen sind gefordert. Mit viel Spaß und künstlerischen Techniken switchen die Kinder zwischen analog und digital.
Der erste Kurs startet am 11.10.2022.

mehr

HERBSTFERIEN 2022

Macht mit, habt Spaß, seid aktiv — gestaltet eure eigene Welt! Die Herbstferien werden mit Jugend im Museum e.V. so richtig kreativ! In einer breiten Auswahl und bunten Mischung an Themen und künstlerischen Techniken können Kinder viel ausprobieren und jede Menge erfahren: Was sind zum Beispiel Sanfte Häuser und wie beleuchtet man Bilder? Wie entstehen Fotos ohne Kamera oder im Experiment? Wie werden Fell und Federn gemalt oder coole Kleidung und fantasievolle Taschen entworfen? Wir haben noch vieles mehr im Angebot und ein Blick in unser Ferienprogramm lohnt sich!

Für Jugendliche bieten wir in eigenen Kursen spannende Themen und unterschiedliche künstlerische Techniken. Hier geht es zu den Jugend-Ferienkursen

mehr

50 JAHRE JUGEND IM MUSEUM e.V.! 50 Jahre kulturelle Bildungsarbeit

Jugend im Museum e.V. feiert in diesem Jahr 50. Geburtstag!
Informationen zum Jubiläum 50 Jahre Jugend im Museum e.V. folgen in Kürze. Bis dahin gibt es erste Geburtstagskerzen zum auspusten: Einige Kurse bieten wir kostenfrei oder zu einer geringen Pauschalgebühr an - der Geburtstagshinweis steht bei dem jeweiligen Kurs!

mehr

OFFENE WERKSTATT RIGAER – Jeden Dienstag 15-18 Uhr

Mitmachen kostet nichts! Kommt, solange ihr Zeit habt und so oft ihr wollt – die Werkstatt Rigaer ist für alle 6- bis 14-Jährigen geöffnet!
Ob malen, kleben, bauen, schnipseln, zeichnen und sogar nähen – hier ist der Ort, wo ihr euch kreativ ausprobieren könnt! Unsere Kursleiterin unterstützt euch bei euren Ideen und der Gestaltung. Gemeinsam schaut ihr euch die Umgebung rund um die Werkstatt Rigaer an und erforscht bekannte und neue Orte, wie zum Beispiel die Inselgalerie und das Jugend(widerstands)museum. Viel Spaß und neue Sichtweisen sind garantiert!

Jeden Dienstag 15 bis 18 Uhr / nicht in den Ferien!
JiM-Werkstatt Rigaer Straße 108, 10247 Berlin

mehr

CONNECTING - Methoden und Praktiken der Kunstvermittlung

3-stündiger Workshop für Lehrer*innen, Erzieher*innen und Pädagog*innen. In Kooperation mit dem Georg Kolbe Museum und der Kunstvermittlerin Barbara Campaner wird das Museum als Lern- und Erfahrungsort für Kinder von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II vorgestellt.
Der Workshop fördert den aktiven und kreativen Austausch zwischen Schule und Museum. Dabei stellen Expert*innen aus dem Museumsteam verschiedene Methoden der Kunstvermittlung vor, die gemeinsam ausprobiert und diskutiert werden. Untersucht wird insbesondere die Gültigkeit und Nutzbarkeit für den Unterricht in der Schule oder den Ganztagsbereich. Anmeldungen an: schule@jugend-im-museum.de

mehr

RAUM UND ZEIT - KINDER BEWEGEN MUSEUM – Kooperationsprojekt frühkindliche kulturelle Bildung

Sechs landesgeförderte Museen, der Verein Jugend im Museum e.V. und vierzehn pädagogische Einrichtungen knüpfen aktive Verbindungen zwischen Museums- und Lebensräumen. /// 2022
„Raum und Zeit - Kinder bewegen Museum“ ist ein Projekt frühkindlicher kultureller Bildung und richtet sich an 320 Berliner Kinder im Alter von vier bis acht Jahren aus sieben Berliner Bezirken.

mehr

Upgrade in unseren JiM-Werkstätten!

In unseren JiM-Werkstätten Hortensienstraße und Rigaer Straße konnten wir endlich einige unserer Wünsche erfüllen! Beide JiM-Werkstätten verfügen jetzt über großformatige interaktive Displays, so dass unsere Kurse noch vielfältiger werden können und die Kinder selbst mehr Möglichkeiten haben, zu interagieren. Die interaktiven Displays sind für alle Bedürfnisse höhenverstellbar.

mehr

JiM e.V. ist Vorbild für nachhaltige Entwicklung!

Auszeichnung UNESCO-Programm „Bildung für nachhaltige Entwicklung: die globalen Nachhaltigkeitsziele verwirklichen (BNE 2030)

Nationale Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Deutschen UNESCO-Kommission für Bildung für nachhaltige Entwicklung Am 10. Dezember haben das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission im neuen UNESCO-Programm „BNE 2030“ die Nationale Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vergeben. Jugend im Museum e.V. überzeugte mit seinem Projekt POSITIONEN // Zum Greifen Nahe die Jury durch ein beispielhaftes Engagement für BNE und einen besonderen Einsatz für die Globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen.
Unesco BNE-Akteur Jugend im Museum e.V. – POSITIONEN // Zum Greifen Nahe

mehr

Charta der Vielfalt - JiM hat unterzeichnet

Diversity als Chance - Die Charta der Vielfalt für Diversity in der Arbeitswelt
Jugend im Museum e.V. hat die Charta der Vielfalt als freiwillige Selbstverpflichtung unterzeichnet und setzt sich damit mit über 4.000 Unterzeichnenden für eine wertschätzende und vorurteilsfreie Organisationskultur ein.

mehr

Impfen schützt auch der Kultur!

Jugend im Museum e.V. unterstützt die Initiative #BerlinImpft der Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Damit Kinder und Jugendliche an kultureller Bildung teilhaben können, ist die Offenhaltung wie Zugänglichkeit zu Kunst und Kultur wichtig.

mehr