Kurse >> Bezirke >> Pankow

2019-058 DIE STADT AUS HOLZ

Vom Umgang mit Werkzeugen: Eine Modellstadt bauen
fast ausgebucht
Zeitraum: Do. 19.09.2019 - Do. 19.12.2019
Uhrzeit: 15:30-16:30
Alter: von 6 bis 8 Jahren
Gebühren: 38,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Neues Museum-Ägyptisches Museum und Papyrussammlung

Kreative Freizeit für Kinder
Berlin aus Holz errichten? Dafür sägen, feilen, bohren, schleifen und kleben die Kinder und machen mit dem Werkstoff erste handwerklich-künstlerische Erfahrungen. Die Stadt-, Alltagsgeschichte und die der Tierwelt der Spree-Metropole wird auf spielerische Weise vermittelt: Aus Klötzen werden Häuser, aus runden Hölzern Türme und aus Brettern Brücken.

Keine Anmeldung möglich

Details

2019-061 MEINE SPIELGEFÄHRTEN

Objekte und Figuren aus Holz bauen
auf Warteliste
Zeitraum: Do. 19.09.2019 - Do. 19.12.2019
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 8 bis 10 Jahren
Gebühren: 41,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Neues Museum

Kreative Freizeit für Kinder
Im Kurs erlernen die Kinder Grundlagen der Holzbearbeitung wie Sägen, Feilen, Schleifen und Schnitzen. Spielerisch werden die Techniken bei der Fertigung von feinen Handschmeichlern in Hasenform, Puzzles, Klötzchen, Figuren, Collagen oder Reliefs eingesetzt. Dabei erfahren die Teilnehmer*innen, wie vielfältig die Gestaltungsmöglichkeiten mit Holz sind. Die selbst gebauten Objekte können anschließend noch bemalt oder grafisch weiter bearbeitet werden. Thematisch wird sich im Kurs mit fliegenden Tieren in der Stadt auseinandergesetzt.

Dieser Kurs und die Warteliste sind voll.

Keine Anmeldung möglich

Details

2019-074 STOP-MOTION-ATELIER

Experimente in Bild, Ton und Film
Anmeldung möglich
Zeitraum: Mo. 21.10.2019 - Mo. 16.12.2019
Uhrzeit: 16:00-18:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 78,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Henrike Kochta
Museumsbezug:Deutsche Kinemathek

Kreative Freizeit für Kinder
Angeregt durch die ersten Animationsfilme der 1910er Jahre und die durch die Ausstellung im Deutschen Filmmuseum gestalten die Kinder gemeinsam einen kurzen Film mit fantastisch fiktiven Elementen.Danach bietet das Atelier Freiraum für die Umsetzung eigener Ideen und Projekte. Die Kinder lernen verschiedene Animationstechniken kennen, den Umgang mit dem Greenscreen, Storyboard schreiben, Geräusche machen und vieles mehr. Am Kursende gibt es eine Filmpremiere.

Anmeldung Details

S_161 WILLKOMMEN NEULAND!

In Fotos, Collagen und Improvisationen trennende Mauern überwinden
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 07.11.2019 - Do. 16.01.2020
Uhrzeit: 10:00-13:00
Alter: von 4 bis 18 Jahren
Gebühren: 0,00 EUR
Veranstaltungsort:  Galerie Pankow
Leitung: Bettina Albrecht
Museumsbezug:Galerie Pankow

Zu der Ausstellung "Manfred Paul: MAUER / Fotografie" vom 6. November 2019 bis 12. Januar 2020

"Vielleicht sind Bilder eine Möglichkeit, überhaupt Leben zu begreifen. Zumindest Metaphern zu finden, wie man sich Leben erklärt [...]" (Manfred Paul).

Manfred Paul (1942-) war einer der bekanntesten Autorenfotografen der DDR. In seinem Werk beschäftigt er sich mit Vergänglichkeit (Stillleben, Künstlerporträts). Die Galerie Pankow zeigt seine Fotos zum Berliner Mauerfall 1989. In den Fotos erleben wir, wie sie Stück für Stück abgebrochen wurde. Der Fotograf zeigt uns das Verhältnis von Aufbruch und Zerstörung und vermittelt ein vielschichtiges Bild einer besonderen historischen Periode.
In dem Workshop gestalten Kinder und Jugendliche ihre Sicht auf den durch die Fotos vermittelten Mauerfall und ihre Erfahrungen mit "Mauern in den Köpfen", emotionaler Abgrenzung, Freiheit und/oder Vielfalt. Wie wirken sich gesellschaftliche und politische Veränderung auf unser Leben, auf Emotionen, Hoffnungen, Pläne, Ängste und Zusammenhalt aus? Diesen Fragen sollen sich die Teilnehmenden zunächst durch Fotos und Zitate nähern. Anschließend können eigene Darstellungsformen gefunden werden, beispielsweise in Form einer Wandzeitung, Performance, Bodenzeichnung, Theaterszene oder Fotocollage. Einfache spielerische Körperübungen und Kontaktimprovisationen zwischendurch tragen zur Ideenfindung bei.
Der Workshop richtet sich an ALLE, aber nicht jede*r muss alles machen. JEDE*R nach den eigenen Möglichkeiten.

