JiM e.V. ist Vorbild für nachhaltige Entwicklung!

© Jugend im Museum e.V. / Julietta L. Wehr

Nationale Auszeichnung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Deutschen UNESCO-Kommission für Bildung für nachhaltige Entwicklung Am 10. Dezember haben das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Deutsche UNESCO-Kommission im neuen UNESCO-Programm „BNE 2030“ die Nationale Auszeichnung – Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) vergeben. Jugend im Museum e.V. überzeugte mit seinem Projekt POSITIONEN // Zum Greifen Nahe die Jury durch ein beispielhaftes Engagement für BNE und einen besonderen Einsatz für die Globalen Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen.
Unesco BNE-Akteur Jugend im Museum e.V. – POSITIONEN // Zum Greifen Nahe

mehr

Upgrade in unseren JiM-Werkstätten!

In unseren JiM-Werkstätten Hortensienstraße und Rigaer Straße konnten wir endlich einige unserer Wünsche erfüllen! Beide JiM-Werkstätten verfügen jetzt über großformatige interaktive Displays, so dass unsere Kurse noch vielfältiger werden können und die Kinder selbst mehr Möglichkeiten haben, zu interagieren. Die interaktiven Displays sind für alle Bedürfnisse höhenverstellbar.

mehr

Unser Kurstipp!

Wir freuen uns, allen 10- bis 13-Jährigen einen ganz besonderen Kurs anbieten zu können: REALITÄTEN. Die Kinder tauchen in völlig neue Welten und die Magie der Virtuellen Realität (VR) ein. Nach einem Besuch im Botanischen Garten bauen sie ihre eigenen VR-Brillen und drehen kurze Filme. Dafür kreieren sie kleine Modelle mit Figuren als Filmkulissen und erfinden spannende Geschichten. Start ist der 11.12.2021 und hier geht's zur Anmeldung:

mehr

Stay Healthy! Unsere Live-Online-Kurse

Mit unseren hybriden Live-Online-Kursen bieten wir Ihren Kindern kreative, spannende nd bereichernde Abwechslung zum Schullalltag! Unsere Kursleiter*innen arbeien in den Live-Online-Kurse mit analogen künstlerischen Techniken und besuchen, sofern möglich, ein Museum mit den Kindern. Anmeldungen sind noch möglich! Zu den Angeboten geht es hier:

mehr

Charta der Vielfalt - JiM hat unterzeichnet

Diversity als Chance - Die Charta der Vielfalt für Diversity in der Arbeitswelt
Jugend im Museum e.V. hat die Charta der Vielfalt als freiwillige Selbstverpflichtung unterzeichnet und setzt sich damit mit über 4.000 Unterzeichnenden für eine wertschätzende und vorurteilsfreie Organisationskultur ein.

mehr

Impfen schützt auch der Kultur!

Jugend im Museum e.V. unterstützt die Initiative #BerlinImpft der Senatsverwaltung für Kultur und Europa. Damit Kinder und Jugendliche an kultureller Bildung teilhaben können, ist die Offenhaltung wie Zugänglichkeit zu Kunst und Kultur wichtig.

mehr

Gummibärchen essen und für JiM e.V. stimmen!

Unter dem Motto "Vereinsfreude" hat HARIBO Voting-Aktion gestartet, mit der alle für ihren Lieblingsverein stimmen können. Der Verein erhält damit die Chance, bis zu 5000 EUR zu erhalten. Das Voting ist ganz simpel: In jedem HARIBO Vereinsfreude Aktionsbeutel befindet sich ein Aktionscode, der für einen Verein eingelöst werden kann. Wir freuen uns über jede Stimme!!! Jugend im Museuem e.V. feiert im kommenden Jahr seinen 50. Geburtstag und möchte mit dem Geld tolle Geburtstaagsaktionen für Kinder ausrichten. Das ist doch ein Grund, mehr Gummibärchen zu essen.

mehr

Auf ins Museum! Eintrittsfreier MuseumsSonntag

Ab Juli laden mehr als 60 Berliner Museen an jedem ersten Sonntag im Monat zum kostenlosen Besuch ein und bieten ein vielfältiges Programm.
Es gibt vielseitige Angebote und Sonderveranstaltungen in den Museen über die ganze Stadt verteilt! Von Kunst und Design über Religion, Geschichte und Natur bis zu Alltagskultur und Technik – hier ist für jede*n etwas Spannendes dabei. Jugend im Museum e.V. bietet in Kooperation mit der Berlinische Galerie, dem Käthe-Kollwitz-Museum und Werkbundarchiv - Museum der Dinge

mehr

CONNECTING - Methoden und Praktiken der Kunstvermittlung

Workshop für Lehrer*innen, Erzieher*innen und Pädagog*innen

In Kooperation mit dem Georg Kolbe Museum und der Kunstvermittlerin Barbara Campaner bieten wir einen dreistündigen Workshop für Erzieher*innen, Lehrer*innen und Auszubildende an, in dem das Museum als Lern- und Erfahrungsort für Kinder von der Grundschule bis zur Sekundarstufe II vorgestellt wird. Das Angebot fördert den aktiven und kreativen Austausch zwischen Schule und Museum. Dabei stellen Expert*innen aus dem Museumsteam verschiedene Methoden der Kunstvermittlung vor, die gemeinsam ausprobiert und diskutiert werden. Untersucht wird insbesondere die Gültigkeit und Nutzbarkeit für den Unterricht in der Schule oder den Ganztagsbereich.

mehr

Jetzt online lesbar! JiM e.V. im "kubi – Magazin für Kulturelle Bildung" der BKJ

Jugend im Museum e.V. ist mit einem Artikel zum Globalen Lernen in der Ausgabe des bjk-Magazins kubi No.19: Zukunft – jetzt utopisch gerecht vertreten! Unsere Kursleiterin Barbara Antal berichtet hier aus der Praxis der künstlerisch-kulturellen Bildung im Rahmen des Projektes CAFÉ GLOBAL, das in Kooperation mit der Berlinischen Galerie stattfindet und in dem Kinder und Jugendliche ihre Ideen und Visionen vom zukünftigen Zusammenleben mit künstlerischen Mitteln formulieren. Wir freuen uns über den Artikel "Geschichtsschreibung von morgen" von Kathrin Köller, der jetzt auch online zu lesen ist!

mehr