Kurse >> Bezirke >> Pankow

2019-FAM24 UNIKAT GEDRUCKT MIT ÖLFARBE

Monotypie in Farbe
Anmeldung möglich
Termin: So. 08.09.2019
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 19,50 EUR
Veranstaltungsort:  Druckgraphik-Atelier
Leitung: Eberhard Hartwig
Museumsbezug:Druckgraphik-Atelier

Familienfreizeit im Museum
Was sind Unikatdrucke oder Monotypien? Ölfarbzeichnungen nannte Paul Klee diese Technik für sich. Eigenes Arbeiten mittels Walzen, Schaben oder Zeichnen in und von farbigen Platten aufs Papier ergibt fantastische Farbverläufe und Formen. Verschiedene Drucktechniken sowie Werkzeuge und Maschinen einer Künstler-Druckerei werden vorgestellt. Der Kurs fördert die Experimentierfreude, zeichnerisches Können und Beobachtung, schärft den Blick für Details und vermittelt einen Zugang zur Kunst und
Drucktechnik.

Anmeldung Details

S_158 SANFT SEIN UND BRÜLLEN KÖNNEN

Buchobjekte aus übermalten Zeitschriftenseiten, eigenen Zeichnungen und Texten gestalten - zu der Ausstellung Strawalde: "Auf Papier" vom 10.09.-27.10.2019
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 12.09.2019 - Fr. 25.10.2019
Uhrzeit: 10:00-13:00
Alter: von 4 bis 18 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Galerie Pankow
Leitung: Bettina Albrecht
Museumsbezug:Galerie Pankow

Für Schule und Hort
Strawalde (Jürgen Böttcher) ist ein deutscher Maler und Filmregisseur. Er gilt als einer der herausragenden und unangepassten Künstler der ehemaligen DDR. Seine Zeichnungen und Gemälde zeigen stilisierte Gestalten und zeichenhafte gestisch abstrahierte Formen.
In der Ausstellung werden Zeichnungen aus allen Schaffensphasen, einige Collagen und Übermalungen gezeigt. Schwerpunkt wird sein Künstlerbuch zu der "Schule von Fontainbleau" sein. Es besteht aus übermalten/-zeichneten Buchseiten, die aus dem ursprünglichen Buch herausgetrennt und von Strawalde in einen neuen Zusammenhang als Künstlerbuch gebracht wurden.

Beeinflusst von der ungezügelten Malkraft aber auch künstlerischen Sanftmut Strawaldes erfinden die Schüler*innen eigene Bildgeschichten und gestalten damit ein Leporello aus Briefumschlägen, übermalten Zeitschriftenmotiven, Zeichnungen und Texten.
Wie entwickelt man den Inhalt des Buchobjekts (Motiv-Vorgabe)? Wie beeinflusst die Form (Buchobjekt) den Inhalt? Was ist ein Dummy und wie wird er eingesetzt? Diese und andere Fragen, je nach Altersstufe, ergeben sich in dem Workshop.

Für Kita, Hort, GS,SEK I, SEK II, Förderschule
Konzept und Leitung: Bettina Albrecht, Künstlerin
Kostenfrei, Materialien werden gestellt.

Anmeldung E-Mail Anfrage Details

2019-058 DIE STADT AUS HOLZ

Vom Umgang mit Werkzeugen: Eine Modellstadt bauen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 19.09.2019 - Do. 12.12.2019
Uhrzeit: 15:30-16:30
Alter: von 6 bis 8 Jahren
Gebühren: 38,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Neues Museum-Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Kreative Freizeit für Kinder
Berlin aus Holz errichten? Dafür sägen, feilen, bohren, schleifen und kleben die Kinder und machen mit dem Werkstoff erste handwerklich-künstlerische Erfahrungen. Die Stadt-, Alltagsgeschichte und die der Tierwelt der Spree-Metropole wird auf spielerische Weise vermittelt: Aus Klötzen werden Häuser, aus runden Hölzern Türme und aus Brettern Brücken.

Anmeldung Details

2019-061 MEINE SPIELGEFÄHRTEN

Objekte und Figuren aus Holz bauen
auf Warteliste
Zeitraum: Do. 19.09.2019 - Do. 12.12.2019
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 8 bis 10 Jahren
Gebühren: 41,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Neues Museum

Kreative Freizeit für Kinder
Im Kurs erlernen die Kinder Grundlagen der Holzbearbeitung wie Sägen, Feilen, Schleifen und Schnitzen. Spielerisch werden die Techniken bei der Fertigung von feinen Handschmeichlern in Hasenform, Puzzles, Klötzchen, Figuren, Collagen oder Reliefs eingesetzt. Dabei erfahren die Teilnehmer*innen, wie vielfältig die Gestaltungsmöglichkeiten mit Holz sind. Die selbst gebauten Objekte können anschließend noch bemalt oder grafisch weiter bearbeitet werden. Thematisch wird sich im Kurs mit fliegenden Tieren in der Stadt auseinandergesetzt.

Dieser Kurs und die Warteliste sind voll.

Keine Anmeldung möglich

Details

2019-053 DRUCKEN WIE DIE ALTEN MEISTER

Radierungen mit der Kalten Nadel
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 21.09.2019 - So. 22.09.2019
Uhrzeit: 13:00-17:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 36,00 EUR
Veranstaltungsort:  Druckgraphik-Atelier
Leitung: Eberhard Hartwig
Museumsbezug:Druckgraphik-Atelier

Kreative Freizeit für Kinder
Wie werden Druckgrafiken hergestellt? Wie entstehen Linien und Flächen und welche Wirkung haben sie? Die Kinder zeichnen eigene Ideen zum Frühling mit frischem Laub und Blumen aufs Papier. Diese werden in Druckplatten radiert, Probedrucke erstellt und eine kleine Auflage angefertigt. Der Kurs fördert zeichnerisches Können, Beobachtungsgabe, Experimentierfreude, schärft den Blick für Details, den Umgang mit Werkzeugen und vermittelt einen Zugang zur Kunst und Drucktechnik.