Für Kita, Hort, GS, SEK I, SEK II, Förderschule bis 26 Teilnehmende
10-13 Uhr an ausgewählten Donnerstagen und Freitagen: 07.11. / 08.11. / 14.11. / 15.11. / 21.11./ 22.11. / 28.11. / 29.11. / 05.12. / 06.12. / 12.12. / 13.12. / 19.12. / 20.12. / 09.01. / 10.01.
Kostenfrei, Materialien werden gestellt.

Anmeldung über Kontaktformular

E-Mail Anfrage Details

2020-012 DIE STADT AUS HOLZ

Vom Umgang mit Werkzeugen: Eine Modellstadt bauen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 23.01.2020 - Do. 26.03.2020
Uhrzeit: 15:30-16:30
Alter: von 6 bis 8 Jahren
Gebühren: 32,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Altes Museum

Kreative Freizeit für Kinder
Berlin aus Holz errichten? Dafür sägen, feilen, bohren, schleifen und kleben die Kinder und machen mit dem Werkstoff erste handwerklich-künstlerische Erfahrungen. (Stadt-) Geschichte wird auf spielerische Weise vermittelt: Aus Klötzen werden Häuser, aus runden Hölzern Türme und aus Brettern Brücken. Alle Techniken sind einfach und auf die Fähigkeiten der Jüngsten abgestimmt. Kinder, die schon Erfahrung im Umgang mit Holz haben, helfen den anderen.

Anmeldung Details

2020-019 MEINE SPIELGEFÄHRTEN

Objekte und Figuren aus Holz bauen
Anmeldung möglich
Zeitraum: Do. 23.01.2020 - Do. 26.03.2020
Uhrzeit: 16:30-18:00
Alter: von 8 bis 10 Jahren
Gebühren: 43,00 EUR
Veranstaltungsort:  Werkstatt Hufelandstraße
Leitung: Barbara Wrede
Museumsbezug:Altes Museum

Kreative Freizeit für Kinder
Im Kurs erlernen die Kinder Grundlagen der Holzbearbeitung wie Sägen, Feilen, Schleifen und Schnitzen. Spielerisch werden die Techniken bei der Fertigung von feinen Handschmeichlern in Hasenform, Puzzles, Klötzchen, Figuren, Collagen oder Reliefs eingesetzt. Dabei erfahren die Teilnehmer*innen, wie vielfältig die Gestaltungsmöglichkeiten mit Holz sind. Die selbst gebauten Objekte können anschließend noch bemalt oder grafisch weiter bearbeitet werden. Thematisch wird sich im Kurs mit fliegenden Tieren in der Stadt auseinandergesetzt.

Dieser Kurs und die Warteliste sind voll.

Anmeldung Details

2020-003 DRUCKEN WIE DIE ALTEN MEISTER

Radierungen mit der Kalten Nadel
Anmeldung möglich
Zeitraum: Sa. 21.03.2020 - So. 22.03.2020
Uhrzeit: 13:00-17:00
Alter: von 8 bis 12 Jahren
Gebühren: 36,00 EUR
Veranstaltungsort:  Druckgraphik-Atelier
Leitung: Eberhard Hartwig / Druckgraphik-Atelier
Museumsbezug:Druckgraphik-Atelier

Kreative Freizeit für Kinder
Wie werden Druckgrafiken hergestellt? Wie entstehen Linien und Flächen und welche Wirkung haben sie? Die Kinder zeichnen eigene Ideen zum Frühling mit frischem Laub und Blumen aufs Papier. Diese werden in Druckplatten radiert, Probedrucke erstellt und eine kleine Auflage angefertigt. Der Kurs fördert zeichnerisches Können, Beobachtungsgabe, Experimentierfreude, schärft den Blick für Details, den Umgang mit Werkzeugen und vermittelt einen Zugang zur Kunst und Drucktechnik.

Anmeldung Details