Kurse >> Bezirke >> Pankow

2020-012 DIE STADT AUS HOLZ

Vom Umgang mit Werkzeugen: Eine Modellstadt bauen
fast ausgebucht
Zeitraum: Do. 23.01.2020 - Do. 26.03.2020
Uhrzeit: 15:30-16:30
Alter: von 6 bis 8 Jahren
Gebühren: 32,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Museum für Kommunikation Berlin

Kreative Freizeit für Kinder
Berlin aus Holz errichten? Dafür sägen, feilen, bohren, schleifen und kleben die Kinder und machen mit dem Werkstoff erste handwerklich-künstlerische Erfahrungen. (Stadt-) Geschichte wird auf spielerische Weise vermittelt: Aus Klötzen werden Häuser, aus runden Hölzern Türme und aus Brettern Brücken. Alle Techniken sind einfach und auf die Fähigkeiten der Jüngsten abgestimmt. Kinder, die schon Erfahrung im Umgang mit Holz haben, helfen den anderen.

Anmeldung Details

2020-019 MEINE SPIELGEFÄHRTEN

Objekte und Figuren aus Holz bauen
auf Warteliste
Zeitraum: Do. 23.01.2020 - Do. 26.03.2020
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 8 bis 10 Jahren
Gebühren: 43,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Museum für Kommunikation Berlin

Kreative Freizeit für Kinder
Im Kurs erlernen die Kinder Grundlagen der Holzbearbeitung wie Sägen, Feilen, Schleifen und Schnitzen. Spielerisch werden die Techniken bei der Fertigung von feinen Handschmeichlern in Hasenform, Puzzles, Klötzchen, Figuren, Collagen oder Reliefs eingesetzt. Dabei erfahren die Teilnehmer*innen, wie vielfältig die Gestaltungsmöglichkeiten mit Holz sind. Die selbst gebauten Objekte können anschließend noch bemalt oder grafisch weiter bearbeitet werden. Thematisch wird sich im Kurs mit fliegenden Tieren in der Stadt auseinandergesetzt.

Anmeldung Details

S_163 DER SÄNGER ZWISCHEN ÖLBAUM UND ROSE

Aus Zufallsbildern Geschichten entwickeln
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 23.01.2020 - Fr. 20.03.2020
Uhrzeit: 10:00-13:00
Alter: von 4 bis 18 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Galerie Pankow
Leitung: Bettina Albrecht
Museumsbezug:Galerie Pankow

Zu der Ausstellung Adonis „Vom Wort zum Bild“ 22.01. - 22.03.2020

Für Kita, Schule und Hort
Adonis (Ali Ahmad Said, 1930) ist ein bedeutender syrisch-libanesischer Lyriker und Intellektueller, der sich in der Tradition klassischer arabischer Dichtung sieht. In seinen Collagen und Grafiken überträgt er Lyrik in Bildsprache, verbildlicht und versinnbildlicht Sprache als gestalterisches Mittel.
Im Workshop gehen die Teilnehmenden den umgekehrten Weg und lassen zuerst das Bild erzählen: Mittels Zufallstechniken gestalten sie Tintenbilder auf Zeichenkarton, die ein Geschichtenbuch bilden. Welche Figuren und Dinge lassen sich entdecken und welche Geschichten oder Gedichte daraus entwickeln? Mit der Zeichenfeder kann das Gesehene noch hervorgehoben, verstärkt und ergänzt werden. Wer möchte, schreibt die Geschichte oder das Gedicht auf.

Für Kita, Hort, GS, SEK I, SEK II, Förderschule
10-13 Uhr an ausgewählten Terminen Donnerstag und Freitag: 23.01. / 24.01. / 30.01. / 31.01. / 06.02. / 07.02. / 20.02. / 21.02. / 27.02. / 28.02. / 05.03. / 06.03. / 12.03. / 13.03. / 19.03. / 20.03.
Leitung: Bettina Albrecht, Künstlerin
Kostenfrei, Materialien werden gestellt.

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

2020-030 STOP-MOTION-ATELIER I

Experimente in Bild, Ton und Film
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 27.01.2020 - Mo. 30.03.2020
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 51,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Deutsches Technikmuseum

Kreative Freizeit für Kinder
Handgemachte Animationsfilme garantieren Riesenspaß. Papier, Knete, Playmo, Lego oder der Inhalt eines Schulranzens werden lebendig, bewegen sich, machen Geräusche oder sprechen. Die Kinder lernen verschiedene Animationstechniken kennen, den Umgang mit dem Greenscreen, Storyboard schreiben und vieles mehr. Die Filmausstellung im Deutschen Technikmuseum regt an, alte Techniken neu zu beleben. Highlight ist ein gemeinsam gestalteter Film in Teamwork.

Anmeldung Details

2020-FAM02 DRUCKEN WIE PAUL KLEE

Monotypie in Farbe
auf Warteliste
Termin: So. 16.02.2020
Uhrzeit: 14:00-17:00
Alter: von 6 bis 99 Jahren
Gebühren: 19,50 EUR
Veranstaltungsort:  Druckgraphik-Atelier
Leitung: Eberhard Hartwig / Druckgraphik-Atelier
Museumsbezug:Druckgraphik-Atelier

Familienfreizeit im Museum
Was sind Monotypien? Ölfarbzeichnung nannte der Künstler Klee diese Technik für sich. Ihre Farbverläufe und Formen regen an zu eigenem Arbeiten. Mittels Walzen, Schaben oder Zeichnen wird in und von farbigen Platten aufs Papier durchgerieben. Verschiedene Drucktechniken sowie Werkzeuge und Maschinen einer Künstler-Druckerei werden vorgestellt. Der Kurs fördert die Experimentierfreude, zeichnerisches Können und Beobachtung, schärft den Blick für Details und vermittelt einen Zugang zur Kunst und Drucktechnik.