Anmeldung Details

2019-074 STOP-MOTION-ATELIER

Experimente in Bild, Ton und Film
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 21.10.2019 - Mo. 16.12.2019
Uhrzeit: 16:00-18:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 78,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Deutsche Kinemathek

Kreative Freizeit für Kinder
Angeregt durch die ersten Animationsfilme der 1910er Jahre und die durch die Ausstellung im Deutschen Filmmuseum gestalten die Kinder gemeinsam einen kurzen Film mit fantastisch fiktiven Elementen.Danach bietet das Atelier Freiraum für die Umsetzung eigener Ideen und Projekte. Die Kinder lernen verschiedene Animationstechniken kennen, den Umgang mit dem Greenscreen, Storyboard schreiben, Geräusche machen und vieles mehr. Am Kursende gibt es eine Filmpremiere.

Anmeldung Details

2019-057 TINTENWELT

Ein magisches Buch binden
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mi. 23.10.2019 - Mi. 11.12.2019
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 46,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum

Kreative Freizeit für Kinder:
Der Kurs lässt alte Handwerkstechniken wieder aufleben und gibt Einblicke in die Geschichte des Buchdrucks und der europäischen Schriften. Die Kinder schöpfen Papier, stellen Tinte her, schneiden Federn, entwerfen Schriften und gestalten eigene Stempel. Durch das Einarbeiten von Blüten, Blättern, Fäden oder Glitzer birgt jedes einzelne Blatt Papier ein Geheimnis. Jeder selbst entworfene Schriftzug erhält einen besonderen Stil, der durch gestempelte Dekore vervollkommnet wird. Inspirationen gibt es bei einer Führung im Archiv der Staatsbibliothek, wo uralte illuminierte Kostbarkeiten zu bestaunen sind.
Jedes Kind bindet ein eigenes Buch für Notizen und Skizzen oder ein Kalender für Jahr 2020.

Anmeldung Details

2019-069 AUS ALT MACH NEU

Knüpfen, Knoten, flechten mit T-Shirtgarn
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 09.11.2019 - So. 10.11.2019
Uhrzeit: 10:30-15:30
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 36,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Birgita Martens
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Kreative Freizeit für Kinder
Die Leggings zu klein, das Jerseykleid out und das T-Shirt hat einen Fleck: Und jetzt - weg? Zeige deinen neuen Look in alten Kleidern. In der Ausstellung wird erfahrbar, wie viel Spaß nachhaltige Mode macht. Im Kurs schicken die Kinder ihre Designideen auf den großen Laufsteg. Mit kunstvollen Handarbeitstechniken fertigen sie prächtige Halsketten oder Haar- und Armbänder. Das schont die Umwelt und gibt dem eigenen Outfit den persönlichen Pepp.

Ausstellungsbezug "Fast Fashion. Die Schattenseite der Mode"

Anmeldung Details

2019-FAM32 UNIKAT GEDRUCKT MIT ÖLFARBE

Monotypie in Farbe
Anmeldung möglich
Termin: So. 10.11.2019
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 19,50 EUR
Veranstaltungsort:  Druckgraphik-Atelier
Leitung: Eberhard Hartwig
Museumsbezug:Druckgraphik-Atelier

Familienfreizeit im Museum
Was sind Unikatdrucke oder Monotypien? Ölfarbzeichnungen nannte Paul Klee diese Technik für sich. Eigenes Arbeiten mittels Walzen, Schaben oder Zeichnen in und von farbigen Platten aufs Papier ergibt fantastische Farbverläufe und Formen. Verschiedene Drucktechniken sowie Werkzeuge und Maschinen einer Künstler-Druckerei werden vorgestellt. Der Kurs fördert die Experimentierfreude, zeichnerisches Können und Beobachtung, schärft den Blick für Details und vermittelt einen Zugang zur Kunst und
Drucktechnik.

Anmeldung Details

2019-070 JUTE STATT YOUTUBE

Den fairen Faden aufnehmen und Handarbeitstechniken erlernen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Fr. 22.11.2019 - Fr. 20.12.2019
Uhrzeit: 16:00-18:00
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 39,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Meike Dölp
Museumsbezug:Museen Dahlem-Museum Europäischer Kulturen

Kreative Freizeit für Kinder
Neue Saison, neue Kleidung - und alles zum Sparpreis. Doch was geschieht, bevor beispielsweise ein T-Shirt überhaupt in den Handel gelangt? In der Ausstellung erfahren die Kinder, welche Nebenwirkungen diese schnelle und billige Textilproduktion für den Menschen und die Umwelt hat. Der Kurs vermittelt, wie cool nachhaltige Mode ist und wie viel Spaß Handarbeitstechniken bereiten. Wie zu Großmutters Zeiten werden die jungen Designer*innen weben, stricken, Dinge besticken, nähen, häkeln, flechten oder filzen: ob ein eigenes Kleidungsstück verschönern oder einen Schal stricken. Dabei steht weniger das fertige Produkt als vielmehr der Weg zur Herstellung im Fokus. Gewusst wie, kann man sich dann mit Schal, Teppich oder Mütze bis zum nächsten Winter Zeit lassen - und nebenbei entspannt entschleunigen.

Ausstellungsbezug "Fast Fashion. Die Schattenseite der Mode"

Anmeldung Details