Dieser Kurs und die Warteliste sind voll.

Keine Anmeldung möglich

Details

2020-026 DER LETZTE SCHREI

Trends entdecken und ein Modestück designen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 14.03.2020 - So. 15.03.2020
Uhrzeit: 10:00-15:00
Alter: von 10 bis 13 Jahren
Gebühren: 41,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Birgita Martens
Museumsbezug:Kunstgewerbemuseum

Kreative Freizeit für Kinder
Im Kunstgewerbemuseum begeben sich die Kinder auf die Spur der Mode. Wie hat sie sich im Laufe der Jahrhunderte verändert? Welche Besonderheiten gab es in den Stilen der jeweiligen Epochen? Die jungen Designer*innen werden hier bemerken, dass vor allem Accessoires Trendsetter waren. Heute ist eine coole Bauchtausche der "letzte Schrei". Wer hip sein will, muss sie haben. In der Werkstatt nähen die Teilnehmenden ihr individuelles Modestück, das praktisch, in und total schick ist.

Anmeldung Details

2020-003 DRUCKEN WIE DIE ALTEN MEISTER

Radierungen mit der Kalten Nadel
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 21.03.2020 - So. 22.03.2020
Uhrzeit: 13:00-17:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 36,00 EUR
Veranstaltungsort:  Druckgraphik-Atelier
Leitung: Eberhard Hartwig / Druckgraphik-Atelier
Museumsbezug:Druckgraphik-Atelier

Kreative Freizeit für Kinder
Wie werden Druckgrafiken hergestellt? Wie entstehen Linien und Flächen und welche Wirkung haben sie? Die Kinder zeichnen eigene Ideen zum Frühling mit frischem Laub und Blumen aufs Papier. Diese werden in Druckplatten radiert, Probedrucke erstellt und eine kleine Auflage angefertigt. Der Kurs fördert zeichnerisches Können, Beobachtungsgabe, Experimentierfreude, schärft den Blick für Details, den Umgang mit Werkzeugen und vermittelt einen Zugang zur Kunst und Drucktechnik.

Anmeldung Details

2020-034 STOP-MOTION-ATELIER 2

Experimente in Bild, Ton und Film
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 20.04.2020 - Mo. 15.06.2020
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 8 bis 11 Jahren
Gebühren: 45,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Rigaer Straße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Berlin Mural-Fest

Kreative Freizeit für Kinder
Fortsetzung folgt: Dieses Mal erkunden die Kinder mit Fotoapparaten Berlins StreetArt und erwecken ihre Lieblingsmurals zum Leben. Daneben erhalten sie jede Menge Know-how für eigene Ideen und Geschichten. Vermittelt werden Kenntnisse in Animationstechnik, Storyboard, Geräuscherzeugung oder Dialogentwicklung. Gemeinsam wird dann ein eigener kurzer Film erstellt, der auf einer kleinen Premiere gezeigt wird.

Anmeldung Details

2020-016 DIE ELEFANTEN SIND LOS

Vom Umgang mit Werkzeugen: Graue Riesen bauen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 30.04.2020 - Do. 18.06.2020
Uhrzeit: 15:30-16:30
Alter: von 6 bis 8 Jahren
Gebühren: 32,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Rigaer Straße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Skulpturen im Friedrichshain

Kreative Freizeit für Kinder
In diesem Kurs bebt und trompetet es, denn hier erstellen die Kinder eigene Rüsselriesen. Dafür sägen, feilen, bohren, schleifen sie und machen mit dem Werkstoff Holz erste handwerklich-künstlerische Erfahrungen. Anschließend wird das Tier noch individuell bemalt und geschmückt. Kinder, die schon Erfahrungen im Umgang mit Holz haben, helfen den anderen. Doch wo halten sich Dickhäuter in Berlin-Friedrichshain versteckt, die als Anregung dienen können?

Anmeldung Details

2020-021 MEINE SPIELGEFÄHRTEN

Objekte und Figuren aus Holz bauen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 30.04.2020 - Do. 18.06.2020
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 8 bis 10 Jahren
Gebühren: 43,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Rigaer Straße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Tierskulpturen im Friedrichshain/Märchenbrunnen

Kreative Freizeit für Kinder
Im Kurs erlernen die Kinder Grundlagen der Holzbearbeitung wie Sägen, Feilen, Schleifen und Schnitzen. Spielerisch werden die Techniken bei der Fertigung von feinen Handschmeichlern in Hasenform, Puzzles, Klötzchen, Figuren, Collagen oder Reliefs eingesetzt. Dabei erfahren die Teilnehmer*innen, wie vielfältig die Gestaltungsmöglichkeiten mit Holz sind. Die selbst gebauten Objekte können anschließend noch bemalt oder grafisch weiter bearbeitet werden. Thematisch wird sich im Kurs mit Tieren in Märchen auseinandergesetzt.

Anmeldung Details